Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 60
  1. #11
    Kennt sich schon aus   Avatar von Omniro
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    323

    Standard AW: Benötige Notfallhilfe zur Omnistep Treppe

    Hehe,
    Danke, auf unseren Artikel wollte ich auch verweisen

    Werner, ihr habt aber glaube ich eine andere Treppe, die ist einfacher, aber der Schalter ist dort auch vorhanden. Kabel abziehen und Isolieren (denn es ist sicherlich Wasser in den Stecker gekommen) dann sollte da Ruhe sein.

    Ist bei nassen, schmutzigen Straßen auf einem Autobahnparkplatz im Dunkeln aber absolut kein Spaß!

    Alternativ kannst du auch das Armaturenbrett aufschrauben und den Piezo-Summer abschalten (Ich habs nicht geschafft)

    Viele Grüße
    Jürgen

  2. #12
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    406

    Standard AW: Benötige Notfallhilfe zur Omnistep Treppe

    Vielen Dank auch Volker und Jürgen. Ich stehe ständig in Kontakt mit ihnen. Merkwürdiger Weise hat das Piepen von allein aufgehört, die Treppe rührt sich aber gar nicht mehr. Zum Glück ist sie eingefahren. Sie haben noch eine Stunde zu fahren, morgen werde ich die Sache bei Tageslicht angehen.
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

  3. #13
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    406

    Standard AW: Benötige Notfallhilfe zur Omnistep Treppe

    Meine Tochter und Familie sind noch gut zurück gekommen und ich habe mich heute mit der Verkabelung und den Sicherungen beschäftigt. Sicherungen sind alle in Ordnung und die Steckverbindungen zur Treppe habe ich mit Kontaktspray gereinigt. Leider ohne Erfolg, man hört das Relais, was die Treppe steuert bei Betätigung klicken, aber es tut sich nichts. Eigenartig ist, das mit dem ausbleibenden Warnton " Treppe nicht eingefahren", sie sich gar nicht mehr rührt. Desweiteren berichtete meine Tochter, dass mit dem ausbleibenden Warnton auch der Kühlschrank nicht mehr auf 12 V läuft, nur noch auf Gas und Netz.
    Ich bin ziemlich ratlos und werde wohl die Treppe komplett abbauen müssen.
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

  4. #14
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: Benötige Notfallhilfe zur Omnistep Treppe

    Fährt die Treppe D+ gesteuert bei Motorstart ein? D+ könnte auch das Problem am Kühlschrank sein.

  5. #15
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    406

    Standard AW: Benötige Notfallhilfe zur Omnistep Treppe

    Wenn man den Motor bei ausgefahrener Treppe startet, kommt sofort der Warnton. Am Armaturenbrett ist ein Druckschalter, der die Treppe einfahren lässt und den hässlichen Ton normalerweise beendet.
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

  6. #16
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    406

    Standard AW: Benötige Notfallhilfe zur Omnistep Treppe

    Zitat Zitat von Clouliner Beitrag anzeigen
    Fährt die Treppe D+ gesteuert bei Motorstart ein? D+ könnte auch das Problem am Kühlschrank sein.
    Leider habe ich im Netz keine Einbauanleitung zur Thule Treppe gefunden. Da die Treppe aber normalerweise auch ohne laufenden Motor Ein- Aus fährt, benötigt sie wohl kein D+. Der D+ wird per Simulator erzeugt. Das Treppenfunktion und 12V Funktion Kühlschrank auf einmal nicht mehr funktionieren ist schon merkwürdig. Der D+ vom Kühlschrank ist am einfachsten erreichbar, den werde ich mal überprüfen.
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

  7. #17
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.837

    Standard AW: Benötige Notfallhilfe zur Omnistep Treppe

    Hallo Namensvetter!

    Ich kann nichts zur Fehlersuche beitragen, sondern wollte die Frage vom "clouliner" noch deutlicher machen. Da wurde doch danach gefragt, ob die Treppe bei Motorstart wie auch eine Satelittenantenne, durch D + angesteuer, einfährt. Mehr nicht. Da auch die Kühlschrankfunktion mit dem 12 V-Betrieb vom D + abhängt, wäre meine Fehlersuche darauf ausgerichtet, alle D + gesteuerten Funktionen zu testen. Vllt. erübrigt sich dann die Suche nach der Fehlfunktion der Treppe.
    Es ist letztlich doch nur zu prüfen, ob die Treppe bei normaler Nutzung ( Motor aus ), ein-und ausfährt. Funktioniert dies, ist der Treppenantrieb i.O. Dann die Funktionsprüfung: bei ausgefahrener Treppe Motorstart. Fährt die Treppe ein ? Wenn nicht, fehlt nach meiner Ansicht das D+ - Signal.

    PS Hier etwas aus dem Kastenwagenforum: https://www.kastenwagenforum.de/foru...-einbau.31289/ da wird der Einbau einer Thule/ Omnistore-Treppe beschrieben. Ab S.2 in deutsch, auf der letzten Seite dann Einbauskizzen
    Geändert von rundefan (25.03.2018 um 11:49 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  8. #18
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.927

    Standard AW: Benötige Notfallhilfe zur Omnistep Treppe

    Werner,
    ich weiß ja nicht welche Treppe ihr habt, aber schau mal hier.

    ZB für die 550
    https://freiko.de/images/Fachinforma...nual%20550.pdf

    hier sind noch mehr Anleitungen - die Treppen sind ziemlich weit unten,
    https://freiko.de/fachinformationen/...ageanleitungen
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  9. #19
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    406

    Standard AW: Benötige Notfallhilfe zur Omnistep Treppe

    Noch mal vielen Dank für eure Ratschläge.

    @ Werner
    Die Treppe rührt sich ja, wie beschrieben, überhaupt nicht.
    @ Volker
    Es ist die Thule Slide-Out. Der Schaltplan hilft mir schon weiter.

    Ich bin aber inzwischen einen Schritt weiter. Der Kühlschrank läuft wieder. Es war wohl Zufall, dass der auch gleichzeitig nicht auf 12V lief. Ich konnte die einwandfreie Funktion von D+ am Kühlschrank überprüfen. Nachdem ich hier die Kontakte gereinigt habe, funktioniert er wieder so wie er soll.
    Die Treppe benötigt vermutlich das D+ nur für den Warnton bei Motorlauf mit ausgefahrener Treppe. Aber der ist dann ja während der Heimfahrt verstummt. Ich habe den Schalter für die Treppe gelöst, Leider kommt man von da ohne Demontage einer Schrankwand nicht an die Verkabelung . Man hört bei Betätigung der Taste aber ein Relais in einer kleinen Box klicken. Ich vermute, dass damit die Polarität des Motors umgeschaltet wird.
    Die Suche geht weiter.
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

  10. #20
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    406

    Standard AW: Benötige Notfallhilfe zur Omnistep Treppe

    Der Übeltäter ist gefunden. Es ist der Antriebsmotor der Treppe. Der Schaltplan hat die Sache deutlich vereinfacht. Der Motor bekommt die 12 V vom Bedienungspanel und schaltet die Polarität entsprechend um. Auch habe ich extern 12 V an den Motor gelegt. Er hat sich weder gerührt, noch Strom gezogen. Ich vermute, nach dem Störungsbild von meiner Tochter, dass der Motor nicht abgeschaltet hat und die Wicklung durchgeschmort ist. In den Anleitungen von Thule steht auch drin, dass das zur Zerstörung führen kann.
    Man kann dort auch nachlesen, wie man manuell die Treppe wieder einziehen kann. Aber so ganz einfach, besonders bei Dunkelheit, ist das auch nicht.
    Wenn man so eine Treppe hat, sollte man sich wohl mal mit der Störungsbehebung beschäftigen, aber hinterher ist man ja immer schlauer.
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anbau Omnistep Trittstufe
    Von burschid1 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2016, 08:51
  2. Benötige eure Erfahrungsberichte
    Von Mastercool im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2016, 17:06
  3. Hilfe -Trittstufe Omnistep Euramobil Profila 580 Ersatzteile
    Von Omniro im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 23:11
  4. Treppe für die Heckgarage
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.2013, 13:35
  5. Benötige Hilfe beim GOPAL 4410
    Von typ58 im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 19:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •