Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 102
  1. #21
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.560

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Nicht alles, was das eigene Vorstellungsvermögen überschreitet, ist absurd oder psychologisch bedenklich. Mit solch einer Aussage erhebt man sich selbst zum Maßstab was im vorliegenden Kontext tatsächlich absurd erscheint. ...
    Sehr gut formuliert...
    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    ... Für mich ist am Freistehen ökologisch bedenklich, wenn man sich mit dem Fahrzeug in Gebiete begibt, die nicht zum Befahren mit Kraftfahrzeugen vorgesehen sind bzw. man seine Abfälle / Abwässer in die Botanik entsorgt. ...
    Das natürlich auch...

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (24.01.2018 um 21:13 Uhr) Grund: 2. Zitat eingefügt
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  2. #22
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.602

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Ich hätte auch schreiben können :

    Metro Artikelnr. 13109001001 ³

    Zum Thema: Freistehen ökoligisch bedenklich wenn gesunder Menschenverstand, Rücksichtnahme und Respekt abhanden gekommen sind.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  3. #23
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Es geht nicht nur um Ökologie. Selbst wenn sich Kollegen umweltfreundlich und verantwortungsbewußt verhalten (Müll, Entsorgung) könnte es zu einigem Unmut führen, wenn sich Wohnmobilisten an besonders reizvollen Stellen niederlassen. Prekär wird es, wenn es zu größeren Ansammlungen von Fahrzeugen kommt. Verbotsschilder dürften dann nicht lange auf sich warten lassen.

    Gruß
    Rombert

  4. #24
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.106

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Dieses Logik verstehe ich nicht.
    Man soll also nicht auf dem Parkplatz X übernachten, weil es sonst ein Übernachtungsverbot geben könnte?
    Aber wenn man dort eh nicht übernachten soll, dann ist der Parkplatz ja so oder so nicht "nutzbar", ob nun mit Verbot oder weil man es nicht soll.
    Diese Logik finde ich nicht nachvollziehbar.

    Und zum strapazierten Begriff "ökologisch":
    Was ist "ökologischer"? Parken für eine Nacht auf einem extra geteerter Parkplatz für Wohnmobile, oder parken auf ein Wanderparkplatz der Nachts eh immer leer ist?

    Wohlgemerkt, ich rede ausschließlich von einer Übernachtung, ohne Tisch und Stuhl, quasi nur parken.

    Und noch eine Aussage die nicht nachvollziehbar ist:
    Ein SP kostet zwischen 0 und 10€, also eh s nur Kleingeld. Glaubt ihr wirklich der paar Euro wegen sucht man sich einen Freisteher-Platz?
    Vielleicht suche ich eher einen, weil mir die Platzhirsche, Gaffer und Blockwärter auf den Wecker gehen, die welche immer meinen an den anderen etwas auszusetzen zu haben. Die welche immer alles besser zu wissen glauben und anderen vorschreiben wollen, wie herum man zu parken hat, die welche sich über Zigarettenrauch aus 20m beschweren, aber selbst einen Grill oder Moppel anwerfen.

    Und ganz klar, wer wild in einer Landschaft parkt, in der niemand parken darf, benimmt sich grundlegend falsch und schadet dem Ruf der anderen.
    Geändert von raidy (24.01.2018 um 21:47 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  5. #25
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.376

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Du hast recht, Rombert. Das hat mit Ökologie tatsächlich nichts zu tun, sondern mit schlechtem Benehmen, Egoismus und Landschaftsmissbrauch.

    Wozu dieser Herdentrieb? Es gibt noch genug Stellen, wo man niemanden stört. Am wenigsten auf einem Camping- oder Stellplatz.


    Gruß

    Frank

  6. #26
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.376

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Zur Frage der "Störung des empfindlichen Öko-Systems Strand" beim Parken dort:

    M.E. hat die Tatsache ob Ja oder Nein nichts mit dem Transportmittel zu tun (es sei denn man verliert irgendwelche Flüssigkeiten).

    Mir fehlen allerdings die Kenntnisse, ob ich die dortigen Lebewesen bzw. die Landschaft durch meine blosse Anwesenheit störe. In diesem Falle verlasse ich mich auf die Verbotsschilder. Dort wo ich nicht erwünscht bin, gehe/fahre ich nicht hin. Dort, wo nicht verboten, versuche ich meinen gesunden Menschenverstand anzuwenden.

    Gruß

    Frank

  7. #27
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen

    Und ganz klar, wer wild in einer Landschaft parkt, in der niemand parken darf, benimmt sich grundlegend falsch und schadet dem Ruf der anderen.
    Volle Zustimmung!

    Gruß
    Rombert

  8. #28
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.560

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ...Und zum strapazierten Begriff "ökologisch":
    Was ist "ökologischer"? Parken für eine Nacht auf einem extra geteerter Parkplatz für Wohnmobile, oder parken auf ein Wanderparkplatz der Nachts eh immer leer ist?
    ...
    Und ganz klar, wer wild in einer Landschaft parkt, in der niemand parken darf, benimmt sich grundlegend falsch und schadet dem Ruf der anderen.
    Georg, das sehe ich auch so. Wenn ich nur parke, egal ob auf einem Wanderparkplatz oder auf einer befahrbaren Fläche am Meer ohne Verbotsschilder, dann verhalte ich mich m.E. nicht ökologisch falsch.

    Andere Faktoren, wie z.B. eine unsachgemäße Entsorgung und Abfallentsorgung, oder gar der Herdentrieb und die möglicherweise sich daraus ergebenen Verbote stehen auf einem anderen Blatt.

    Noch eins, eine angemessene Gebühr ist mit Sicherheit nicht das Problem, sondern für mich wichtig ist eine angenehme Örtlichkeit und das Umfeld.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #29
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Da kommen wir der Sache schon näher, sachlichen Argumenten hat sich der Kollege ja bisher entzogen.
    Ja, ich habe mich entzogen und dies mit gutem Grund.

    Ich komme mir vor wie als wenn ich einem Bauern erkläre das Glyphosat schädlich ist und Insekten tötet und so sogar die Honigproduktion ausfällt.
    Dann aber die Antwort erhalte > Mir egal denn ich brauche kein Unkraut auf meinem Feld.

    Gerade an Stränden und in den Bergen sind aber Brutstätten und Kleinstlebewesen die für die Erhaltung der Natur wichtig sind.
    Gerade da stehen dann die WoMo-Naturfreunde und zerstören das System. Alleine durch die Nachtfeuchtigkeit wird vom WoMo der Dreck samt Ölrückständen in den Sand getropft. Oder mal die Kippe veggeschnippt auf den Boden gespuckt und vieles mehr.
    Habe ich alles schon oft genug gesehen.
    Mehr habe ich dazu nicht zu schreiben.

  10. #30
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.560

    Standard AW: Wann ist frei stehen ökologisch bedenklich?

    Hier stand ich auf Beton, das ist dann besser für die Kleinstlebewesen?Oder ist die Wiese auf einem offiziellen Stell- oder Campingplatz besser?

    Wie auch immer, ich beachte viele Umweltregeln, vom Müll trennen bis zur bestmöglichen Abgasreinigung meines Pkws und Mobils. Aber das parken auf erlaubten Flächen lasse ich mir nicht nehmen, auch wenn sie nicht versiegelt sind.

    Nachtrag: Übrigens, ich will mich jetzt nicht beweihräuchern, aber gerade auf diesem hier gezeigten Platz habe ich Müll aller Art aufgesammelt und in einem nicht allzuweit vorhandenen Container entsorgt. Zu diesem Zweck habe ich immer ein paar Arbeitshandschuhe im Fach in der Fahrertür liegen.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (24.01.2018 um 23:18 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frei stehen auf Sylt
    Von Heuchill im Forum Deutschland
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.04.2017, 19:56
  2. Frei stehen und Diebstähle in Spanien
    Von wolfi2 im Forum Südeuropa
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.04.2016, 12:30
  3. Frei stehen
    Von erniebernie im Forum Sonstiges
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 04.11.2015, 14:22
  4. Frei stehen
    Von motte07 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 07:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •