Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    3

    Standard Fiat Ducato Probleme

    Hallo zusammen,
    zuerst möchte ich uns mal vorstellen. Wir sind Camperneulinge, 50J und 54J. In 2015 haben wir uns zuerst einen Wohnwagen, anschließend ein Wohnmobil geliehen. Eigentlich wollten wir uns erst in ein paar Jahren ein Eigenes zulegen. Im Dezember machte man uns aber ein sehr gutes Angebot über einen Knaus Van i MEG600, welches wir nicht ausschlagen konnten. Im Januar 2016 erfolgte die Zulassung. Im Mai lief dann beim betanken Diesel aus, welcher sich auch im Boden und in den Heizungsschläuchen verteilte. Dieser Schaden wurde recht umgehend behoben. Da wir im Januar 2018 leider keine Zeit fanden die Inspektion durchführen zu lassen ( war ja alles in Ordnung ), haben wir einen Termin im Februar 2018 wahrgenommen.

    Bei der Inspektion wurde dann festgestellt, dass das Cockpit und der Turbolader defekt sind und erneuert werden müssen!!!!!!!! Das bei 22000KM!!!! Der erste Kulanzantrag wurde von Fiat abgelehnt. Nach einem telefonischen Kontakt mit customercare gewährte man uns 70% Kulanz. Unser Händler teilte uns nun aber mit, dass sich diese 70% auf einen internen, verringerten Lohn- und Teilebetrag beziehen und einen Rabatt von ca.50 % auf den Endverbraucherpreis ergeben.
    Desweiteren verlangen Sie die Zahlung der gesammten Summe ( immerhin ca. 3800€ ) von uns bei Abholung. Den Kulanzbetrag von 50% werde man uns dann später überweisen.

    Ja, wir wissen es!!! wenn wir einen Monat früher zur Inspektion gefahren wären, würde ich nicht hier schreiben müssen.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Und ist das so rechtens (der verminderte Kulanzbetrag und das man in Vorleistung treten soll)?
    Über Informationen würden wir uns sehr freuen.

  2. #2
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Fiat Ducato Probleme

    Kulanz ist eine freiwillige Leistung, und da bestimmt der Geber die Spielregeln. Und wenn Fiat meint der Betrag müßte nackt tanzend überreicht werden, dann ist es so

  3. #3
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.372

    Standard AW: Fiat Ducato Probleme

    Ohne Klarheit der Schäden und der Defektursachen (unter einem "defekten Cockpit" kann ich mir alles und garnichts vorstellen) wird es schwierig zu beurteilen. Ich habe das Gefühl, daß wir nicht die ganze Geschichte lesen.

    Grundsätzlich ist es aber so, daß sowohl Garantie als auch Sachmängelhaftung (Gewährleistung) abgelaufen sind. Und, wie Willy schon schrieb, gibt es auf Kulanz keinen Anspruch. Deshalb heisst es ja Kulanz und nicht Sachmängelhaftung.

    Springer Gabler Verlag (Herausgeber), Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Kulanz, online im Internet:
    http://wirtschaftslexikon.gabler.de/...kulanz-v9.html


    Gruß

    Frank

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.196

    Standard AW: Fiat Ducato Probleme

    Ich würde mir auch interessehalber genauere Details zum defekten Cockpit erbitten. Was soll das sein??

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    991

    Standard AW: Fiat Ducato Probleme

    Ist denn überhaupt sicher daß der Turbo defekt ist? Bei 22 tkm?
    Bei solchen Angeboten würde ich mir immer eine zweite Meinung einholen.

    Und wenn der tatsächlich defekt sein sollte, kann den eine Werkstatt sicherlich wesentlich günstiger austauschen.
    Der Turbo kostet im freien Handel max 500€.
    Dazu dann noch Aus- und Einbau.
    Lasse dir ein Angebot machen von ein paar freien Werkstätten, ggfs. hast du eine vor Ort denen du vertrauen kannst.
    Und verzichte auf Kulanz, das wird im Endeffekt billiger als wenn du auf den Apothekenpreis ein paar Prozent bekommst.

  6. #6
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    875

    Standard AW: Fiat Ducato Probleme

    Ich weis nicht ob das was hilft?
    Ich hatte letztes Jahr einen Kulanzfall. Garantie und Gewährleistung waren vorbei (WOMO war bereits 4 Jahre). Die Werkstatt hat den Kulanzantrag bei FIAT (Feler in allen Teilen ) gestellt. Ich musste dann nur den reduzierten Preis bezahlen.
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  7. #7
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    3

    Standard AW: Fiat Ducato Probleme

    Cockpitprobleme sind wohl beim Ducato bekannt ( zwei glimmende Lämpchen bei Zündung und Tempomat an )
    Bei dem Turboladerschaden vertraue ich mal auf die Werkstatt. Und eine Geschichte dazu gibt es auch nicht.
    Was Kulanz bedeutet wissen wir auch. Selbst bei nur 50% Kulanz ist die Reparatur immer noch günstiger als in einer freien Werkstatt.
    Es geht nur um die Kulanzregelung. Fiat gewährt 70% ( von 3600€ sind das 2520€ )
    Unser Händler möchte aber 50% von der Summe ( 1800€ ).
    Danke Peter für deine Antwort.... aber wieviel Prozent Kulanz hast du von Fiat bekommen? und wieviel Prozent musstest du wirklich bezahlen?

    Gruss Steiner

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von Det-VkV
    Registriert seit
    22.09.2011
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    333

    Standard AW: Fiat Ducato Probleme

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Kulanz ist eine freiwillige Leistung, und da bestimmt der Geber die Spielregeln. Und wenn Fiat meint der Betrag müßte nackt tanzend überreicht werden, dann ist es so
    Mit Sicherheit nicht. Wer das so akzeptiert ist dann wohl selber schuld. Kulanz wird ausgehandelt und die Bezahlung auch, aber das ich zuerst den gesamten Betrag 'nackt tanzend aushändigen musste' und mir die Kulanz dann rückerstattet wurde hatte ich noch nie. Ich habe immer nur den Betrag abzgl. der Kulanz zahlen müssen, und dies in bisher allen Fällen auch per Rechnung.
    Dies allerdings sollte man vor der Regelung/Reparatur mit dem Händler/der Werkstatt klären.
    Gruss Jörg -
    Unterwegs mit GöGa, unserem Tibet und natürlich in unserem ALPA

  9. #9
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.372

    Standard AW: Fiat Ducato Probleme

    Zitat Zitat von Steiner67 Beitrag anzeigen
    ...
    Es geht nur um die Kulanzregelung. Fiat gewährt 70% ( von 3600€ sind das 2520€ )
    Unser Händler möchte aber 50% von der Summe ( 1800€ ).
    ...
    FIAT und der Händler rechnen untereinander andere Preise für Teile und auch für Lohn ab, als der Händler mir Dir. Der Hersteller gesteht dem Händler in solchen Fällen bei Teilen nur eine "Handlingsgebühr" zu und hat geringere Arbeitspreise.
    Da können 70%, die FIAT dem Händler von dem zwischen den beiden geltenden Preisen erstattet, durchaus 50% des Endverbraucherpreises ausmachen.
    Das wirst Du wohl so akzeptieren müssen. Alternativ kannst Du aber auch darauf verzichten. Du kennst ja "Kulanz" und die Rechtsgrundlagen.

    Gruß

    Frank

  10. #10
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.372

    Standard AW: Fiat Ducato Probleme

    Zitat Zitat von det_signum Beitrag anzeigen
    Mit Sicherheit nicht.
    ...
    Mit Sicherheit doch. Das ist geltendes Recht.

    Wenn Du wg, Deiner blauen Augen oder wegen sonstwas mehr rausholst oder die Unterhose bei der Geldübergabe anbehalten darfst, ist das dem freiwilligen Entgegenkommen durch den Händler zu verdanken, aber auf keinen Fall "mit Sicherheit".


    Gruß

    Frank

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifendrucksensortechnik beim DUCATO / KNAUS SKI Ti 650 MEG - wer hat Probleme?
    Von SKY TI650MEG im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.11.2017, 22:09
  2. Fiat Ducato mit Euro 6 schaltet der die Abgasreinigung wie Fiat 500X nach 22min ab?
    Von Esel Züchter im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 06:28
  3. Probleme mit Lack am neuen Fiat Ducato
    Von Blümchen im Forum Reisemobile
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.07.2016, 20:51
  4. Fiat Ducato X250 Hinterradbremsen quitschen, es gibt eine Lösung von Fiat
    Von M846 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2016, 10:44
  5. Ducato-probleme
    Von willy13 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 08.12.2014, 19:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •