Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55
  1. #31
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.115

    Standard AW: Strom oder Gas?

    In der Anleitung von dem neuen Dometic Kühlschrank steht das er
    1 Solar
    2 Wechselstrom
    3 Gleichstrom
    4 Gas
    automatisch auswählt.

    Wenn er mit GAS besser kühlt und ohne AES auch über Solar laufen kann, wofür braucht man AES??

    Bei genügend Solarstrom muss ich dann mit der Hand auf 12V stellen??

    @Stefan
    Was machst du an der Tankstelle?
    Geändert von M846 (31.01.2018 um 16:41 Uhr)
    Gruß Marko

  2. #32
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    1.923

    Standard AW: Strom oder Gas?

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen
    @Stefan
    Was machst du an der Tankstelle?
    Bei AES? da geht das automatisch.
    Von Hand? dann geht es von Hand
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  3. #33
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Strom oder Gas?

    An der Tankstelle habe ich - offengestanden - den Kühlschrank noch nie bedacht er läuft durch.
    ... vielleicht, wenn ich ihn mal gehört hätte beim tanken, doch er ist auf der anderen Seite ...

    Ich habe am Regler extra einen Anschluss für den Kühlschrank, habe ihn aber nicht angeklemmt, weil ich ja Gas bevorzuge. Wünschenswert wäre ein separater Anschluss am Kühlschrank für Solarstrom, so könnte er den dann auch vorrangig nutzen.

    AES hat den großen Vorteil das einfach mit Gas weitergekühlt wird, wenn die Stromsäule zu wenig Euronen bekam und abschaltet ...
    Das ist (für mich) der einzig erkennbare Vorteil. An eine ordentliche Kühlung bei Hochsommertemperaturen im Stau mit einer 12V Versorgung des Kühlschrankes - weil der Motor läuft - glaube ich nicht ...

    LG Stefan
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  4. #34
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    1.923

    Standard AW: Strom oder Gas?

    Zitat Zitat von BRB-Stefan Beitrag anzeigen
    An eine ordentliche Kühlung bei Hochsommertemperaturen im Stau mit einer 12V Versorgung des Kühlschrankes - weil der Motor läuft - glaube ich nicht ...

    LG Stefan

    Kühlschrankinnentemperatur am Tag bei Sonne 33°C und 39°C im Wohnmobil
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  5. #35
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.713

    Standard AW: Strom oder Gas?

    An der Tankstelle habe ich - offengestanden - den Kühlschrank noch nie bedacht er läuft durch.
    ... vielleicht, wenn ich ihn mal gehört hätte beim tanken, doch er ist auf der anderen Seite ...

    Ich habe am Regler extra einen Anschluss für den Kühlschrank, habe ihn aber nicht angeklemmt, weil ich ja Gas bevorzuge. Wünschenswert wäre ein separater Anschluss am Kühlschrank für Solarstrom, so könnte er den dann auch vorrangig nutzen.

    AES hat den großen Vorteil das einfach mit Gas weitergekühlt wird, wenn die Stromsäule zu wenig Euronen bekam und abschaltet ...
    Das ist (für mich) der einzig erkennbare Vorteil. An eine ordentliche Kühlung bei Hochsommertemperaturen im Stau mit einer 12V Versorgung des Kühlschrankes - weil der Motor läuft - glaube ich nicht ...
    Hall Stefan,
    mein DOMETC AES schaltet an der Tanke für 15 Minuten ab,
    Hier aus der BA:
    Um ein ungewolltes Umschalten auf Gasbetrieb während des Tankens auszuschließen, startet die Elektronik den Gasbetrieb des Kühlschranks nach Abstellen des Motors erst nach 15 Minuten. Während dieser Zeit ist das Gerät in Betriebsbereitschaft ("stand-by"). Die Temperaturstufen-LED leuchten dann nicht, während alle anderen Anzeigen aktiv bleiben.
    Ansonsten schaltet er im AES Modus automatisch auf die verfügbare Energiequelle - und zwar in dieser Reihenfolge:
    Priorität 1 = 12V Solar wenn das Signal über S+ vom Solarregler kommt
    Priorität 2 = 230 V (wenn vorhanden)
    Priorität 3 = 12V wenn das Signal D+ von der LM vorhanden ist
    Priorität 4 = Gasbetrieb

    Mit der Kühlung hast du Recht, wenn auch nur minimale Unterschiede dabei sind,
    Bei 230V Netzanschluß = 190 Watt
    bei 12V Batterieversorgung = 170 Watt
    bei Gasbetrieb = 380g (wobei von 3,2KWh/24h ausgegangen wird)

    Läuft also wenn er nicht manuel auf Gas gestellt wird im Fahrbetrieb auch auf 12V
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  6. #36
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    316

    Standard AW: Strom oder Gas?

    Hallöchen,

    ich hatte bis zum Sommer 2016 auch einen Absorberkühlschrank in meinem dauerhaft bewohnten Mobil. Weil mir das mit dem Stromverbrauch an Landstrom auch aufgefallen ist, habe ich dem bei Abrechnung nach Verbrauch immer die Sicherung abgeschaltet, um die AES-Elektronik auszutricksen. Geküht hat der insgesamt ganz ordentlich, nur wenn es wirklich heiß war, ist mitunter die Kühlleistung eingebrochen. Und ich habe viel Solarstrom verschenkt, mit dem ich schön hätte kühlen können, wenn am Mittag die Batterien schon voll waren.

    Im Sommer 2016 ist die AES-Platine verreckt und ich habe einen Kompressorkühlschrank seit dem. Das hat gleich mal die Haltbarkeit der Gasflasche im Sommer verdoppelt von einem auf zwei Monate und wenn es heiß ist, scheint ja meistens auch die Sonne, dann gibts auch mehr Strom zum Kühlen.

    Im letzten Sommer ist eine 200Ah LiFePo-Batterie als Ersatz für die 2x 230Ah AGMs reingekommen, die hatte ich da nach 3,5 Jahren aufgearbeitet. Gerade tingel ich durch Nordbayrn mit meistens hochnebelartiger Bewölkung. Nach vier Tagen ohne Sonne, ohne Fahren und ohne Landstrom ist die Batterie leer. Hauptverbraucher sind wohl Kühlschrank und Laptop, aber vier Tage im Winter sind durchaus vertretbar, damit kann ich gut leben. Wenn die Sonne mal wieder rauskommt, ist das Klo voll, bevor die Batterie leer ist.

    Beim Gasverbrauch im Winter macht sich der Wegfall des Kühlschranks nicht bemerkbar, das wird von der Heizung locker überlagert. Bei den momentanen Temperaturen von knapp über Null bis zehn Grad brauche ich etwa eine 11kg-Flasche pro Woche (mal 5 Tage, mal 7 Tage, aber so ungefähr) und das war auch schon so mit dem Absorber.
    Meinen ganz persönlichen Vergleichstest zwischen beiden Kühlschranktypen habe ich hier geschrieben:
    https://www.leben-unterwegs.com/2017...rkuehlschrank/

    So ein Hybrid wäre gut: Absorber, der im Winter meistens auf Gas läuft und Kompressor im Sommer, der dann auf Strom läuft. Das wird nur ziemlich kompliziert, allein schon, weil das Kühlmittel für beide Kreisläufe anders ist. Im Absorber wird Wasser und Ammonika immer wieder zusammengeführt und getrennt, im Kompressor bleibt das Kühlmittel gleich, ändert aber den Aggregatzustand immer wieder unter Drücken zwischen einem und acht Bar. Das wären denn zwei komplette Kühlschränke in einem Gehäuse, so ein Wunderding werden sich wohl nur Freaks leisten können und wollen.

    Gruß
    Henning
    Mein Blog vom Leben im Wohnmobil: www.leben-unterwegs.com

  7. #37
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    827

    Standard AW: Strom oder Gas?

    Hallo Henning,
    den folgenden deiner Sätze verstehe ich nicht.
    Wenn die Sonne mal wieder rauskommt, ist das Klo voll, bevor die Batterie leer ist.

    und
    Bei den momentanen Temperaturen von knapp über Null bis zehn Grad brauche ich etwa eine 11kg-Flasche pro Woche (mal 5 Tage, mal 7 Tage, aber so ungefähr)

    wie schaffst du das, wir brauchen bei den von dir angegebenen Temperaturen alle 3 bis 4 Tage eine neue Gasflasche.
    Hans

  8. #38
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Strom oder Gas?

    Bei den derzeitigen Temperaturen, Nachts um 0° und tags um 6-8° reicht bei mir auch die Flasche 6 bis 7 Tage, ist wohl eine Frage der Temperatur im Womo sowie die der Isolation des Fahrzeuges

  9. #39
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    1.923

    Standard AW: Strom oder Gas?

    Zitat Zitat von norder Beitrag anzeigen
    Bei den momentanen Temperaturen von knapp über Null bis zehn Grad brauche ich etwa eine 11kg-Flasche pro Woche (mal 5 Tage, mal 7 Tage, aber so ungefähr)

    wie schaffst du das, wir brauchen bei den von dir angegebenen Temperaturen alle 3 bis 4 Tage eine neue Gasflasche.
    Hans
    Hans, ich glaube Du hast bestimmt Heki und Co. Zwangsbelüftungen, die alle offen sind.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  10. #40
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Strom oder Gas?

    Ich habe alle Zwangsbelüftungen im Fahrzeug so wie vorgesehen offen, natürlich das Heki nicht ganz geöffnet

Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Strom für Zusatzheizung Truma E2400
    Von HeinrichHohls im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.2015, 17:32
  2. Umfrage: Strom im Reisemobil
    Von Anne_Mandel im Forum Neues aus der Redaktion
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.06.2015, 13:56
  3. Kein Strom bei 220 Volt
    Von Wolle-58 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.02.2014, 21:12
  4. Strom sparen bei Notebook
    Von willy13 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 13:28
  5. Strom ???
    Von wijnegem im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 16:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •