Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 9 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 102
  1. #81
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Hallo zusammen,
    ich habe an anderer Stelle schon einmal geschrieben, dass allein im letzten Jahr über Deutschland ca. 580 Tonnen Kerosin beim sogenannten Fuel Dumping abgelassen wurden!
    Wenn davon auch nur 1% auf dem Boden ankommen, ich bin sicher es ist viel mehr, entspricht dies einer Menge von 5.800 L!

    Wenn sich da noch jemand über eventuell vom Regen an Wohnmobilen abgewaschenen Ölrückständen moniert da muss ich fragen, mit welcher Brille laufen denn gewisse Zeitgenossen durch Leben?
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  2. #82
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.091

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Ich habe einen Beitrag gelöscht weil er nichts mit dem Thema zu tun hat. Es geht hier um das freie stehen von Wohnmobilen samt Besatzung und nicht um Pauschalurlauber auf Mallorca..
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  3. #83
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    @ Waldbauer

    und was ist mit den Beiträgen #61 und # 62 die auch nichts mit dem Thema zu tun haben?
    Bist Du auf einem Auge blind?

  4. #84
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.933

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Der eine Parkt seinen Laster am Strand, der andere raucht, der nächste fährt mitm SUV zum Brötchenholen und der letzte fährt Fahrad, aber fliegt in den Urlaub...
    Das kann man einfach mal so akzeptieren und sollte mit dem Pseudoökogequatsche aufhören und der Gutmenschenweltverbesserungsdebatte und lieber zusehen, dass man mit seinem Handeln andere Menschen nicht zu sehr beeinträchtigt, also ihnen den Müll hinterlässt, oder die Lagerfeuerreste / Grillkohle, usw. usf. Aber wegen nem Sandfloh, ich bitte euch...



    Volker

  5. #85
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.562

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    ... Wenn sich da noch jemand über eventuell vom Regen an Wohnmobilen abgewaschenen Ölrückständen moniert da muss ich fragen, mit welcher Brille laufen denn gewisse Zeitgenossen durch Leben?
    Wolfgang, mit der super starken Öko-Brille, die sich sogar auf Mikroorganismen fokussiert.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #86
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.433

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich habe an anderer Stelle schon einmal geschrieben, dass allein im letzten Jahr über Deutschland ca. 580 Tonnen Kerosin beim sogenannten Fuel Dumping abgelassen wurden!
    Wenn davon auch nur 1% auf dem Boden ankommen, ich bin sicher es ist viel mehr, entspricht dies einer Menge von 5.800 L!

    Wenn sich da noch jemand über eventuell vom Regen an Wohnmobilen abgewaschenen Ölrückständen moniert da muss ich fragen, mit welcher Brille laufen denn gewisse Zeitgenossen durch Leben?
    Hast du schonmal n Katalysator an ner Flugzeugturbine gesehen?

    Bei uns stand letztens in der Tageszeitung:
    Deutschlands Klimaschutzziele 2018

    Daneben stand:
    Deutschland baut das 5. größte Kreuzfahrtschiff der Welt

  7. #87
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.091

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Zitat Zitat von WoMo 2015 Beitrag anzeigen
    @ Waldbauer

    und was ist mit den Beiträgen #61 und # 62 die auch nichts mit dem Thema zu tun haben?
    Bist Du auf einem Auge blind?
    Das sind in meinen Augen lustige Bemerkungen die keinen Anlass zu Reaktionen geben, auch wenn sie nicht das Thema betreffen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  8. #88
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.562

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    ... Deutschlands Klimaschutzziele 2018 ...
    Es gibt unendlich viel zutun. Als erstes werden umweltschädliche Wohnmobile verboten, aber nur die, die auf nicht versiegelten Flächen parken.

    Grinsegruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (26.01.2018 um 15:58 Uhr) Grund: Ergänzung
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #89
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.376

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Es gibt unendlich viel zutun. Als erstes werden umweltschädliche Wohnmobile verboten.

    Grinsegruß Bernd
    Aber erst ein Spuckverbot verbunden mit einem Spucknapfgebot für fest installierte Näpfe an touristischen Orten. Außerdem ist von Spaziergängern, die sich außerhalb befestigter Wege aufhalten, ein Taschenspucknapf mitzuführen und dessen Gebrauch zu dokumentieren (z.B. durch entsprechenden Inhalt. Die amtlichen Kontrolleure bekommen natürlich aufgrund der besonderen Schwere der Kontrollarbeit eine Spucknapfkontrollzulage).

    Gruß

    Frank

  10. #90
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.846

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    @WoMo2015
    Ich erinnere an diesen Punkt der Nutzungsbedingungen/ Forenregeln
    - Das Diskutieren oder Kommentieren von Entscheidungen der Administratoren und Moderatoren
    Dies gilt auch für Dich, weitere Nichtbeachtung führt zu Sanktionen.

    Und ehe Jemand nicht versteht, warum ich dies so schreibe: wir Moderatoren lassen uns nicht vorschreiben, ob und was wir löschen, vor Allem dann nicht, wenn nur "lustige" OT-Beiträge nicht gelöscht werden.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



Seite 9 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frei stehen auf Sylt
    Von Heuchill im Forum Deutschland
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.04.2017, 19:56
  2. Frei stehen und Diebstähle in Spanien
    Von wolfi2 im Forum Südeuropa
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.04.2016, 12:30
  3. Frei stehen
    Von erniebernie im Forum Sonstiges
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 04.11.2015, 14:22
  4. Frei stehen
    Von motte07 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 07:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •