Seite 6 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 168
  1. #51
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.502

    Standard AW: Gesetzesänderung aus Gastankflasche wird Gastank

    Vorsicht, jetzt nicht zu viel in der Sch.... rühren.

    Nach §19.3 kann es noch geschehen das man alles nachher eintragen lassen muß, wie es vor der Reform z.b. bei Zweiräder war. Es hilft keinem wenn beim nächsten TÜV-Besuch der Prüfer die Befestigung der Markise bemängelt und die Abnahme verweigert, dann kommen noch die doppelten Prüfgebühren, den der TÜV-ING ist im Recht.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Magele mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  2. #52
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    29.01.2018
    Beiträge
    8

    Standard AW: Gesetzesänderung aus Gastankflasche wird Gastank

    Ich glaube wir können diesen "Tankflaschenunsinn" noch ewig weiter befeuern. Den DVFG würde es freuen. Die Flüssiggasanlagen in unseren Freizeitfahrzeugen werden trotzdem weiter rechtlich konform mit zugelassenen Flüssiggasflaschen betrieben, ob sie nun machinell- oder eigenbefüllt wurden spielt dabei überhaupt keine Rolle. Wichtig ist nur, dass sie für diesen Zweck zugelassen sind. Und das sind sie. Ob sie nun orange, rot, grau, alu, grün usw. sind spielt dabei überhaupt keine Rolle. Auch ob sie besser oder schlechter befestigt wurden, hat den Prüfer nicht zu interessieren. Sie werden alle bis zu 80% mit Flüssiggas befüllt, an unsere Anlage angeschlossen und gut ist es!! Da kann der DVFG motzen wie er will. Unser Pech ist nur, dass er seine Sachkundigen für sich beeinflussen kann und das auch kräftig in den Schulungen tut.
    Interessant ist natürlich auch mal so eine generelle Betrachtung zur Prüfpflicht von Flüssiggasanlagen in unseren Fraizeitfahrzeugen, wie hier vorgestellt. Von dieser Seite habe ich es noch nie betrachtet, da ich auch eine 2-jährige Überprüfung hinsichtlich der Dichtigkeit des Systemes, intaktes Arbeiten der Brenner, Zulassung aller eingebauten Anlagenteile als beruhigend empfinde.
    Habe gerade hier in Spanien meine Flasche vom netten Tankwart, was hier überwiegend üblich ist, befüllt bekommen.
    Sonnige Grüße
    Hajo

  3. #53
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    29.01.2018
    Beiträge
    8

    Standard AW: Gesetzesänderung aus Gastankflasche wird Gastank

    In meinem Beitrag -31- zu diesem Thema ist mir ein sinnentstellender Fehler unterlaufen, den ich hier berichtige:

    ...... Wenn mir ein Sachkundiger den Prüfsiegel wegen einer „Tankflasche“ verweigern würde, würde ich mir überlegen, dies gerichtlich zu erzwingen. Als tätiger Sachverständiger für Wohnmobile und Caravan behaupte ich, dass die Chancen sehr gut stehen würden.

    Gruß Hajo

  4. #54
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: Gesetzesänderung aus Gastankflasche wird Gastank

    Also bei meiner Gasprüfung habe ich das letzte Mal zugesehen. Hier wird lediglich der fest verrohrte Teil nach dem Druckregler bis zu den Verbrauchern innerhalb des WoMo geprüft. D.H. die Dichtigkeit innerhalb des Gaskastens bis zum Druckregler interessiert keinen, deshalb muss der Gaskasten auch die Entlüftung am tiefsten Punkt haben. Bei meinem TÜV im Juli 2017 hat sich der TÜV-Prüfer das Gasprüfbuch angesehen und damit war alles erledigt, die Prüfplakette am Fahrzeug hat Ihm nicht gelangt. Somit interessieren den TÜV die Flaschen nicht, weil sie nicht zur Gasprüfung gehören. Wobei ich sagen muss, das bei meiner Händler bei Gasprüfung alle Anschlüsse mit Dichtigkeitsspray geprüft hat. Sie haben mir allerdings auch gesagt, dass dies nicht zur Gasprüfung gehören würde, von Ihnen aber aus Sicherheitsgründen immer mit geprüft wird.

    Wenn ich die EU Regelungen richtig verstanden habe, wollte man das Zulassungsdurcheinander mit den EU Regelungen verhindern. Somit darf es keine Regelungen geben, die dem EU-Recht widersprechen. Sonst könnte ein in Frankreich nach Eu-Recht gebautes WoMo in Deutschland nicht zugelassen werden, weil es dem deutschen Gasverein nicht gefällt. Ich glaube nicht, das dieser Verein so wichtig ist, dass er EU-Recht außer Kraft setzen kann.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  5. #55
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    616

    Standard AW: Gesetzesänderung aus Gastankflasche wird Gastank

    Moin,
    ich habe das auch schon mehrfach geschrieben...ein mit mir befreundeter Prüfingenieur einer großen Prüforganisation sagte wörtlich: " Was da für Flaschen drin sind intersssiert mich nicht. Ich überprüfe nur das, was im Prüfbuch steht. Dein Befüllungsschlauch interessiert mich auch nicht. von mir aus kannst du dir so viel Schläuche einbauen, wie du willst."
    Gruß
    Rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  6. #56
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.502

    Standard AW: Gesetzesänderung aus Gastankflasche wird Gastank

    Ich kenne einen Polizisten, dem ist es egal wenn ich 20km/h zu schnell fahre, dann darf ich das doch überall?
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Magele mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  7. #57
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: Gesetzesänderung aus Gastankflasche wird Gastank

    Also dem § 19 Absatz 3 kann ich nicht entnehmen, dass EU Recht nicht gilt. Und das BMV gibt genau an welche internationale Normen von Deutschland angenommen worden sind und da gehört die vom Gasverein zitierte EU Norm R67 dazu. Ich kann mir nicht vorstellen, das sich das BMV von so einem Gasverein auf der Nase herum tanzen lässt. Bis jetzt habe ich noch nichts gefunden, wo das BMV dem Gasstammtisch recht gegeben hat. Wer dies kann bitte melden. Aber bitte keine § zitieren, die nach europäischen Verordnungen erlassen worden sind und jetzt uminterpretiert werden sollen. Die SVZO eignet sich dafür jedenfalls nicht.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  8. #58
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    616

    Standard AW: Gesetzesänderung aus Gastankflasche wird Gastank

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Ich kenne einen Polizisten, dem ist es egal wenn ich 20km/h zu schnell fahre, dann darf ich das doch überall?


    Lieber Gott, lass Hirn regnen und gewisse Leute draußen sein!
    Geändert von Jimi Hendrix (04.02.2018 um 01:31 Uhr)
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  9. #59
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    468

    Standard AW: Gesetzesänderung aus Gastankflasche wird Gastank

    Hallo,
    da bin ich jetzt gespannt wenn am April bei mir der TÜV fällig ist und meine letzte Gasprüfung 2015 gemacht wurde. Mal sehen ob ich vorher bei einem Händler die Gasprüfung erledigen lasse.

    Gruß Rolf

  10. #60
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.07.2017
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    254

    Standard AW: Gesetzesänderung aus Gastankflasche wird Gastank

    Zitat Zitat von Tom-the-flyer Beitrag anzeigen
    ...
    Ich kann mir nicht vorstellen, das sich das BMV von so einem Gasverein auf der Nase herum tanzen lässt.
    ...
    Stimmt...
    Ich konnte mir aber auch nicht vorstellen, dass sich das BMV von all den Autobauvereinen (BMW, MB, VW, etc.) auf der Nase herum tanzen lässt.

Seite 6 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gastankflasche und Gasprüfung
    Von josj im Forum Gasversorgung
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 24.03.2019, 10:11
  2. Aus für Gastankflasche?
    Von oliwink im Forum Gasversorgung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.11.2014, 18:34
  3. Gastankflasche
    Von travelleri730 im Forum Gasversorgung
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 10.11.2014, 12:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •