Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 57
  1. #31
    Kennt sich schon aus   Avatar von Rafaelo
    Registriert seit
    20.06.2017
    Beiträge
    118

    Standard AW: Dichtigkeitsprüfung

    Hallo KollegInnen,

    ich kann nur raten, während der Garantiezeit die Dichtigkeitsprüfungen machen zu lassen. Ich sehe die Kosten als Versicherung. Wir hatten so wohl bei Concorde als auch bei Phoenix, beides neu gekaufte Fahrzeuge, teils erhebliche Probleme mit eindringender Feuchtigkeit, beim Phoenix sogar dreimal. Das wäre ohne die Garantie sehr teuer geworden, war so immer noch ärgerlich genug. Und wirft ein schlechtes Licht auf die Qualität dieser teuren Fahrzeuge.

    Grüße Rafael


    Carthago Chic E-line I50 - 7,73 m - 4,8 to

  2. #32
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Dichtigkeitsprüfung

    Ich hatte übrigens auch ein Erlebnis mit meinem verkauften Hymer Exis i Baujahr 15 Modell 16.
    Der hatte im Falz der Fahrertür Aluminiumlochfraß und zwar außen, obwohl das Fahrzeug sonst dicht war. Dies wurde jedoch nach Inzahlungsnahme festgestellt und
    interessierte mich dann auch nicht mehr.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  3. #33
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    6

    Standard AW: Dichtigkeitsprüfung

    Wie läuft denn so ein Test genau am?

  4. #34
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Dichtigkeitsprüfung

    Zitat Zitat von MayerTLZ Beitrag anzeigen
    Wie läuft denn so ein Test genau am?
    Das würde mich auch sehr interessieren. Wer weiß davon mehr ?
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  5. #35
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    530

    Standard AW: Dichtigkeitsprüfung

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Das würde mich auch sehr interessieren. Wer weiß davon mehr ?
    ich durfte noch nie zuschauen. Ob die überhaupt was machen weis kein Mensch. Aber nass ist es jedesmal wenn es aus der Halle kommt.

  6. #36
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.726

    Standard AW: Dichtigkeitsprüfung

    Zitat Zitat von HaDo 7151 Beitrag anzeigen
    ich durfte noch nie zuschauen. Ob die überhaupt was machen weis kein Mensch. Aber nass ist es jedesmal wenn es aus der Halle kommt.
    Hallo,

    ich habe schon zugeschaut und nass war bei mir nichts.

    Mit einem Auflegemessgerät wurde an vielen Stellen im WoMo an der Wand gemessen,
    Nur bei Auffälligkeiten bei dieser Messung würden weitere genauere Messungen durchgeführt.

    Er hat mir aber das Messgerät an verschiedenen Materialien erklärt und gezeigt.
    Beurteilen, ob das gut ist oder noch besser und genauer geht kann ich das aber nicht

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  7. #37
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Dichtigkeitsprüfung

    Feuchtigkeitsmessgeräte gibt es doch schon unter 20 € zu kaufen und für eine Berieselung ist wohl eine Autabahnfahrt bei Regen die beste Voraussetzung für eine Messung, bzw. Prüfung.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  8. #38
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    320

    Standard AW: Dichtigkeitsprüfung

    Hallo,
    ein Messgerät für 20€ kann man allenfalls für die Brennholzrestfeuchte verwenden. Ab ca.70€ gibt es brauchbare Geräte, diese wurde auch an Womos getestet.

    Gruß Rolf

  9. #39
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Dichtigkeitsprüfung

    Ja, und was kostet die Prüfung beim Fachhändler? Sorry, ich hatte noch keine Prüfung.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  10. #40
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    04.07.2016
    Beiträge
    31

    Standard AW: Dichtigkeitsprüfung

    Wir waren heute bei Ahorn. Die Prüfung kostet dort 65 Euro und muss zweimal im Jahr durchgeführt werden. Ich sehe das eher als eine Versicherung, solange die Garantie noch läuft. Wohnmobil wurde von außen und von innen an vielen Stellen gemessen. Jede Schrankklappe im Innenbereich und auch alle Bereiche außen um die Türen, den Fenstern, im Bereich hinter den Türen und am den Nähten der Außenhaut wurde gemessen. Am Ende gab es noch ein Protokoll mit allen gemessenen Werten.

    Gruß Jürgen

Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umfang Dichtigkeitsprüfung
    Von robbie-tobbie im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.03.2016, 21:18
  2. Dichtigkeitsprüfung wirtschaftlich ?
    Von Jung im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 00:00
  3. Dichtigkeitsprüfung
    Von Clemensf im Forum Reisemobile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 18:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •