Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25
  1. #11
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.947

    Standard AW: Winter-Abstellplatz für Wohnmobil

    200 Euro pro Monat für einen Unterstell- oder Abstellplatz ist sehr viel Geld. Mir wäre das zu teuer, ich bin allerdings in der glücklichen Situation selber eine geeignete Scheune zu besitzen.
    200 Euro hören sich nach Großstadttarif an.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  2. #12
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    286

    Standard AW: Winter-Abstellplatz für Wohnmobil

    350 Euro pro Wintersaison 11-03
    Große Scheune am lande
    danach steht vor unsere Wohnung
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Vario, 001 [800x600].jpg 
Hits:	0 
Größe:	56,4 KB 
ID:	26622  
    ciao

  3. #13
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    14

    Standard AW: Winter-Abstellplatz für Wohnmobil

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Hallo Tom,
    ich finde es etwas heftig. Ist vermutlich ein Angebot das sich normalerweise an Baufirmen oder Handwerksbetriebe richtet. Die können das als Betriebsausgaben verrechnen.
    Wie schon geschrieben, das Preisniveau hängt immer von der Gegend (?) ab. Dort wo allgemein die Mieten hoch sind (Metropolregionen), werden auch für solche Flächen entsprechend höhere Preise aufgerufen. Je weiter man seinen Radius legen kann, desto günstiger kann es werden. Wenn du jetzt unbedingt was brauchst, kannst du dich ja vorübergehend drauf einlassen. Ansonsten kann ich zu einer Landpartie raten und mal bei verdächtigen Höfen nachfragen. Stchwort So"lahr"-hallen (lahr - bayrisch für leer).

    Grüße
    Steffen
    Hallo Steffen,
    danke für deine hilfreiche Antwort.
    Die Gegend ist eigentlich nicht weit München entfernt (Innsbruck). Wahrscheinlich wird das Angebot wirklich an gewerbliche Betrieb gerichtet sein...
    Vielleicht finde ich ja doch noch was anderes.

    Liebe Grüße,
    Tom

  4. #14
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    14

    Standard AW: Winter-Abstellplatz für Wohnmobil

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    200 Euro pro Monat für einen Unterstell- oder Abstellplatz ist sehr viel Geld. Mir wäre das zu teuer, ich bin allerdings in der glücklichen Situation selber eine geeignete Scheune zu besitzen.
    200 Euro hören sich nach Großstadttarif an.
    Dann bist du ja wirklich zu beneiden, wenn du deine eigene Scheune hast.
    Vielleicht finde ich ja noch was günstigeres. Ein vernünftiger Abstellplatz wird sich doch hoffendlich noch finden lassen...

  5. #15
    Ist öfter hier   Avatar von darec
    Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    66

    Standard AW: Winter-Abstellplatz für Wohnmobil

    Hallo Zusammen,

    wir zahlen in einer schönen trockenen Scheune mit Landstrom zur Erhaltungsladung z.Zt. 200,00€ für das ganze Jahr.
    Standort ist mit dem Rad durch den Wald von uns ca. 3,5km entfernt.

    Gruß
    darec

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.104

    Standard AW: Winter-Abstellplatz für Wohnmobil

    Zitat Zitat von Tom-Thalberg Beitrag anzeigen
    ...Die Gegend ist eigentlich nicht weit München entfernt (Innsbruck)...
    Tom, versuche mal hier dein Glück.
    https://einstellplatz.info/abstellplatz/tirol

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Unterwegs mit 3,5t Bürstner, auf Ducato 3,0l Automatik (pure Kraft, Verbrauch 10,5l), Gaspedal links und Multicommander IR.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.499

    Standard AW: Winter-Abstellplatz für Wohnmobil

    15 Km von Freiburg 37€ unter einem Schleppdach. Gelände ist bewacht, WoMo kann an Strom angeschlossen werden. Wir schließen es aber nur an, wenn wir mal da sind.
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

  8. #18
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    212

    Standard AW: Winter-Abstellplatz für Wohnmobil

    Ich zahle 60€ pro Monat und habe das ganze Jahr gemietet. Von mir zuhause nur 5km entfernt am Stadtrand von Bremen. Es ist ein überdachter Stellplatz, war früher mal der Maschinenpark eines Bauernhofes. Der mir zugewiesene Slot ist so groß, da könnte ich einen 18m Lastzug mit Hänger abstellen! Das Gelände ist eingezäunt und verschlossen. Ich habe einen Schlüssel und kann so jederzeit rein. Ich darf Strom zapfen und auch Wasser tanken oder auch den Wagen waschen! Jetzt im Winter stehen unter dem Dach noch ein Boot, ein Wohnwagen, ein weiteres Wohnmobil und Geräte der Stadtverwaltung.

    Gruß
    Georg
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

  9. #19
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    16.11.2014
    Beiträge
    10

    Standard AW: Winter-Abstellplatz für Wohnmobil

    Habe ca. 50 km südlich von München ganzjährig für 720,- eur gemietet, ist eine Scheune für landwirtschaftliche Geräte, ohne Strom, mitten im Feld, Zugang Tag und Nacht, stehe da als „lokaler“ Mieter mit drei anderen Münchener Wohnmobilen zusammen in einer Reihe.
    Ich denke in der Gegend geht es nicht billiger....

  10. #20
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.888

    Standard AW: Winter-Abstellplatz für Wohnmobil

    Ich hatte bis vor vier Jahren für die Winterzeit einen Abstellplatz in einer Scheune 4 km entfernt für 50.-EUR pro Monat.Ich habe dann meinen Abstellplatz am Haus mit einem Carport überbaut der inzwischen zur Garage mutiert ist,ich will mein Womo am Haus haben und mit Strom versorgen können.Ich hatte echt keine Lust mehr immer 3 Batterien ein-und aus zu bauen.Versuch es doch mal bei Raiffeisengenossenschaften,die kennen ihre Mitglieder und sollten Dir Tips geben können.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kastenwagen-Wohnmobil: Alltagsnutzung auch im Winter - Eure Erfahrungen
    Von crazymondo im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.09.2017, 14:06
  2. Abstellplatz für die Tasse Kaffee zwischendurch.
    Von clouliner1 im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.2017, 22:47
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.12.2015, 18:43
  4. Was macht ihr im Winter mit eurem Wohnmobil?
    Von Anne_Mandel im Forum Wintertouren im Reisemobil
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 20.12.2014, 17:37
  5. Abstellplatz zwischen Wintercamping
    Von Rofalix im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2014, 13:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •