Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard Es gibt auch gute Hotlines! Hier AVM-Fritz

    Hallo Kameraden,

    ich wurde von der Telekom leider gezwungen meinen Anschluss auf VoIP umzustellen. Realisiert habe ich das mit einer FritzBox 7490.
    Leider machte meine alte ISDN-Anlage Probleme. Die Amtsholung funktionierte erst nach mehrmaligen drücken der Gabel.

    Anfrage an Fritz.
    Am gleichen Tag Bestätigung der Anfrage.
    Am nächsten Tag Anforderung von Fritz-Box internen Daten.
    Am nächsten Tag umfangreiche Lösungsvorschläge, die zum Erfolg führten.

    Geht doch! Ich bin beigeistert, da mein Problem nicht trivial war und ich in die Tiefen der Fritz-Box-Programmierung eingreifen musste.

    Gruß
    Rombert

  2. #2
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Es gibt auch gute Hotlines! Hier AVM-Fritz

    Freut mich für dich dies zu hören. Ich bin eh ein Freund der Fritz-Produkte, habe aber den Support noch nie in Anspruch genommen.

    Ich habe ähnlich gute Erfahrungen mit congstar und dort speziell mit dem Support-Chat. Innerhalb einer Minute hat man einen Kundenbetreuer, man kann die Frage schriftlich stellen und die Antworten waren immer sehr kompetent. Sogar vertragliches kann man so machen, wie z.B. Tarifwechsel, Sperrung kostenpflichtiger Nummern, etc. .Vertragliches greift aber immer erst nach 24h, das muss man wissen. Speziell wenn man GB dazu buchen will.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.391

    Standard AW: Es gibt auch gute Hotlines! Hier AVM-Fritz

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ...Speziell wenn man GB dazu buchen will.
    Mobile Daten dazu buchen klappt bei 1&1 innerhalb von Sekunden. Man bekommt eine Warn-SMS mit Link, wenn das gebuchte Volumen endet und man kann direkt zusätzliches Highspeed-Datenvolumen dazu buchen.

    Ansonsten, auch ich nutze Fritz Produkte, Repeater und FRITZ!Box. Da die FRITZ!Box von 1&1 vorkonfiguriert ist, gab es bislang keine Probleme.

    Mit den 1&1 Hotlines habe ich bisher auch nur gute Erfahrungen gemacht. Manchmal muss man aber ein wenig Geduld haben, bis man einen Menschen am Hörer hat.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (05.03.2018 um 23:37 Uhr) Grund: 1&1 Hotlines
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.179

    Standard AW: Es gibt auch gute Hotlines! Hier AVM-Fritz

    Ich kann mir nicht helfen, aber Fritz-Boxen und ISDN-Anschlüsse wirken auf mich irgendwie wie Relikte aus längst vergangenen Zeiten. Ein Wunder, dass da überhaupt noch jemand ans Telefon geht.

  5. #5
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    01.09.2017
    Beiträge
    39

    Standard AW: Es gibt auch gute Hotlines! Hier AVM-Fritz

    Zitat Zitat von Sky Traveller Beitrag anzeigen
    Ich kann mir nicht helfen, aber Fritz-Boxen und ISDN-Anschlüsse wirken auf mich irgendwie wie Relikte aus längst vergangenen Zeiten. Ein Wunder, dass da überhaupt noch jemand ans Telefon geht.
    Was ist denn Deine "moderne" Alternative zu einer Fritz-Box?

    Die bauen doch ganz normale Endverbraucher-Netzwerkgeräte (durchaus auf dem aktuellsten Stand und von der Technik her vorn dabei)?!
    Viele Grüße

    Robert

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.391

    Standard AW: Es gibt auch gute Hotlines! Hier AVM-Fritz

    Zitat Zitat von Sky Traveller Beitrag anzeigen
    Ich kann mir nicht helfen, aber Fritz-Boxen und ISDN-Anschlüsse wirken auf mich irgendwie wie Relikte aus längst vergangenen Zeiten. Ein Wunder, dass da überhaupt noch jemand ans Telefon geht.
    Ich nutze schon länger eine Fritz!Box 7362 SL. Darüber telefoniere ich kostenlos ins Festnetz und bekomme ordentliches Internet. Jedenfalls kann ich mit meinem Smart TV aus den Mediatheken problemlos Beiträge und Filme sehen. Mit der Internetleistung bin ich zufrieden, bei moderaten Preisen von 1&1. Funktioniert trotz Relikt aus vergangenen Zeiten bestens. Wer mehr und schneller braucht, der darf es gerne kaufen.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #7
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.07.2017
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    254

    Standard AW: Es gibt auch gute Hotlines! Hier AVM-Fritz

    Naja, kommt halt drauf an, was man damit machen will und muss.
    Für den ambitionierten Einsatz sind die FritzBoxen nicht ausgelegt.

    Wer weitgehend Grundfunktionen auf einfache Art und Weise in einer Kiste haben möchte, findet die AVM Geräte sicher gut.

    Wer auch nur ein bisschen mehr will, muss sich dann eher noch andere Geräte dahinter hängen.

    So können die FritzBoxen beispielsweise kein IPv6 basiertes VPN, die Routingfunktionen sind auch eher mau.

    Aber wie schon geschrieben: Für einen einfachen und schnellen Einsatz ist es ja ok.

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch
    Beiträge
    398

    Standard AW: Es gibt auch gute Hotlines! Hier AVM-Fritz

    Zitat Zitat von Silverio Beitrag anzeigen
    .... ambitionierten Einsatz sind die FritzBoxen nicht ausgelegt.
    .....einfache Art und Weise in einer Kiste haben möchte, findet die AVM Geräte sicher gut........
    Hallo Silverio,
    so sieht jeder die Welt aus seiner Prespektive....... ob Frosch oder Adler, es ist für jeden immer etwas dabei. Vielleicht erinnert sich noch jemand an die FritzBox 7170, ist seit 2006 schon etwas in die Jahre gekommen, aber funktioniert immer noch. Die 7270 von 2007 dagegen bietet nach den vielen Abdates auch Smarthome.... GigaLink bleibt nachtürlich ein Traum.
    Aber Silverio, wozu brauchst du denn IPv6?? nutzt doch kein Mensch.... aber sag mal, warum wurde IPv6 'raus genommen? Das gibt es doch schon seit der Fritz!Box 7270...!!

    Viele Grüße
    Fritz!Ontour
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  9. #9
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.800

    Standard AW: Es gibt auch gute Hotlines! Hier AVM-Fritz

    Hallo Silverio!

    Ich stell jetzt einfacch mal so eine Frage hier rein: Wie ist in etwa das Verhältnis von "ambitionierten" zu "normalen" Nutzern? Damit meine ich nicht dieses Forum, sondern eher allgemein.

    Ich denke, die Allgemeinheit wird hier eher die größere Gruppe sein. Ich frag mich dann, warum sollte ein "Normalo" ein IPv6 basiertes VPN können, wenn sie, wie nun mal eher die Regel, überhaupt nicht wissen, was das ist und wie so etwas funktionieren kann. Und welche Routingfunktionen sind gemeint. Platte Aussage von mir: "Das Ding muss funktionieren, meine 7490 tut das bisher einwandfrei, ich hoffe auch noch länger." Mehr verlange ich nicht von einem Router. Das teil, welches von Telekom gestellt wird, ist nicht besser, dafür aber noch teurer. Oder man mietet es und überzahlt das Ding in zwei Jahren deutlich.

    Die Profis auf dem Gebiet der Router werden ja sicher mit Profigeräten zu Profi-Preisen( die ihre Firma trägt ) ausgestattet sein, nehm ich mal an.

    PS ich hab mich gerade selbst mal "schlauer" gemacht, weiß also nun, das VPN = virtuelles privates Netzwerk bedeutet und in der Regel für Kontakt zum einem festgelegten Netz von außerhalb dieses Netzes funktioniert. Hier stand das einfach mal verständlich beschrieben. Allerdings muss man da keinen Router konfigurieren.

    Und wer jetzt noch nicht genug hat, kann sich hier den Unterschied zwischen IPv4 und IPv6 anlesen. Wer es dann versteht: " Herzlichen Glühstrumpf!"
    Als letztes frag ich mich, wieviele der hier registrieten Nuter einen Router in ein schon bestehendes Netzwerk einbinden müssen. Wie es mit dem 7490 geht, bitte hier nachlesen.
    Geändert von rundefan (06.03.2018 um 14:58 Uhr) Grund: PS angefügt
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  10. #10
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.07.2017
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    254

    Standard AW: Es gibt auch gute Hotlines! Hier AVM-Fritz

    Die Fritzboxen können natürlich ipv6...
    Aber eben kein VPN über ipv6. Das ist einfach nicht implementiert und avm macht auch keine Anstalten dies zu tun. Auch nicht in den neuesten Modellen.

    Wie beschrieben, die Fritzboxen sind gute Geräte, die versuchen die eierlegende wollmilchsau darzustellen.
    Nach dem Motto: Kann allea aber alles recht oberflächlich. Und das für rund 250 Euro.

    Ein kleiner Mikrotik Router kann, was Routing angeht, wesentlich mehr und kostet oft nur 50 bis 70 Euro.

    Ist ja auch ok, dass die Boxen in Deutschland sehr weit verbreitet sind, ich habe selbst eine. Aber von "das sind die besten Geräte am Markt" sind sie meiner Meinung nach deutlich entfernt.
    Aber es sind sicher die von Funktionsumfang und Bedienung her rundesten Geräte für Normalanwender.

    Edit Noch zum eigentlichen Thema:
    Der Support von AVM ist meist wirklich gut.
    Lediglich bei Brandinggeräten stellen sie sich ein wenig komisch an. Hat mal mit einer von Vodafone oder UnityMedia gestellten Fritzbox ein Problem, heißt es erstmal, das sei Problem des Providers....
    Obwohl die ja nur (wenn überhaupt) ihr Logo drauf pappen. Der Provider wiederum meint, er könne da nichts machen, schließlich käme die Hardware (und auch Firmware) von AVM.

    In solchen Fällen dann manchmal nicht anders, als mit seinem Reisemobil beim Händler und Hersteller gegen eine Wand zu laufen...
    Geändert von Silverio (06.03.2018 um 18:41 Uhr)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bin auch Neu hier
    Von Zigeunerlilly im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.09.2017, 15:50
  2. Hotlines, Hilfe oder Grauen
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.06.2017, 19:53
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.2017, 11:58
  4. Ich bin auch neu hier ...
    Von Brenzel im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 11:03
  5. Thomas Fritz verlässt die Caravan Branche
    Von Habibi im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 21:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •