Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von Rafaelo
    Registriert seit
    20.06.2017
    Beiträge
    118

    Standard Strom oder Gas?

    Hallo KollegInnen!

    Im Winter, wenn die Solaranlage eigentlich nichts bringt, hänge ich das Mobi gern an eine Stromsäule. Zwar können die Akkus einiges, aber bekanntlich danken sie es mit langem Leben, wenn man sie nicht strapaziert. Dabei fiel mir auf, dass ich recht häufig Geld in die Säule stecken muss, seit wir das neue Mobi haben. Beim „alten“ Phoenix war ich daran gewöhnt, abends gegen acht einen Euro einzustecken, und das war´s dann, der reichte bis tief in die Nacht.
    Nun, beim Blick in die Datenblätter, wurde mir klar, dass im Carthago der Kühlschrank der Stromfresser ist. Im Phoenix tat ja ein Kompressor seinen Dienst, effizient und stromsparend. Hier ist es der übliche große Absorber, und der verputzt tatsächlich laut Datenblatt runde 4 kWh in 24 Stunden. Kein Wunder, wenn man dann alle knapp sechs Stunden einen Euro für eine kWh nachwerfen muss. Das ist aber teuer, denke ich mir, 4 € in 24 Stunden. Und rechne mal nach, was das mit Gas kosten würde. Da will er laut Datenblatt 420 Gramm in 24 Stunden. Die 11 kg kosten bei uns zur Zeit 15,95 €. Fix gerechnet: Per Gas kostet das 61 Cent in 24 Stunden. Wer hätte das gedacht …
    Also wird jetzt vor Ort die Automatik am Kühlschrank abgeschaltet und Gasbetrieb befohlen. Und das nächste Mobi (eines Tages …) hat wieder einen Kompressorkühlschrank. Absorber sind üble Energieverschwender …


    Grüße Rafael


    Carthago Chic E-line I50 - 7,73 m - 4,8 to

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: Strom oder Gas?

    Gut schon mal, wenn man den AES auch manuell umstellen kann! Das konnte ich bei meinem damals nicht und der war mit 7,8 kwh/24h angegeben.

    Für jemand der ständig am Strom hängt, ist Kompressor natürlich ideal.

  3. #3
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Strom oder Gas?

    Ich will allein aus Geräuschgründen nie mehr einen Kompressor, ich genieße die Ruhe die beim Absorber möglich ist

  4. #4
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.759

    Standard AW: Strom oder Gas?

    Hallo Rafael,

    wir nutzen den Strombetrieb ausschließlich zum Vorkühlen des Kühlis. Ab Beladung dessen läuft er nur auf Gas, einzige Ausnahme: er wird an der Tankstelle abgeschaltet und etwa 10 Minuten nach Verlassenderselben weiter mit Gas betrieben. GsD haben wir uns schon beim Kauf gegen einen AES- Kühlschrank entschieden, müssen also eigentlichnurvor der heimischen " Hütte" mal den Wählknopf auf 230 V stellen und nach Reiseende das Gas sowie den Kühli abstellen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.811

    Standard AW: Strom oder Gas?

    Zitat Zitat von Clouliner Beitrag anzeigen
    ... Für jemand der ständig am Strom hängt, ist Kompressor natürlich ideal.
    Wieso? Mit dem derzeitigen Mobil und rund 350 Tagen in den letzten 2 Jahren Nutzung mit Kompressorkühlschrank, stand ich zu 98% ohne Landstrom. Dann auch nur, weil ich die Gelegenheiten genutzt habe, um mal Batteriepflege zu betreiben.

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  6. #6
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.743

    Standard AW: Strom oder Gas?

    Da wir eh nur im Winter und wenn wenn der Strom im Grundpreis enthalten ist an die Stromsäule gehen (da bin ich Egoist ) läuft der Kühli auf Gas oder im AES Modus im Sommer auch mal auf Solarstrom.

    Volker

  7. #7
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.131

    Standard AW: Strom oder Gas?

    Im Norwegen hatte ich das Gefühle das der Kühlschrank mit 12V nicht so gut kühlt.
    Nach einer langen Fahrt zur Fähre war die hälfte aufgetaut.
    Das wäre noch ein Vorteil nur mit Gas zu kühlen.
    Wir haben auch immer 3 Flaschen dabei dann ich genug an Bord.
    Gruß Marko

  8. #8
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    756

    Standard AW: Strom oder Gas?

    Zitat Zitat von Rafaelo Beitrag anzeigen
    ... Das ist aber teuer, denke ich mir, 4 € in 24 Stunden. Und rechne mal nach, was das mit Gas kosten würde. Da will er laut Datenblatt 420 Gramm in 24 Stunden. Die 11 kg kosten bei uns zur Zeit 15,95 €. Fix gerechnet: Per Gas kostet das 61 Cent in 24 Stunden. ...
    Hallo Rafael,

    preislich ist das sicherlich richtig. Aber gerade im Winter bei Minusgraden ist halt Gas manchmal auch eine "wertvolle" Ressource. Je nach Verfügbarkeit von Nachschub zahle ich dann lieber etwas mehr, als meinen Gasvorrat zusätzlich zu belasten.
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    2.991

    Standard AW: Strom oder Gas?

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Ich will allein aus Geräuschgründen nie mehr einen Kompressor, ich genieße die Ruhe die beim Absorber möglich ist
    Hallo Willy,

    da muß ich sagen, daß unser Kissmann sehr leise läuft. Nachts im Alkoven (dazwischen ist das Bad) höre ich ihn nicht. Und tagsüber muss es schon sehr ruhig sein, dass man es mitbekommt, wenn er sich einschaltet. Dafür hab ich zwei große Löcher in der Außenwand weniger, was mit Sicherheit der Isolation zu Gute kommt. Man muss mit dem Kompressorkühlschrank etwas bei schlechtem Wetter die Batteriekapazität im Auge haben, falls man länger steht.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  10. #10
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Strom oder Gas?

    Dafür heizt der Kompressor den Innenraum auf, es gibt für alles ein für und wieder. Das mit der Isolation wird vielfach überbewertet, da der Kühlschrank selber gut isoliert ist, wenn der Einbau anständig gemacht ist wird man dort keine Probleme haben.
    Ich hatte auch schon Fahrzeuge da zog es am Kühlschrank wie Fischsuppe, aber die wurden auch in Bayern gebaut.

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Strom für Zusatzheizung Truma E2400
    Von HeinrichHohls im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.2015, 17:32
  2. Umfrage: Strom im Reisemobil
    Von Anne_Mandel im Forum Neues aus der Redaktion
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.06.2015, 13:56
  3. Kein Strom bei 220 Volt
    Von Wolle-58 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.02.2014, 21:12
  4. Strom sparen bei Notebook
    Von willy13 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 13:28
  5. Strom ???
    Von wijnegem im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 16:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •