Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 86
  1. #31
    Kennt sich schon aus   Avatar von Eder02
    Registriert seit
    11.09.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    440

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Und die EN 1949 wird ja wohl im Normenbereich, also der EU und deren Trabanten Gültigkeit haben.
    Die Gastankflasche muss nur fest und unlösbar ( nur mit Werkzeug) befestigt sein. Wenn sie im approbierten Gaskasten des Reisemobils mit ausreichend langen Kabelbindern befestigt wird, ist das aus meiner Sicht ausreichend. Sonst müsste man die normale Gasflaschenbefestigung ja auch in Zweifel ziehen.
    Gruß
    norbert
    " Dumm ist der, der Dummes tut" Forest Gump,
    unterwegs mit Gudrun im Joko 420

  2. #32
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.556

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Norbert, logisch schon, aaaber...

    Das schreibt die "Gasfachfrau":

    "Die Tankflaschenhalterung muss mit dem Fahrzeug fest verbunden sein. Die Tankflasche muss mit einer dafür vorgesehenen Wand-Boden Befestigung, aufrecht stehend montiert werden. Pro Flasche eine separate Halterung. Keine Gas führenden Verschraubungen innerhalb der Wohnkabine. Gasfüllschlauch muss vor scheuern geschützt werden. Befestigungsschellen außerhalb und innerhalb des Flaschenkastens alle 50 cm. Schutzschlauch für Leitung unterhalb des Fahrzeugbodens. Nach erfolgtem Einbau muss die Gasanlage einem Sachkundigen/Sachverständigen vorgestellt werden zur Abnahme."

    Das schreibt Frau Nüfer nicht freiwillig...

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #33
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Zitat Zitat von linsenundspaetzle Beitrag anzeigen
    ich habe kein (und hatte noch nie) gelbes prüfbuch...
    Und auch noch nie eine Gasprüfung gemacht?!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  4. #34
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.07.2014
    Ort
    Weimar/Thür.
    Beiträge
    461

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    druckprüfung, Prüfung der zündsicherungen, Funktionsprüfung. dafür gibt's den kleber und einen freszzettel gemäsz §blablabla..
    grusz hartmut

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Dein Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal

  5. #35
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.556

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Ich denke hier ist es korrekt beschrieben:
    Zitat Zitat von branderstier Beitrag anzeigen
    Hallo,
    es ist nicht vorgeschrieben in welcher Form die Gasprüfung dokumentiert wird.
    Das gelbe Buch ist ja vom DVGW/DVFG und wird oder wurde deshalb häufig auch als Erstbescheinigung verwendet.
    Heute benutzen die Hersteller in der Regel einen PC geschriebenen Ausdruck als Erstbescheinigung u. für die Wiederholungsprüfungen werden bei TÜV/DEKRA etc. auch mit dem PC erstellt. Handgeschriebene sind aber selbstverständlich weiterhin gültig.
    Grüße Peter
    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #36
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Zitat Zitat von Eder02 Beitrag anzeigen
    Und die EN 1949 wird ja wohl im Normenbereich, also der EU und deren Trabanten Gültigkeit haben.
    Die Gastankflasche muss nur fest und unlösbar ( nur mit Werkzeug) befestigt sein. Wenn sie im approbierten Gaskasten des Reisemobils mit ausreichend langen Kabelbindern befestigt wird, ist das aus meiner Sicht ausreichend. Sonst müsste man die normale Gasflaschenbefestigung ja auch in Zweifel ziehen.
    Gruß
    norbert
    Hallo Norbert

    Ich war im Juli 2017 beim TÜV und der wollte nur das gelbe Gasheft sehen. Da alles eine Woche vorher geprüft und bescheinigt worden war, war alles in Ordnung.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  7. #37
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    19.10.2016
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    79

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Zurück zum Thema:
    Es scheint tatsächlich keine rechtliche Grundlage zu geben, warum die Gasprüfung Voraussetzung für die HU sein soll.
    Nur weil es alle immer so gemacht haben muss es ja nicht automatisch richtig sein.
    Ich habe letzte Woche mal "meinen" TÜV-Süd angefragt, aber noch keine Antwort erhalten.

  8. #38
    Stammgast   Avatar von pille62
    Registriert seit
    16.02.2014
    Beiträge
    513

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Steht oben wo das steht!

    Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk
    http://www.wohnmobilhobby.de -> unser Hobby mit netten Beiträgen und Fotos dargestellt

    http://www.stellplatzvideos.com -> ein Portal zur Visualisierung von Stellplätzen

  9. #39
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    19.10.2016
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    79

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Zitat Zitat von pille62 Beitrag anzeigen
    Steht oben wo das steht!
    Nein, tut es nicht.
    DIN EN 1949 für Deutschland regelt die Installation!!, nicht aber die späteren Prüfungen
    Überwachung und Betrieb sind in Deutschland in dem DVGW Arbeitsblatt G 607 geregelt.

    Wo aber steht, dass die "Gasprüfung" zwingende Voraussetzung für das Bestehen der HU ist? Das ist doch die Frage.

  10. #40
    Stammgast   Avatar von pille62
    Registriert seit
    16.02.2014
    Beiträge
    513

    Standard AW: GASANLAGENPRÜFUNGEN BEI WOHNMOBILEN nicht vorgeschrieben???

    Inder Anlage VIII zum Paragraph 29 StVZO

    Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk
    http://www.wohnmobilhobby.de -> unser Hobby mit netten Beiträgen und Fotos dargestellt

    http://www.stellplatzvideos.com -> ein Portal zur Visualisierung von Stellplätzen

Seite 4 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pflege von Wohnmobilen
    Von schulfan im Forum Pflege und Werterhaltung von Reisemobilen
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 01.06.2018, 13:33
  2. Pflege von Wohnmobilen
    Von schulfan im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.12.2017, 08:31
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 10:01
  4. Bremsweg von Wohnmobilen
    Von AlterHans im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 06:15
  5. Überrollbügel in Wohnmobilen ??
    Von reimo3 im Forum Reisemobile
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.02.2014, 11:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •