Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50
  1. #31
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.503

    Standard AW: Südliches Afrika

    Mit zwei Eimer Wasser wäre es kein Problem
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Magele mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  2. #32
    ebi1
    Gast

    Standard AW: Südliches Afrika

    Das da ist nun gewiss kein Aufreger, sondern eher Handelsware. Zum tiefen Sand gesellt sich in der Regenzeit noch etwas Wasser. Letztes Jahr waren die Pfützen 30 - 70 cm tief. Muss man ja nicht machen. Wenn man da hin möchte, wo der Weg hinführt, muss man halt durch. Aber, wie schon mal erwähnt, das interessiert hier sicher die allerwenigsten Menschen. Denke mal, dass 99% nur da unterwegs sind, wo die Straße für alle Fahrzeuge taugt. So campen, wie es die Werbung vorgaukelt, ist dann halt auch nicht drin. Hat alles Vor- und Nachteile.

    Grüße
    Ebi

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0062.jpg 
Hits:	0 
Größe:	54,5 KB 
ID:	26843

  3. #33
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.988

    Standard AW: Südliches Afrika

    Zitat Zitat von ebi1 Beitrag anzeigen
    .....Ich bleib dabei, das ist der beste Reisebericht den ich je gelesen habe. Und das Fahrzeug ist dabei völlig nebensächlich.
    ... so ist es. Vielleicht motiviert es den einen oder anderen mit ähnlichen Erfahrungen auch hier einmal zu schreiben. Grüsse Jürgen

  4. #34
    ebi1
    Gast

    Standard AW: Südliches Afrika

    Oder mit ganz anderen Erfahrungen...

    Ist schon komisch, kommen die seltenen Reiseberichte, ist die Resonanz immer gut. Nur schreiben mag niemand so richtig, dazu zähle ich mich auch.

    Hab übrigens bei Promobil Redaktion angefragt, ob sie an einem Bericht interessiert sind. Das Ding, das gerade gebaut wird, kommt im Sommer aufs Schiff, danach könnte es unterhaltsam werden. Es kam nicht mal ne Antwort. Die hätte ruhig „nein“ lauten können. Hätte nichts anderes erwartet, fürs klassische Publikum hab ich nichts zu liefern.

    Wenn es andere Leute gibt, die berichten, würde ich wohl auch mitmachen.

    Grüße
    Ebi

  5. #35
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.241

    Standard AW: Südliches Afrika

    Zitat Zitat von ebi1 Beitrag anzeigen
    Hab übrigens bei Promobil Redaktion angefragt, ob sie an einem Bericht interessiert sind. Das Ding, das gerade gebaut wird, kommt im Sommer aufs Schiff, danach könnte es unterhaltsam werden. Es kam nicht mal ne Antwort. Die hätte ruhig „nein“ lauten können. Hätte nichts anderes erwartet, fürs klassische Publikum hab ich nichts zu liefern.



    Grüße
    Ebi
    Hallo Ebi,

    keine Antwort zu geben grenzt ja fast schon an Arroganz.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  6. #36
    Ist öfter hier   Avatar von SaJu 2.0
    Registriert seit
    23.07.2017
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    85

    Standard AW: Südliches Afrika

    Schade. So ein Bericht - Beginn Planung, Umsetzung bis hin zur ersten Tour- hätte ich schon interessant gefunden. Gerne dann auch mit losen Reiseberichten. Ist doch mal was anderes wie Ostsee oder Eifel. Kommt zwar für 90%der Leser bestimmt nie in Frage., aber wer läuft denn wie Harry Potter durch die Gegend? Ein Bestseller war es trotzdem.
    SaJu 2.0 aka SaJu

    Viele Grüße
    Juppi

  7. #37
    ebi1
    Gast

    Standard AW: Südliches Afrika

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Hallo Ebi,

    keine Antwort zu geben grenzt ja fast schon an Arroganz.
    Ach, das macht nichts. Nachdem man letztes Jahr einen Mehrteiler über ein schwieriges Unterfangen, das dann letztendlich gescheitert ist, bringen wollte, habe ich mich einfach mal getraut.

    Keine Antwort zu geben, muss nicht Arroganz bedeuten, schlechter Stil ist es aber allemal.

  8. #38
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.988

    Standard AW: Südliches Afrika

    Hallo Zusammen, dieser Bericht passt zwar nicht ganz zum Titel (es geht hier um Westafrika), aber zum Tenor des Thread. Der Bericht macht m.E. deutlich, dass diese Art von Reisen eine Lebenseinstellung ist. Die der dort Reisenden ist eine andere als meine - und sicher auch der meisten User hier. Trotzdem lese ich diese Berichte gern. Grüsse Jürgen

  9. #39
    ebi1
    Gast

    Standard AW: Südliches Afrika

    Ganz vergleichbar ist das wirklich nicht. Es ist schon ein Unteschied, ob man einfach mal irgendwo hinreist und danach wieder in die gewohnte Umgebung zurückkommt, oder ob man aussteigt. Die beiden Menschen in der Story sind 32., sie haben vermutlich ihr Arbeitsleben noch vor sich. Da dann 2 Jahre zu reisen, zeugt von richtig Mut. Nicht wegen der Reise, ich stelle es mir extrem hart vor, nach 2 Jahren wieder zur früheren Lebensweise zurückzukehren. Raus aus dem Alltagstrott, das kann schon süchtig machen, der Weg zurück ist schwer.

    Wenn man die Arbeitswelt hinter sich hat, und einfach nur mal irgendein Land besuchen möchte, ist das doch extrem leicht. Und Sorgen, was nach der Rückkhr kommt, muss man sich nicht machen.

    Grüße
    Ebi

  10. #40
    Stammgast  
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    926

    Standard AW: Südliches Afrika

    Moin, ich hatte mich ja an MB gewendet bezüglich der Dieselqualität und welche Mindestanforderungen in dem Zusammenhang gelten. Manfred/Sparks hat mit seiner Aussage, " Die Anfrage hättest Du Dir sparen können " nicht ganz recht behalten. Er war aber nah dran. Erst gestern, nach einem vorausgegangenen Drohmail kam die Antwort.

    Für alle MB Euro5 und Euro6 gilt, dass bis 50ppm Dieselqualität seitens MB freigegeben sind. Alles, was darüber liegt kann zu Schäden im Abgassystem führen.

    Dies zur Info.
    Grüße aus Kölle, am Rhein
    Günter

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Afrika 2017 ist fertig
    Von Mark-86 im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.05.2017, 12:26
  2. Reisebericht - Südliches Afrika mit eigenem Wohnmobil
    Von ebi1 im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2015, 00:23
  3. Südliches Afrika mit dem Wohnmobil - Update
    Von ebi1 im Forum Außereuropäisch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.02.2015, 20:13
  4. Afrika, Afrika, Gambia!
    Von MobilLoewe im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.11.2014, 17:45
  5. Libyen, ein Traumziel? Faszination Afrika!
    Von MobilLoewe im Forum Außereuropäisch
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.07.2013, 23:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •