Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.020

    Standard AW: Lebensdauer der Aufbaubatterie

    Hallo Uwe,
    es war am Dienstag Vormittag in Sulzemoos beim Händler. Da sich die Batterie unter dem Beifahrersitz befindet sollte sie mindestens 20 Grad Wärme gehabt haben. Die Batterie war jedenfalls voll geladen, der Meister hielt einen Zettel in der Hand den das Prüfgerät ausgedruckt hatte.
    Trotzdem verfolge ich das Thema LiFePo4-Akku weiter, ich will nicht das Risiko eingehen im Juli mit defekter Batterie in Norwegens Wildnis zu stehen.

    Walter hat zwei Links eingestellt, eine der Batterien habe ich schon im Netz angesehen, will jedoch noch einige Meinungen dazu abwarten weil ich nichts davon verstehe.
    Hier :
    https://greenakku.de/Batterien/Lithi...ung::1253.html
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Hier noch Infos für Neumitglieder https://www.promobil.de/forum/thread...orum-und-jetzt
    mit Hinweisen auf die Forenregeln usw.

  2. #22
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.433

    Standard AW: Lebensdauer der Aufbaubatterie

    Wir haben zwei von diesen billigen Varta's ab Werk drin und die sind auch zwewi Jahre alt. Ich hoffe, sie halten noch ein paar Jahre. Dann wird es aber eine LiFePo geben. Vielleicht gehen die noch etwas runter, aber unter 1000€ wird ja langsam akzeptabel. In den Motorrädern nutzen wir die schon seit Jahren mit insgesamt guten Erfahrungen.
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

  3. #23
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch
    Beiträge
    337

    Standard AW: Lebensdauer der Aufbaubatterie

    Zitat Zitat von Breisgauer Beitrag anzeigen
    Dann wird es aber eine LiFePo geben. Vielleicht gehen die noch etwas runter, aber unter 1000€ wird ja langsam akzeptabel.......
    Also, diesen Preis finde ich anders als akzeptabel.Zur Zeitr bekomme ich 6 Satz meiner Aufbaubatterien halten mit 6x8 = 48 Jahre. Wer weiß wie lange mein Womo hält....
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  4. #24
    Stammgast   Avatar von ebi1
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    1.043

    Standard AW: Lebensdauer der Aufbaubatterie

    Naja, ob der Franz den Preis akzeptabel findet, muss er schon selbst entscheiden. Vielleicht liegt der Schwerpunkt bei ihm auf ner guten Lösung, und die kostet halt nun etwas mehr.

    Hab mich mit dem Thema notgedrungen etwas auseinandergesetzt. Dabei auch mit vielen Leuten gesprochen, die die teuren Batterien einsetzen. Qualitativ hatte niemand was auszusetzen. Und wenn man fragt, ob sie nochmal umstellen würden, kam flächendeckend "ja, klar". Nicht ein Mensch hat gesagt, dass die Umstellung ein Fehler war.

    Grüße
    Ebi
    www.dannmalweg.de

  5. #25
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / Hornberg Schwarzw.
    Beiträge
    6.490

    Standard AW: Lebensdauer der Aufbaubatterie

    Das sehe ich genauso, diese Teile sind für Leute die genau auf das Gewicht schauen müssen vorteilhaft, ich kann anders Gewicht einsparen
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


  6. #26
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    1.619

    Standard AW: Lebensdauer der Aufbaubatterie

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    .. diese Teile sind für Leute die genau auf das Gewicht schauen müssen vorteilhaft, ich kann anders Gewicht einsparen
    Ladewirkungsgrad: Li-Akkus sind da ca. 20% besser als Bleiakkus, gerade beim Laden im oberen Spannungsbereich.
    Lebensdauer
    konstante Spannung
    sehr schnelles Nachladen
    man muß die Akkus nie voll laden um sie zu lagern
    die Selbstentladung ist sehr gering

    aber auch das Gewicht bei gleicher Kapazität
    Geändert von biauwe.de (30.04.2018 um 17:46 Uhr)
    Gruß Uwe.

    Mit Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 760 WP, LiFeYPO4 Akku, fast völlig autark

  7. #27
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    509

    Standard AW: Lebensdauer der Aufbaubatterie

    Zitat Zitat von fritzontour Beitrag anzeigen
    Also, diesen Preis finde ich anders als akzeptabel.Zur Zeitr bekomme ich 6 Satz meiner Aufbaubatterien halten mit 6x8 = 48 Jahre. Wer weiß wie lange mein Womo hält....
    Kannst Du mir noch die Quelle verraten, von der ich dann 6 GEL-oder AGM-batterien mit jeweils mind. 160 AH (die braucht man nämlich zum Vergleich mit einer Lifepo 100) für ca. 1000,- Euro beziehen kann? Würde mich ehrlich interessieren.

    Tom

  8. #28
    Stammgast   Avatar von ebi1
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    1.043

    Standard AW: Lebensdauer der Aufbaubatterie

    Die Quelle gibt es nicht, da wird etwas schräg verglichen. Uwe hat es im Beitrag vorher auf den Punkt gebracht. Es gibt nur Vorteile, insofern wäre es ein Wunder, wenn die Batterien nicht teurer wären.

    Die Lebensdauer macht kalkulatorisch ja auch noch den Unterschied. Die Dinger halten einfach viel länger, man hat Ruhe in dem Thema. Und ob ich in 10 Jahren eventuell wieder kräftig investieren muss, interessiert mich heute nicht. Was wir heute haben, wird billiger. Und es wird neue Techniken geben, an die wir heute noch nicht denken. In dem Bereich wird gerade ordentlich geforscht.

    Grüße
    Ebi
    www.dannmalweg.de

  9. #29
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch
    Beiträge
    337

    Standard AW: Lebensdauer der Aufbaubatterie

    Zitat Zitat von nanniruffo Beitrag anzeigen
    Kannst Du mir noch die Quelle verraten, von der ich dann 6 GEL-oder AGM-batterien mit jeweils mind. 160 AH (die braucht man nämlich zum Vergleich mit einer Lifepo 100) für ca. 1000,- Euro beziehen kann? Würde mich ehrlich interessieren.

    Tom
    Wer lesen kann ist im Vorteil...! Eike hat von 1.000,-€ geschrieben!! " Vielleicht gehen die noch etwas runter, aber unter 1000€ wird ja langsam akzeptabel."
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  10. #30
    Kennt sich schon aus   Avatar von werner28
    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    113

    Standard AW: Lebensdauer der Aufbaubatterie

    Hallo Franz,
    ich gehe davon aus, dass die eingebaute Batterie nicht mit einem Gurt befestigt ist, sondern mit einem Metallhalter. Die Batterie aus dem Link wird evtl. nicht passen.
    In meinem Fahrzeug sind 2 Batterien von Varta eingebaut. Diese verbaut die Hymer Gruppe gerne.
    Es gibt aber mehrere Hersteller, die einen direkten Ersatz in Abmessung und Befestigung anbieten.
    Schöne Grüße
    Achim

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Lebensdauer Blei-Säure Batterien
    Von Mark-86 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.03.2018, 08:10
  2. Lebensdauer Bremsen Ducato bis 3.5T
    Von aqui_ch im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 30.06.2017, 20:51
  3. Reifen - Lebensdauer
    Von Waldbauer im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 24.05.2017, 12:52
  4. Lebensdauer der Reifen.
    Von Ixeoit im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 11.07.2016, 08:33
  5. Lebensdauer von Gelbatterien
    Von Rexibaer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.08.2013, 22:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •