Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41
  1. #11
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.793

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Hallo Dietmar, zu Deinen Fragen kann Dir sicher der User "fwbgroup" antworten. Der baut hauptberuflichin seinem Betrieb Autogasanlagen ein, hat aber sein Wohnmobil zunächst auf Benzinmotor umgebaut und nachträglich dann dazu eine Gasanlage eingebaut. Ob er nun zwei Gastanks besitzt, oder aus einem gemeinsamen Tank das Fahrzeug betreibt und seinen Kühlschrank, Herd und Heizung betreibt, weiß er selbst am besten.

    Ich versteh Deine Argumentation wg. der Beschaffung von 95/5 er Gasgemisch nicht. Viele nachträglich auf Unterflurtanks schwenkende Womo-Nutzer behalten ihre alten Tauschflaschen, damit sie im Fall der Fälle einen erweiterten Gasvorrat besitzen. Andererseits, wenn nur der Tank vorhanden ist, hat man idR eine Gasfernanzeige, das Gas ist nicht schlagartig leer. Außerden kann man natürlich jedes Gemisch wählen, quasi das Mischungsverhältnis verschneiden, um dauerhaft an sein Gas zu kommen. Und 95 l Gas sind etwas mehr als vier Tauschflaschen, dass sllte auch mal etwas mehr als acht Tage halten. Ich bemühe mich, tets 95/5er Gemisch zu tanken, wenn es zu große Umwege bedeutet, tanke ich auch normales LPG, das sollte im Winter im Verhältnis 60% Propan- und 40% Butangas an jeder Tanke angeboten werden. Dann kannst Du immer noch Gas aus dem Unterflurtank entnehmen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  2. #12
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.377

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Ich habe meinen Tank drinnen eingebaut, mit Gasdichtem Amaturenkasten und Bodenentlüftung, da habe ich das Problem nicht.

    Technisch ist es kein Problem, das Gas für beide Anwendungen aus einem Tank zu entnehmen. Man müsste nur die Entnahmeeinheit so gestalten, dass sie für den Autogasverdampfer das Gas von unten nimmt und für die sonstigen Anwendungen das Gas von oben nimmt.

    Das Problem ist aber, das ein Wynengastank die Zulassung für Gasförmiges Brenngas hat, und ein Autogastank für Flüssiggas für den Antriebsmotor.
    Theoretisch kannst du auch nen viel günstigeren Stakotank kaufen und das Steigrohr rausschneiden und schon haste nen Wynen Gastank :d
    Nur, der TÜV wird das Spielchen nicht mit machen, die Gutachten sind das Problem.
    Außer du hast nen versierten TÜV-Prüfer AAS, der dir das per Einzelabnahme abnimmt, das könnte gehen....

    Deswegen sind die Wynen Gastanks ja so teuer, die haben eben die entsprechenden Gutachten dabei... Kommen auch nur von Stako aus Polen, wie die normalen Autogastanks auch...

  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    965

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Hallo Werner,

    also wenn ich im Winter dann dennoch auf Tauschflaschen angewiesen bin, dann kann ich es weiter machen wie bisher, ich fahr vor dem Skifahren beim Obi vorbei, lade 2 weitere Leihflaschen in die Heckgarage (Hab dann 4 dabei) und fertig. Ich möchte eben nicht auf die - raren - 95/5 Tankstellen angewiesen sein, die dann womöglich nur von 8-17 offen sind. Ich bin eben kein Rentner der Zeit hat und sich die Route nach der 95/5 Tanke aussuchen kann, das ist der Punkt.
    In meinem näheren Umkreis ist keine 95/5 Tankstelle, die nächste ist mind. 45 Minuten weg.
    Dazu muß ich mir keinen Tank einbauen für viel Geld, der dann ggfs. auch nicht der Weisheit letzter Schluss ist. Das muß dann 100% funzen, immer und überall.
    Ciao
    Dietmar

  4. #14
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.377

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Wenn ich mir übrigends meinen Tank so anschaue, ist mein Amaturenkasten ja in der Waagerechten. Um das Gas von oben zu entnehmen, muss er also n Steigrohr nach oben haben. Oben ist auch n Aufkleber drauf, auf dem steht "top".
    Theoretisch wäre es also möglich, den Tank auf dem Kopf zu verbauen und schon hätte man nen Autogastank :d

    Nur, wie gesagt an den Gutachten wirds scheitern.

  5. #15
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.793

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Dietmar, lad Dir die Guidewriters-App mal aus Jux herunter. Da hat der Wohnmobilist Rainer Bork alle Tankanlagen für 95/5 Gas unter der Untergruppe Wintergas bereitgestellt. Vllt. gibt es ja doch noch im geringerer Entfernung eine solche Tankanlage. Aber, dass ist mir wichtig, die 95/5er Mischung ist nichts Spezielles, das ist der normale Inhalt der Tauschflaschen. Im Gegensatz zu Deinen Argumenten kann ich nur sagen, ich fahre seit August 2009 mit zwei Tankflaschen durch die Gegend. Ich tanke, wenn sich die Notwendigkeit ergibt, jedes beliebige Gemisch und hatte bisher noch keinen Gasausfall. Einziger Unterschied zu Deinem Reiseverhalten: ich fahre nicht zum Skilaufen und stehe dann eine oder zwei Wochen auf einem Platz. Nutzen tu ich mein Mobil ganzjährig, stehe dafür max. Zwei Tage an einem Fleck.
    Und eh sich die Neantwortung der Ursprungsfrage ins Nirvana verflüchtigt, Niemand soll sich einen Gastank unter das Auto bauen. Wäre bei mir tatsächlich eine geeignete Position zu finden, so würde ich auch heute noch einen Tank zusätzlich zu meinen Tankflaschen einbauen. Ich "alter Sack" bin es nämlich seit fast neun Jahren leid, je Flasche 22,5 kg vom Gashändler (Baumarkt u.ä.) zum Auto zu schleppen. Wer's mag, gerne.

    PS die Gastankstellen, die 95/5er anbieten und bei denen ich schon getankt habe, sind 24/7 offen, da alle mit Karten-Tankautomat ausgestatet. Und, ich habenicht gesagt, man muss auf Tauschflaschen zurückwechseln, sondern man kann seine Tauschflaschen als Reserve für den Fall der Fälle nutzen. Dann hätte man halt als Beispiel 95 l LPG im Tank und zusätzlich noch 44 l aus den Tauschflaschen.
    Geändert von rundefan (28.02.2018 um 17:27 Uhr) Grund: PS angefügt
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  6. #16
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.349

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    ... Ich "alter Sack" bin esnämlich seit fast neun Jahren leid, je Flasche 22,5 kg vom Gashändler (Baumarkt u.ä.) zum Auto zu schleppen. Wer's mag, gerne.
    Da kann ich mich auch outen... Dazu kommt noch die Problematik der oft nicht passenden Flaschen im Ausland. Da ist LPG tanken in die Tankflaschen (eingetragen als Gastank in den Fahrzeugpapieren) schöööön einfach. Zuhause tanke ich i.d.R 95/5, da zwei solcher Tankstellen je nach Ziel quasi auf dem Weg liegen.

    Wenn ein Unterflurtank, dann mindestens 110 Liter, was ungefähr vier 11 kg Flaschen entspricht. Sollte für um die 2.000 Euro machbar sein.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (28.02.2018 um 17:32 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #17
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    965

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Werner, die Liste hab ich mir als erstes angeschaut und bei meinem Fahrrouten ist keine Tanke in der Nähe, leider.
    Wenn die dann 24/7 offen sind ist das ja gut.
    Ich persönlich würde den Tank hauptsächlich benötigen, wenn ich länger im Winter in den Alpen unterwegs bin und mal ein Woche hier stehe und dann dort ein paar Tage. Dann ist mit 95/5 Gas Tanken Essig.
    Ich hatte halt schon des öfteren LPG-Flaschen die nicht leer wurden. Hatte zum Glück immer genügend 11kg-Propan an Bord.
    Deswegen ist das für mich ein Ausschlußkriterium.

    Und noch kann ich die Gasflaschen schleppen, wenn ich es auch nicht gerne mache.

    Gruß Dietmar

  8. #18
    Gesperrt  
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    925

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Ergänzende Info zu 95/5
    Ich habe diesen Montag mit Westfalen telefoniert. Alle Westfalentankstellen werden seit Jan.2018 sukzessive und dauerhaft auf 95/5 umgestellt. Bei mir um die Ecke gibt es zwei Westfalen Tanken!

  9. #19
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    28.02.2018
    Beiträge
    9

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Guten Abend, und vielen Dank für die Antworten bislang! Eure Preise waren so in etwa das was ich mir vorgestellt habe. So um die 1500 € habe ich schon gerechnet. Aber 3000 Euro das kam mir extrem vor.

  10. #20
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.793

    Standard AW: Preis für Einbau eines Unterflur Gastank

    Westfalen -Gas?

    @kreos-5009

    Rechne ruhig mit 2000,00€ dann bist Du positiv überrascht, wenns billiger ist.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nachträglicher Einbau eines elektrischen Dachlüfters
    Von Tompie im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2017, 22:49
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.06.2017, 00:38
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.02.2016, 09:10
  4. Gedanken zum Einbau eines Wechselrichters
    Von Frenzi im Forum Stromversorgung
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 03.11.2013, 17:25
  5. Supercheck Carado T 448: Preis & Wert
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2013, 13:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •