Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 9 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Ergebnis 81 bis 86 von 86
  1. #81
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    11.954

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Wolfgang, zwischen Anspruch und Realität bestehen deutliche Unterschiede. Ich denke, ist eh nur theoretisch. Ich kenne keinen Fall, wo ein Nachweis gefordert wurde. Außerdem haben wir ja eh alle eine gültige Prüfplakette...

    Aber die Rechtslage scheint geklärt.

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum




  2. #82
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.511

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Hallo,

    obwohl ich davon überzeugt bin, dass eine "vorgeschriebene" Gasprüfung eine Klüngelei unter Vereinen ist, ist es mir zu nervig gegen Windmühlen zu rennen.
    Deshalb habe ich gerade bei unserem Ahorn die erste Gasprüfung machen lassen .... eine gute kleine WoMo-Werkstatt ist nur 400m von mir weg.

    Mein Fazit: lächerlich und albern

    Wir Deutschen sind wahrscheinlich die einzigen, bei wohl Milliarden vorhandenen Gasflaschen auf der Welt, die sich "behördlich und offiziell" die Funktion einer Gasflamme am Herd überprüfen lassen.

    LG
    Dietmar

  3. #83
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.030

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Caravane und Wohnmobile mit abgeschotteten Fahrehaus ohne Durchgang zum Aufbau brauchen nach Aussage TÜV keine Gasprüfung.

    Nun gibt es ja Mobile mit der DUO Control und dem Crashsensor, die während der Fahrt betrieben werden dürfen und die Mobile ohne diese Ausrüstung, die ihre Flaschen während der Fahrt zudrehen müssen.
    Nur hier wird jetzt nicht unterschieden, technisch würden diese Mobile doch in die Kategorie Caravan fallen ist doch die Gasanlage während der Fahrt abgeschlossen und die zuen Flaschen stehen ausserhalb vom Fahrerhaus im Gaskasten.

    Und wenn ich an den Gasherd im Wohnhaus denke, da prüft auch keiner ob die Flamme an geht oder nicht.
    Gruß
    Volker

    Frankia FF-4 als Sonderbau (Sitzgruppe vom FF-2, ohne Hubbett, Einsäulen-Hubtisch, Panoramafenster)

  4. #84
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.673

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Ich habe wie schon angesprochen meinen fest eingebauten Tank jetz auch vom TÜV prüfen und von der Zulassungsstelle in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen!

    Jetzt bin ich alle Diskussionen los und egal was richtig oder falsch ist, mir kann keiner den Vorwurf machen ich hätte gegen irgendwelche Vorschriften verstoßen!

    Wie sagt man so schön: "kommt man über den Hund kommt man auch über den Schwanz".
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  5. #85
    Ist öfter hier   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    63

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Guten Abend

    Weil auf der letzten Reise der Kühlschrank im Gasbetrieb etwas gerochen hat, liess ich heute Brenner und Kamin reinigen. Auch die Brennerdüse wurde nach 12 Jahren erstmals gereinigt. Es war notwendig und danach war alles wieder bestens. Und dies obwohl bisher bloss eine Gasprüfung durchgeführt worden ist. Das war 2016 nach dem Einbau der Tankflaschen.
    Regelmässige Prüfungen der Gasanlage sind in der CH vom Gesetzgeber nicht vorgeschrieben. Es soll Händler geben, die eine Kontrolle alle 2 Jahre empfehlen.
    Der Kühlschrank wurde übrigens die ganzen 12 Jahre ausschliesslich mit LPG aus Tank/Tankflaschen betrieben. Auch während der Fahrt. Probleme mit Verunreinigungen hatten wir nie. An Strom läuft er bloss zu Hause zum Vorkühlen.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo02 (29.06.2018 um 17:17 Uhr)

  6. #86
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    14

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Zitat Zitat von ivalo02 Beitrag anzeigen
    dem Einbau der Tankflaschen.
    Regelmässige Prüfungen der Gasanlage sind in der CH vom Gesetzgeber nicht vorgeschrieben. Es soll Händler geben, die eine Kontrolle alle 2 Jahre empfehlen.

    Am 22. Februar 2017 hat der Bundesrat den neuen Flüssiggas-Artikel 32c der Verordnung über die Unfallverhütung genehmigt und auf 1. April 2017 in Kraft gesetzt.

    EKAS 6517 Richtlinie Flüssiggas
    Lagerung und Nutzung Seite 85
    16.2 Kontrollintervalle
    - drei Jahre für in Strassenfahrzeugen und Schiffen eingesetzte Flüssiggasanlagen
    - drei Jahre für im Campingbereich eingesetzte Flüssiggasanlagen.
    Gruß
    loup

Seite 9 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Ähnliche Themen

  1. Pflege von Wohnmobilen
    Von schulfan im Forum Pflege und Werterhaltung von Reisemobilen
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 01.06.2018, 13:33
  2. Pflege von Wohnmobilen
    Von schulfan im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.12.2017, 08:31
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 10:01
  4. Bremsweg von Wohnmobilen
    Von AlterHans im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 06:15
  5. Überrollbügel in Wohnmobilen ??
    Von reimo3 im Forum Reisemobile
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.02.2014, 11:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •