Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27
  1. #11
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.860

    Standard AW: Erfahrungen mit Lift-Fahrradhalter gesucht

    Ja, hab ich probiert, ich habe eine Hindermann Plane gekauft, geht problemlos.
    Man muß beim ersten Rad den Lenker ein wenig nach links drehen sonst schleift er an einem senkrechten Holm.
    Ich habe hin und her überlegt, der BR-Halter erschien mir am geeignetsten. Bisher habe ich unsere Pedelcs in der Heckgarage transportiert, dazu mussten die Vorderräder herausgenommen werden. Es hat ganz gut funktioniert, man wird aber nicht jünger und so werden die Räder immer schwerer. Wir sind oft nicht Rad gefahren weil das Aus-und Einpacken doch etwas beschwerlich war.
    Der jetzt montierte Halter fährt auf Knopfdruck bis zum Boden runter, so ist es wesentlich einfacher.
    Es war an meinem Mobil von Haus aus ein Fiamma Halter für 4 Räder dran, den habe ich abgebaut. Bevor ich den elektrischen gekauft habe hab ich es mit dem Fiamma nochmal versucht, das Hochheben der Pedelecs war jedoch eine fürchterliche Schinderei.
    Ich habe auf Stellplätzen immer wieder nach Mobilen geschaut die absenkbare Träger dran hatten, die mechanischen von Thule oder Fiamma haben mich aber nicht überzeugt.
    Der BR-Träger macht einen soliden und gut verarbeiteten Eindruck, es ist auch eine Handkurbel dabei wenn das Elektrische mal nicht funktionieren sollte.

    Wenn mir vor 3 Jahren einer erzählt hätte dass ich so ein Elektrorad nicht mehr bis zum Halter hochheben kann hätte ich ihm den Vogel gezeigt.
    Aber seit ich über 70 Jahre alt bin gehts mit der Muskelkraft rapide abwärts, das ist nicht zu ändern und mein Medizinmann sagt das sei normal.
    Geändert von Waldbauer (01.09.2018 um 10:02 Uhr)
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  2. #12
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.356

    Standard AW: Erfahrungen mit Lift-Fahrradhalter gesucht

    Franz, wie ist das mit dem Gewicht der Fahrräder plus Plane? Passt das zu der zulässigen Traglast des Trägers?

    Ich stelle mir übrigens schon gewisse Rüstzeiten vor. Insbesondere mit Plane, da ist schon einiges zu basteln. Mal eben Fahrrad fahren geht da m.E. auch nicht. Aber dafür ist jetzt in der Garage viel Platz. Und ab Mitte September auch von der Zuladung her nutzbar.

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  3. #13
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.860

    Standard AW: Erfahrungen mit Lift-Fahrradhalter gesucht

    Der Träger darf mit 60 Kilo belastet werden, da komme ich locker hin. Die Akkus nehme ich selbstverständlich vor dem Verladen raus.
    Wenn ich Zuhause losfahre wird die Plane auf jeden Fall draufgemacht, unterwegs muß ich sie ja nicht bei jedem ab- und aufmontieren der Räder draufmachen.
    Im abgesenktem Zustand ist der Halter gleichzeitig ein praktischer Fahrradständer.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  4. #14
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.06.2018
    Beiträge
    217

    Standard AW: Erfahrungen mit Lift-Fahrradhalter gesucht

    Zitat Zitat von norder Beitrag anzeigen
    Wobei ich auch frage, warum die Fahrradträger oft so hoch und weit von der Rückwand des Womo`s entfernt angebaut werden.
    Bei mir z.B. war unter dem Fahrradträger eine Motorradbühne wo schon 2 Räder drauf standen.

    Am Lift hat mich nur die Übersetzung gestört, es war ein endloses kurbeln. Gibt es aber heute wohl auch schon elektrisch?
    Verlierer suchen nach Ausreden....Gewinner nach Lösungen.

    Gruß
    Thomas

  5. #15
    Kennt sich schon aus   Avatar von wolfi2
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    Bad Aibling
    Beiträge
    130

    Standard AW: Erfahrungen mit Lift-Fahrradhalter gesucht

    Hallo Franz,

    Vielen Dank für die Info und die ausführliche Antwort. Ich denke, den BR Lift werde ich mir wohl auch zulegen.

    Wünsche allen einen schönen Sonntag....
    Gruß ins Forum Wolfi

  6. #16
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    100

    Standard AW: Erfahrungen mit Lift-Fahrradhalter gesucht

    Hallo zusammen,
    hatte auch den BR Träger im Auge, der passte aber nicht auf meinem EURA Terrestra und bohren wollte ich auch nicht.
    Habe mir dann von der Fa. Stäbler den Sawiko Velo III Heckträger anbauen lassen. Jetzt kann ich die E-Bikes alleine
    draufheben da die Bodenhöhe nur ca. 30 cm beträgt.

    Gruß Albert

  7. #17
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.750

    Standard AW: Erfahrungen mit Lift-Fahrradhalter gesucht

    Ja wo sind sie denn ......


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Gruß

    Kai

  8. #18
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.860

    Standard AW: Erfahrungen mit Lift-Fahrradhalter gesucht

    Ich habe heute das Womo aus der Scheune geholt und Bilder von meinem Fahrradhalter gemacht. Der Anbau war nicht ohne Bohren möglich weil die beiden am Heck montierten Fiamma-Schienen zu wenig Abstand haben, der BR-Träger ließ sich nicht so weit zusammenschieben. Oben konnte der Träger an der vorhandenen Schiene befestigt werden, unten musste ich improvisieren. Da unten hauptsächlich eine Druckbelastung auftritt habe ich ein weiss beschichtetes Alublech schicken lassen, 50 cm breit, 25 cm hoch,2 mm dick, dieses habe ich auf die GfK-Wand geklebt damit sich die Belastung gleichmäßig verteilt. Die zu dem Träger gehörende untere Befestigungsschiene habe ich, wie in der Montageanleitung beschrieben, darauf befestigt. Das Stromanschlußkabel habe ich durch einen aufgeklebten Kabelschacht nach unten geführt und neben der unteren Schiene durch die Wand in die Heckgarage geführt. Die Stromversorgung habe ich durch "Anzapfen" der 12-Volt-Steckdose in der Küchenzeile hergestellt, das zweiadrige Kabel (aus dem Baumarkt) mit 2,5 mm Querschnitt habe ich wo es möglich war mittels eines selbsklebenden Kabelschachts befestigt. Der Schalter zur Betätigung des Fahrradhalters sitzt an der linken Wand der Heckgarage weit oben, so ist er durch die offene Tür der Heckgarage gut erreichbar und stört nicht.
    Ich glaube dass mir mein "Werk" gut gelungen ist.
    Ich habe 5 Bilder angehängt, ohne Fahrräder, es weiß ja jeder wie Fahrräder aussehen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020313_LI.jpg 
Hits:	0 
Größe:	50,1 KB 
ID:	28333   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020312_LI.jpg 
Hits:	0 
Größe:	46,8 KB 
ID:	28334   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020314.jpg 
Hits:	0 
Größe:	32,2 KB 
ID:	28335   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020316.jpg 
Hits:	0 
Größe:	43,3 KB 
ID:	28336   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020315.jpg 
Hits:	0 
Größe:	63,7 KB 
ID:	28337  

    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  9. #19
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.860

    Standard AW: Erfahrungen mit Lift-Fahrradhalter gesucht

    Zitat Zitat von auf-reisen Beitrag anzeigen
    Ja wo sind sie denn ......


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Da sind sie ja......
    2 liegen quer, im Original stehen sie richtig, der PC scheint mich nicht zu mögen.....
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #20
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.750

    Standard AW: Erfahrungen mit Lift-Fahrradhalter gesucht

    Sieht gut aus


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Gruß

    Kai

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen zum Kampf gegen Plagegeister gesucht
    Von Anne_Mandel im Forum Neues aus der Redaktion
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.02.2019, 18:27
  2. Walkie-Talkie zum Einweisen - Erfahrungen gesucht
    Von Roadstar im Forum Sonstiges
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 07.02.2018, 14:22
  3. Wer hat schon mal im Süden Europas überwintert? Erfahrungen gesucht!
    Von Anne_Mandel im Forum Neues aus der Redaktion
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 20.08.2017, 11:11
  4. Navigation, Radio usw. mit Doppel Din Schacht, Erfahrungen gesucht
    Von willy13 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.11.2014, 13:49
  5. Erfahrungen zum LMC Cruiser SportLine (T 672 G) gesucht
    Von Gagravarr im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 13:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •