Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 86
  1. #41
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Zitat Zitat von pille62 Beitrag anzeigen
    Inder Anlage VIII zum Paragraph 29 StVZO
    "Unser" WoMo-Gasgedöns ist darin aber nicht erwähnt

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  2. #42
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    19.10.2016
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    79

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Zitat Zitat von pille62 Beitrag anzeigen
    Inder Anlage VIII zum Paragraph 29 StVZO
    Hast du dir das denn mal selbst angesehen, was du verbreitest?
    Mehrfach schon wurde darauf hingewiesen - da steht unter 3.1.1.2 "Die Untersuchung der Gasanlagen für Antriebssysteme "...

    Von unseren Flüssiggasanlagen ist auch dort nirgendwo die Rede.

  3. #43
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Es gibt aber ein Erlass der Verkehrsminister für jedes Bundesland wohl extra, das die Verbrauchs-Anlagen auch zu prüfen sind.

  4. #44
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    631

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Habe gerade mal den §29 STVZO Absatz 1 und 3 Anlage VIII durchgelesen.

    Dort stehen unter Punkt 6. die am Fahrzeug zu prüfenden Teile und unter Punkt 6.6 z.B. : Fahrgestell, Rahmen, Aufbau, daran befestigte Teile. Und anschließend wird z.B. auch eine Heizung ( nicht elektrisch und nicht mit dem Kühlmittel als Wärmequelle) als zu prüfendes Teil bezeichnet.

    Naja. so eine Heizung habe ich bisher in jedem Wohnmobil gehabt. Sie wurde nicht elektrisch betrieben und der Kühlkreislauf war nicht die Wärmequelle. Demnach müsste doch eine Womo-Heizung (Truma/Alde/etc.) auch schon immer zur Prüfungsaufgabe der Tüver gehört haben.

    Tja, ob ich mich jetzt noch gegen eine genaue Untersuchung meiner Heizung mit dazu notwendiger und angeschlossenen Gasanlage wehren kann ??

    Tom

  5. #45
    Stammgast   Avatar von pille62
    Registriert seit
    16.02.2014
    Beiträge
    513

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Danke Tom, ich bin im Moment zu sehr beschäftigt, ich hätte es aber noch raus gesucht. Das ist die Gesetzeslage und die ist Fakt, hat auch nichts mit einem Erlaß der Länder zu tun. Chilli-FFM, ich weiß was ich verbreite, genau dieser Tätigkeit gehe ich nach!
    http://www.wohnmobilhobby.de -> unser Hobby mit netten Beiträgen und Fotos dargestellt

    http://www.stellplatzvideos.com -> ein Portal zur Visualisierung von Stellplätzen

  6. #46
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    19.10.2016
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    79

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Zitat Zitat von pille62 Beitrag anzeigen
    Danke Tom, ich bin im Moment zu sehr beschäftigt, ich hätte es aber noch raus gesucht. Das ist die Gesetzeslage und die ist Fakt, hat auch nichts mit einem Erlaß der Länder zu tun. Chilli-FFM, ich weiß was ich verbreite, genau dieser Tätigkeit gehe ich nach!
    Ich weiss, mir wurde schon gesteckt was dein Job ist.
    Ohne dir zu nahe treten zu wollen: aber nur, weil man dir gesagt hat was du machen musst, deswegen ist es noch lange nicht richtig.

    Ich wäre wirklich dankbar, wenn jemand die rechtliche Grundlage nennen könnte.
    Dass ich in der Praxis die Diskussion nicht führen brauche wenn ich meine HU haben will, das ist mir klar.
    Der Prüfer vor Ort arbeitet nach irgendeiner Anweisung - der hat sich mit den Grundlagen nicht unbedingt selbst befasst.

  7. #47
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.306

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Zitat Zitat von nanniruffo Beitrag anzeigen
    Habe gerade mal den §29 STVZO Absatz 1 und 3 Anlage VIII durchgelesen.

    Dort stehen unter Punkt 6. die am Fahrzeug zu prüfenden Teile und unter Punkt 6.6 z.B. : Fahrgestell, Rahmen, Aufbau, daran befestigte Teile. Und anschließend wird z.B. auch eine Heizung ( nicht elektrisch und nicht mit dem Kühlmittel als Wärmequelle) als zu prüfendes Teil bezeichnet.

    Naja. so eine Heizung habe ich bisher in jedem Wohnmobil gehabt. Sie wurde nicht elektrisch betrieben und der Kühlkreislauf war nicht die Wärmequelle. Demnach müsste doch eine Womo-Heizung (Truma/Alde/etc.) auch schon immer zur Prüfungsaufgabe der Tüver gehört haben.

    Tja, ob ich mich jetzt noch gegen eine genaue Untersuchung meiner Heizung mit dazu notwendiger und angeschlossenen Gasanlage wehren kann ??

    Tom
    Jetzt habe ich es auch gefunden.
    Und hier ist der Link dazu.
    https://www.gesetze-im-internet.de/s...age_viiia.html

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  8. #48
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    19.10.2016
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    79

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Sinn würde das durchaus machen.
    Prüfungsgegenstand sind auch einzuhaltende Prüffristen, die wiederum auf G607 zurückzuführen sind.

    Wenn das die Kausalkette ist, dann bin ich damit einverstanden.

  9. #49
    Stammgast   Avatar von pille62
    Registriert seit
    16.02.2014
    Beiträge
    513

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Jetzt sind wir beim TÜV wohl wieder gut. Was meinst du, welcher Prüfer würde von etwas reden bzw. prüfen was er nicht darf? Unser Spielraum ist so eng geworden, es wird für den Außenstehenden nicht besser. Das zu begründen ist ein Ding der Unmöglichkeit.

    Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk
    http://www.wohnmobilhobby.de -> unser Hobby mit netten Beiträgen und Fotos dargestellt

    http://www.stellplatzvideos.com -> ein Portal zur Visualisierung von Stellplätzen

  10. #50
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Jetzt sind wir beim TÜV wohl wieder gut
    <

    Mit dem Prüfauftrag "Heizung" (mehr ist nicht beschrieben) ergibt sich aber noch kein Prüfzwang der gesamten Gasanlage nach den Vereinsregeln G607

    Der TÜV dürfte/müsste die Heizung im WoMo prüfen.


    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pflege von Wohnmobilen
    Von schulfan im Forum Pflege und Werterhaltung von Reisemobilen
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 01.06.2018, 13:33
  2. Pflege von Wohnmobilen
    Von schulfan im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.12.2017, 08:31
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 10:01
  4. Bremsweg von Wohnmobilen
    Von AlterHans im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 06:15
  5. Überrollbügel in Wohnmobilen ??
    Von reimo3 im Forum Reisemobile
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.02.2014, 11:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •