Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 75
  1. #11
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Batteriecomputer

    Kennst du die Deckenleuchten im Eura?
    Da leuchten insgesamt 8 Stück á 1,2 Watt und eine Menge kleinerer LED-Lämpchen. Mich stört das und ich werde was ändern.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  2. #12
    Ist öfter hier   Avatar von WomoGolfer
    Registriert seit
    15.03.2017
    Ort
    Baden bei Wien
    Beiträge
    80

    Standard AW: Batteriecomputer

    Hallo Leute,

    Danke für die vielen Infos. Ich finde auch die "Standard" Anzeige die Originial verbaut ist als "relativ".
    Ich habe mir schon meinen ca. Stromverbrauch ausgerechnet (TV&Sat, Licht, Heizung, WR,.....) trotzdem wäre eben immer Interessant wie der aktuelle Status ist, und da fand ich die vom Werk eingebaute Originalanzeige "nicht ganz so optimal".
    Momentan unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 650 Meg Platinium Selection


  3. #13
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Batteriecomputer

    Zitat Zitat von WomoGolfer Beitrag anzeigen
    ... trotzdem wäre eben immer Interessant wie der aktuelle Status ist, ....

    Hallo Thomas,

    dein Händler hat recht, der BC zeigt nicht den aktuellen Status (= die wirkliche Kapazität ) einer Batterie an. Er stellt sich immer auf 100 % wenn die Batterie vollgeladen ist, d.h. keinen Ladestrom mehr aufnimmt. Der BC "merkt" nicht, wenn die Kapazität sich z.B. altersbedingt reduziert.

    Du solltest daher überlegen, was du vom BC erwartest. Ich schaue immer, ob / wieviel (z.B. über die Solarzellen) geladen wird. Wie Franz geschrieben hat, kann man auch "starke" Verbraucher identifizieren. Ob einem das den hohen Preis wert ist, muss jeder für sich entscheiden.

    Grüsse Jürgen

  4. #14
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.572

    Standard AW: Batteriecomputer

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Hallo Thomas,...
    ......
    ........Ob einem das den hohen Preis wert ist, muss jeder für sich entscheiden.

    Grüsse Jürgen
    Wenn man aber damit die Nutzung optimieren und Lebensdauer seiner Aufbaubatterie erhalten und verlängern kann, dann hat sich diese Investition

    auch bezahlt gemacht.

    Heute gibt es schon kleine Nachrüst-BC mit Bluetooth , welche leicht zu installieren sind, kein extra Display muß eingebaut werden, weil die Anzeige auf dem
    Smartphone möglich ist und sie sind eventuell preiswerter als allgemein bekannte Standard-BC.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  5. #15
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Batteriecomputer

    Hallo Thomas,

    ich zähle mich mit Sicherheit nicht zu den "Experten" oder den "Strom-Profis".

    Vor einiger Zeit habe ich unsere Solaranlage aufgerüstet (HP) und in diesem Zusammenhang auch einen
    Batteriecomputer von Büttner eingebaut.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild13.jpg 
Hits:	0 
Größe:	31,6 KB 
ID:	26609

    Bis heute finde ich es äußerst interessant den aktuellen Verbrauch oder die Ladung nicht mehr schätzen zu müssen, sondern reelle
    Werte ablesen zu können.
    Sicher mag es für viele eine Spielerei sein - ich finde es ebenso gut, wie eine Füllstand-Anzeige für den Treibstofftank, den Wasser- und Abwassertank,
    die Akkulaufzeit vom Handy oder den Gastank.

    LG Stefan
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  6. #16
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Batteriecomputer

    Zitat Zitat von BRB-Stefan Beitrag anzeigen
    ... Sicher mag es für viele eine Spielerei sein - ich finde es ebenso gut, wie eine Füllstand-Anzeige für den Treibstofftank, den Wasser- und Abwassertank, die Akkulaufzeit vom Handy oder den Gastank.

    LG Stefan
    Ja Stefan, Du hast dir den "Oberklasse BC" von Büttner geleistet. Ist doch auch in Ordnung, jeder wie er mag. Aber mit der klassischen Spannungsanzeige der Batterie habe ich Jahrzehnte gelebt. Das entscheidende ist doch, nicht im Dunkeln zu sitzen, das ist mir noch nie passiert. Übrigens, auch mein Handy zeigt nur die verbleibenden % des Akkus an...

    Aber mal was ganz anderes, wenn sich die Starterbatterie eines Autos verabschiedet, dann bleibt die Karre einfach stehen, bzw. lässt sich nicht mehr starten. Oder gibt es im Armaturenbrett dafür Warnanzeigen? Was im Mobil wiederum für den BC spricht, der zeigt i.d.R. auch die Leistung der Starterbatterie an.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (23.01.2018 um 13:34 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #17
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Batteriecomputer

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Was im Mobil wiederum für den BC spricht, der zeigt i.d.R. auch die Leistung der Starterbatterie an.

    Gruß Bernd
    Das macht mein Büttner-Primitiv-BC nicht, ich kann nur die Aufbaubatterie damit überwachen.
    Wenn die Fahrzeugbatterie schlapp macht zeigt sie das normalerweise durch stark nachlassende Leistung, ausser es gibt einen Zellenschluß, das ist sozusagen der Infarkt für die Batterie. Ich lade die Fahrzeugbatterie im Winter gelegentlich mit meinem Ctek MX10 Ladegerät, das hat eine Pulsfunktion bevor es mit dem Laden beginnt. Eine defekte Batterie würde das Gerät auch anzeigen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  8. #18
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Batteriecomputer

    Franz, mein VOTRONIC Control mit integriertem BC verfügt immerhin über eine Spannungsanzeige für die Starterbatterie.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #19
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Batteriecomputer

    Eine Spannungsanzeige für die Starterbatterie ist in meinem Womo im serienmäßg vorhandenen Paneel, auf dem die Füllstände für die Tanks per LED-Punkten angezeigt werden, auch vorhanden. Bezüglich des Batteriezustandes sagt das eigentlich so gut wie nichts aus, ausser wenn sie zu wenig Spannung zeigt.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #20
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.682

    Standard AW: Batteriecomputer

    Ich habe einen BC eingebaut und der zeigt mir ständig die noch (rechnerisch) vorhandene Kapazität in Amperestunden an.
    Läßt sich umschalten auf Spannung, die habe ich aber auch im Fahrzeugpaneel als Anzeige.
    Ich finde es gut zu wissen, wieviele Amperestunden noch verfügbar sind, damit es nicht zu einer Tiefentladung kommt.
    Schön auch nach einigen Sonnenstunden zu sehen, das die Batterien wieder voll geworden sind. Solar sei Dank.

    Die Starterbatterie kann theoretisch (praktisch bisher auch nicht) nicht mehr leer werden, da ein Standbycharger die von den 2 Aufbaubatterien mit versorgt.
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welcher Batteriecomputer?
    Von gundrabur im Forum Stromversorgung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.2016, 15:24
  2. Anleitung Einbau Batteriecomputer Büttner MT 4000iQ
    Von Rofalix im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2015, 15:29
  3. Batteriecomputer: Masseanschluß an Shunt, aber wie?
    Von Det-VkV im Forum Stromversorgung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.06.2015, 19:08
  4. Batteriecomputer und Erfahrungen mit der Stromversorgung
    Von Frenzi im Forum Stromversorgung
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 16.04.2015, 15:00
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2014, 17:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •