Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    28.02.2018
    Beiträge
    9

    Standard Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Guten Morgen,
    Ich möchte an meinem Kreos5009 einen Unterflur Gastank einbauen lassen! Mir wurde von unserem Händler eine Firma empfohlen die so etwas macht! Habe dort angerufen und die hat mir einen groben Preis von ca 3000 Euro für den Einbau genannt! Das erscheint mir sehr hoch! Ich würde mich freuen von anderen Besitzern die einen Tank haben einbauen lassen zu hören was sie bezahlt haben!
    Vielen Dank im Vorraus!

  2. #2
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.832

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Hallo und herzlich Willkommen hier!

    Geh mal auf die Seite wynen-gas.de . Unter der Bezeichnung "Tanks" wirst Du die Endkundenpreise finden. Die liegen zwischen 350€und 550€. Dazu kommt dann das Befestigungsmaterial, möglicherweise die Außenbetankung. Ebenfalls dazuzurechnen ist die Montagearbeit, also das Anbringen der Halterung, die Montage der Rohrleitung vom Tank zum Regler usw. Dann eine erforderliche Gasprüfung, möglw. noch eine Abnahme beim TÜV und das Eintragen in die Fahrzeugpapiere.

    Ich denke, dass für diese Leistung min. 1500,0€ berechtigt gefordert werden können.

    Lass Dir doch von Wynen ein Angebot unterbreiten. Ich hab das für mich vor neun Jahren gemacht, war auch bereit, den aufgerufenen Betrag zu zahlen. Beim abgesprochenen Termin vor Ort in Viersenfand sich leider kein Platz für die von mir angedachte Tankgrösse. Auf der Fahreseite war das Endrohr des Auspuffs im Weg, auf der Beifahrseite die Einstiegstufe sowie die vordere Federbefestigung der HA. Nach guter Beratung entschied ich mich für zwei Tankflaschen, eingebaut in den Gaskasten mit der von mir gewünschten Außenbetankung. Das hat damals etwa 1000,00 € gekostet. Wurde an diesem Termin sofort eingebaut, betankt und, nach der obligatorischen Gasprüfung konnte ich losfahren. Fur eine mögliche Tankmontage hatte man mir angeboten, auf dem Firmengelände im Mobil zu übernachten. Ob das heute noch möglich wäre, weiß ich allerdings nicht.
    Geändert von rundefan (28.02.2018 um 12:41 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  3. #3
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.425

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Ja, bei Wynnen war ich auch.
    Der Tank den ich haben wollte war mit 540€ ausgeschrieben, ich habe angerufen und bin hin gefahren, danach ging es wie bei ner Bestellung eines neuen Mercedes :d

    Der Tank ist ja nur ein Tank, dazu kommt die Halterung mit Spannbändern, die Gasfernfüllstandsanzeige, der Gasdichte Flaschenkasten, der Fernbetankungsschlauch mit Gasaußensteckdose, der Regler, die Prüfamatur, ein Filter, usw. usf.
    Nach 1h hatte ich dann den Tank im Auto nebst Zubehör & Co (im Auto, nicht im Wohnmobil, hab den selbst montiert) und 1000€ los.

    Die Beratung war aber sehr freundlich und kompetent, eine ordentliche gut strukturierte und aufgeräumte Werkstatt, wenn ich nochmal nen Gastank brauche, fahre ich wieder zu Wynen.

    Für nen etwas kleineren Tank und Montage sind aber ca. 1500€ mal die richtige Richtung, je nach Montageaufwand, etc.
    Die Firma gibts übrigends schon "ewig", die machen da den ganzen Tag nix anderes als Gastanks ein zu bauen...

  4. #4
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.832

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    2009 war noch der alte Herr Wynen im grauen Kittel im Büro, sein Sohn war schon der Geschäftsführer, beide mit Leib und Seele Handwerker im wahrsten Wortsinn. Wynen Junior und Senior krochen vor der Halle mit unterschiedlichen Tankdurchmesserschablonen unter dem Womo umher, damit mein Wunsch nach einem Tank noch realisiert werden konnte. Als das nicht funktionierte...s.o in #2 . Wie oben geschrieben und von Mark bestätigt, kompetente Beratung und Montage.

    PS gerade unter Infos zu Komplettanlage gelesen
    Die Einbaukosten sind je nach Aufwand ca. 600€
    Geändert von rundefan (28.02.2018 um 12:42 Uhr) Grund: PS angefügt
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  5. #5
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Hallo Werner,
    so in etwa wird da ein Schuh daraus!
    Tank 125l lag bei mir bei ca. 750€ Einbau bei 650€ dann kommen je nach Wunsch noch Zubehör wie Fernbetankung, 3Wege Ventil zur Kombination mit alten Flaschen, Fernanzeige, Gasfilter, Adapter etc. hinzu, so daß man dann bei 1.600 - 1.700€ liegt MwSt. drauf sind dann 2.000€.
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  6. #6
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.832

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Hallo Wolfgang!

    Bei dem genannten Angebot lässt sich dann ein Fachbetrieb "X" mal eben einen schlanken Tausender über den Wynenpreis zahlen. Dafür lohnt sich m.E. schon a) die Telefonische Anfrage und die anschließende Reise nach Viersen. Kann man ja mit einem Kurzurlaub am Niederrhein oder dem Besuch im Outlet von Roermond verbinden.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    986

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Mal was anderes bzgl. Gastank: Weiß jemand ob es erlaubt ist die Gasentnahme wie beim PKW in den flüssigen Bereich zu verlegen und erst danach - ggfs. im Warmen - zu verdampfen?
    Ansonsten wäre ja ein außenliegender Gastank für viele keine Mehrwert, da ja dann nur die Hälfte vergast bei den aktuellen Temperaturen, zumindest mit LPG.
    Das würde vieles mit einer Klappe schlagen, keine vereisten Regler mehr, komplette Entleerung des Tanks etc. keine Tankheizung nötig etc..

    Grüße
    Dietmar

  8. #8
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Hallo Dietmar,
    die Gasentnahme ist zu Campingzwecken nur aus der Gasphase erlaubt.

    Du kannst aber wie wir darauf achten, ein 95/5er Gemisch zu tanken, dann kannst du 95% des Inhaltes nutzen und wenn alle Stricke reißen hat unser Tank noch eine elektrische Heizung so dass wir auch die restlichen 5% noch nutzen könnten!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    986

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Hallo Wolfgang,

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    die Gasentnahme ist zu Campingzwecken nur aus der Gasphase erlaubt.
    Warum eigentlich?

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    Du kannst aber wie wir darauf achten, ein 95/5er Gemisch zu tanken,
    Da möchte ich aber nicht darauf angewiesen sein. Das hatte ich schonmal irgendwo geschrieben. Einen großen Umweg fahren nur wg des Gemischs das wäre es mir nicht wert.
    Und 40 oder 50 km zur nächsten 95/5 Tanke bringt mir auch nix, das sollte im nächsten Kaff machbar sein, wie eben LPG auch.
    Ja die Tank-Heizung, einen Unterflurtank bei den aktuellen Temp > 0 Grad (besser noch > 4 Grad) zu halten ist schon sportlich.
    Aber wenn du damit gut klar kommst ist das ja klasse.

    Grüße
    Dietmar

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.425

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Weil die Vorschriften und Gutachten eben so sind.
    Ich hatte ursprünglich vor, nen Stako Autogastank zu kaufen und das Steigröhrchen von der Entnahmeeinheit raus zu flexen und fertig :d
    Habe dann aber vor allem aus Zeitgründen doch den Wynen Tank gekauft, der allerdings auch von Stako kommt und im Prinzip nur n Autogastank ohne Steigrohr ist...

    Bezüglich der Einbaukosten in Drittwerkstätten ist es so, das bei Wynnen m.E. dieProzesse sitzen. Die Mechaniker machen den ganzen Tag nix anderes, als Gastanks ein zu bauen. Das ist ein normales Standardprogramm. Alles was man braucht / brauchen könnte ist ordnungsgemäß in Fächern gelagert vor Ort, die wissen idr. genau wie, was wo hin gehört, wie das zusammen gehört, arbeiten routiniert und geordnet...

    Auch in einem anderen Betrieb kann man dir zu einem ähnlichem Preis einen Tank einbauen, zumal Wynen an die Betriebe auch -so wie ich von meinem Bekannten gehört habe- gute Konditionen gibt. Wenn du natürlich einen Betrieb hast, wo man nur einmal nen Tank für dich zusammen bestellt, braucht man da natürlich entsprechend länger für, dass das dann finanziell uninteressant werden könnte, ist klar. Wenn da erstmal einer die Anleitung / Vorschriften / Richtlinien alle lesen muss, sich einarbeiten muss, etc. dann ist das über. N Preis von 3.000€ hingegen hört sich eher so an, als hätte man genug zu tun :d

    Es ist m.E. nicht zwingend nötig, direkt nach Wynen zu fahren, aber eine gute Alternative wenn man in der Gegend keinen passenden Betrieb hat.

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nachträglicher Einbau eines elektrischen Dachlüfters
    Von Tompie im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2017, 22:49
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.06.2017, 00:38
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.02.2016, 09:10
  4. Gedanken zum Einbau eines Wechselrichters
    Von Frenzi im Forum Stromversorgung
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 03.11.2013, 17:25
  5. Supercheck Carado T 448: Preis & Wert
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2013, 13:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •