Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Ergebnis 41 bis 48 von 48
  1. #41
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    122

    Standard AW: Wie habt ihr bezahlt??

    Bei mir (Neufahrzeug von einem großen süddeutschen Händler) ging das wie folgt:
    - 4-stellige Anzahlung bei Bestellung (ok volles Risiko bei einem Jahr Lieferzeit)
    - ca. 2 Wochen vor der Abholung kam der Fzg- Brief direkt von Hymer
    - Fzg. auf mich zugelassen und 2 Tage vor Abholung 90 % des restlichen Kaufpreises überwiesen
    - Kennzeichen und den restlichen Kaufpreis in bar mitgenommen und erst nach der Übernahme bezahlt weil soweit alles ok war.

    Anders wär's nicht gegangen, insbesondere auf die Anzahlung wurde bestanden.

    Grüße Manfred

  2. #42
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.510

    Standard AW: Wie habt ihr bezahlt??

    Hallo Manfred,
    wann war denn dies?
    Ich hatte meinen Neuwagenkauf letztes Jahr abzuwickeln und der Händler gab mir unmissverständlich zu verstehen, dass er den Brief von Hymer erst bekommt, wenn er selbst bezahlt hat. Schließlich wollte ich vor Zahlung einen Brief oder eine Bürgschaft,denn hier ging es um Inzahlungsnahme von einem 80 T-Hymer und Zuzahlung von 50 T.
    Die Abwicklung des Händler war für ich wenig vertrauenserweckend und ich war froh, dass mit meinem System doch noch alles funktioniert hat.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  3. #43
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    122

    Standard AW: Wie habt ihr bezahlt??

    Hallo Hans,

    Bestellung Februar 2017, Übernahme Februar 2018, ich hatte allerdings kein Fahrzeug zur Inzahlungnahme anzubieten.

    Grüße
    Manfred

  4. #44
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.196

    Standard AW: Wie habt ihr bezahlt??

    Die Bela-Wohnmobile sind ja auch nicht so teuer

  5. #45
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    307

    Standard AW: Wie habt ihr bezahlt??

    bei der Hammoudah pleite, hatten wir ein Wohnmobil Vermietungs Anzahlungs geleistet über den ADAC.
    Die nachfolgende Firma übernahm dessen Vertrag weiter.
    Glück gehabt?
    Geändert von Variokawa (01.05.2018 um 00:02 Uhr)
    ciao

  6. #46
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.870

    Standard AW: Wie habt ihr bezahlt??

    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    unser Warten hat bald ein Ende, aber wie "bringe" ich das Geld zum Händler.
    Ich habe beim Vertrag an vieles gedacht .... leider nicht an den Bezahlvorgang.

    Unser Händler geht irgendwie wie selbstverständlich davon aus, dass wir "rechtzeitig" in Vorkasse gehen und dann das bezahlte WoMo mitnehmen.
    Für die Papiere zur Anmeldung will er vorher 50% des Kaufpreises.

    Welche Procedere gibt es, um das Bezahlen für mich am sichersten zu machen??

    Welche Erfahrungen habt ihr ... bzw wie habt ihr bezahlt??

    LG
    Dietmar
    Wohnmobil beim Händler abgeholt und am nächsten Tag das gesamte Geld überwiesen.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  7. #47
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Oberlausitz
    Beiträge
    128

    Standard AW: Wie habt ihr bezahlt??

    Hallo,

    Kaufvertrag unterschrieben. Mit dem KFZ-Brief zur Zulassung , Geld überwiesen und dann das Womo abgeholt.

  8. #48
    Lernt noch alles kennen   Avatar von AnneR
    Registriert seit
    12.04.2018
    Beiträge
    29

    Standard AW: Wie habt ihr bezahlt??

    So haben wir es mit einem bis dato unbekannten Händler gemacht:

    1. 10 k Anzahlung per Überweisung gegen Bankbürgschaft (Kosten haben wir übernommen) ca 6 Monate vor Auslieferungstermin; gleichzeitig Solvenz- und Bonnitätsprüfung (geht nur via Bank, aber einer von uns arbeitet bei ner Bank);
    2. drei Tage vor Abholung Restsumme bis auf 15 k per Überweisung*, die wir uns für mögliche Mängel oder Fehleinbauten vorbehalten haben;
    3. 15 k in bar bei Fahrzeugabholung inkl. Brief, Fahrzeug hatte 5-Tageskennzeichen vom Händler

    * hier lag ein Risiko einer möglichen Insolvenz des Händlers innerhalb dieser drei Tage vor , welches wir jedoch in Kauf genommen haben, da wir dessen Solvenz ja vorher geprüft hatten.

    Alles gut abgelaufen.
    Geändert von AnneR (02.05.2018 um 15:15 Uhr)

Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Was bezahlt ihr für den Tüv?
    Von auf-reisen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.04.2018, 00:41
  2. 6 Jahre Dethleffs Garantie macht sich jedes Jahr aufs Neue bezahlt.
    Von womofan im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2018, 19:56
  3. Was bezahlt Ihr für die "Gasprüfung"?
    Von KudlWackerl im Forum Gasversorgung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 19:53
  4. Habt Ihr Lieblingsradiosender?
    Von Rombert im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 12:09
  5. Wie bezahlt ihr euer Wohnmobil?
    Von Anne_Mandel im Forum Thema des Monats
    Antworten: 193
    Letzter Beitrag: 31.03.2016, 10:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •