Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    16.06.2015
    Ort
    Pusemuckelhausen
    Beiträge
    362

    Standard tragbares Batterie Starthilfe Booster

    ich bin auf der Suche nach einem Starthilfe Gerät.
    Es sollte möglichst klein sein, jedoch einen 3 Ltr. Diesel mögl. mehrmals starten können.
    Im Netz gibt es schon reichlich Angebote, nur welches Gerät taugt was. Ich möchte ein qualitativ hochwertiges Gerät und
    kein Billigteil, welches nach ein, zweimaligem gebrauch den Geist aufgibt.
    Habt ihr Vorschläge oder Empfehlungen ? Auf was muss man achten ?


    Vielen Dank vorab und
    viele Grüße


    Bernhard
    Es reden die am meisten, die am wenigsten zu sagen haben

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    477

    Standard AW: tragbares Batterie Starthilfe Booster

    Hallo Bernhard,
    Ich habe seit knapp 2 Jahren einen Starthilfe Booster von Aukey mit 12000mA/h im Einsatz. Er hat mir und meiner Tochter schon einmal geholfen, allerdings war es jeweils ein PKW mit Benzinmotor. Letztes Jahr in Dänemark konnte ich damit auch einem Holländer mit Kastenwagen helfen. Es war ein Fiat Ducati Diesel, vermutlich aber kein 3l. Ich bin aber relativ sicher, dass es damit auch kein Problem hätte.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180404_192835.jpg 
Hits:	0 
Größe:	23,8 KB 
ID:	27189

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180404_192702.jpg 
Hits:	0 
Größe:	36,6 KB 
ID:	27190
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    850

    Standard AW: tragbares Batterie Starthilfe Booster

    Hallo Bernhard,

    wir haben dieses Gerät: Dino
    Hatte ich mir extra diesen Winter bestellt, da unser Ducato (Multijet 150, 2,3l) nach 2 Wochen Dauerfrost nicht mehr ansprang. Gerät angeklemmt und der Duc sprang sofort beim ersten Drehen des Zündschlüssels an. Laut Herstellerbeschreibung ist das Gerät für Diesel bis 7,5l geeignet.
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: tragbares Batterie Starthilfe Booster

    Zitat Zitat von Birdman Beitrag anzeigen
    Gerät angeklemmt und der Duc sprang sofort beim ersten Drehen des Zündschlüssels an.
    Da hattest du wohl Glück, sonst hätte man das Gerät wohl wieder 2 Tage lang aufladen müssen? Oder wie lange hält das Teil mit den vielleicht 220 Watt bei einem Anlasser der 2500 Watt zieht?

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    850

    Standard AW: tragbares Batterie Starthilfe Booster

    Zitat Zitat von Clouliner Beitrag anzeigen
    Da hattest du wohl Glück, sonst hätte man das Gerät wohl wieder 2 Tage lang aufladen müssen? Oder wie lange hält das Teil mit den vielleicht 220 Watt bei einem Anlasser der 2500 Watt zieht?
    Ich verstehe Deine Frage ehrlich gesagt nicht so ganz? Warum sollte ich Glück gehabt haben bei einem Gerät, dass genau für diesen Zweck konzipiert wurde? Ich kann nur soviel sagen: Nach dem Starten war das Gerät laut Akkuanzeige noch immer annähernd voll geladen. Zur Sicherheit anschließend erneut geladen und nach geschätzten 20 Minuten komplett voll.

    Dass solche Starthilfen nicht für den Oldtimer-Scheunenfund gedacht sind, der auch bei voller Batterie 50 Startversuche braucht, dürfte wohl klar sein. Dies war aber auch nicht die Frage des TO.
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    477

    Standard AW: tragbares Batterie Starthilfe Booster

    Genau so ist es Martin. Diese Geräte helfen einem bei leerer Batterie schnell und einfach wieder zu starten. Natürlich reicht es nicht ein generelles Zündproblem zu lösen.
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: tragbares Batterie Starthilfe Booster

    das war ja meine Frage, ob der Accu nicht schon nach dem Glühvorgang erschöpft ist?

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    477

    Standard AW: tragbares Batterie Starthilfe Booster

    Zitat Zitat von Clouliner Beitrag anzeigen
    das war ja meine Frage, ob der Accu nicht schon nach dem Glühvorgang erschöpft ist?
    Den Glühvorgang übersteht so ein Gerät schon, ohne seine Funktion zu verlieren. Hier hat man mal solche Geräte getestet: https://www.auto-motor-und-sport.de/...lfe-batterien/ und damit sogar einen alten Traktor mit sicherlich relativ heftiger Vorglühzeit starten können.
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    850

    Standard AW: tragbares Batterie Starthilfe Booster

    Zitat Zitat von Clouliner Beitrag anzeigen
    das war ja meine Frage, ob der Accu nicht schon nach dem Glühvorgang erschöpft ist?
    Zumindest nach meiner (einzigen) Erfahrung nicht. Und ich musste nicht nur kurz vorglühen, da ich bei -17° gestartet habe.
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: tragbares Batterie Starthilfe Booster

    danke für den Link Werner!

    Wenn ich mir die Kabelstärke und die Zangen ansehe, wäre das nichts für mich. Habe schon viele Zangen wegschmoren gesehen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.04.2016, 23:39
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.02.2016, 09:10
  3. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.01.2016, 14:59
  4. Starthilfe
    Von mobbell im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.04.2015, 12:23
  5. Immer genug Strom an Bord mit Lade-Booster
    Von guan im Forum Stromversorgung
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 16:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •