Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 73
  1. #1
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    05.07.2015
    Beiträge
    26

    Standard Nachrüstung Gastank

    Hallo,

    In der Rubrik Leserfragen habe ich zu der Frage der Nachrüstung eines größeren Dieseltanks diese Antwort gefunden:

    "Das größte Problem sind aber die Formalitäten. Da das Reisemobil mit dem größeren Tank ein höheres Leergewicht bekommt, verliert es formal seine Zulassung. Und mit dem Wiegen und Eintragen bei einer Prüfstelle ist es leider nicht getan. Eine Umschreibung der Papiere geht nur über den Aufbauhersteller. Falls dieser den größeren Tank als Extra anbietet, hat er eventuell die passenden Unterlagen und kann helfen. Am besten, Sie wenden sich an einen engagierten Händler der Reisemobilmarke".

    Würde das auch auf einen nachgerüsteten Gastank zutreffen?

    Gruß
    Gunther

  2. #2
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.929

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Nein, sprech einfach mal mit der örtlichen TÜV/Dekra Vertretung an, die werden Dir helfen können
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  3. #3
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Guten Abend

    Gastank und Tankflaschen sind auch hier ein unendliches Thema. Mit etwas suchen, finden sich dazu bereits hunderte Beiträge jeglicher Richtung.

    Die zitierte Antwort zur Nachrüstung eines grösseren Dieseltanks finde ich höchst fragwürdig. Bisher habe ich noch nirgendwo gelesen, dass beispielsweise der Anbau einer Markise, Fahrradträger, Sat-Antenne usw. eine Umschreibung der Papiere wegen des geänderten Leergewichts notwendig macht. Man kann auch Probleme suchen, wo keine sind. Fehlt nur noch der übliche Hinweis auf den Verlust des Versicherungsschutzes.

    Gruss Urs
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

  4. #4
    Stammgast   Avatar von fwbgroup
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Oberhalb von Meißen
    Beiträge
    652

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Janein. Bei Verbau eines Gastanks wird dein Leergewicht erhöht und somit korrigiert sich deine möglich Zuladung.
    Ist aber bei TÜV oder DEKRA gängige Praxis und somit kein Hexenwerk..

    Je nach dem, ob du den Umbau selber machen willst, oder nicht, folgende Vorgehensweise:

    1. Du machst es selber, also erkundige dich vorab bei einer TÜV oder DEKRA Stelle (nur die dürfen das -- > § 21 Hoheit),
    ob ein Gasprüfer ( nicht G 607 ), also einer der Gastanks eintragen darf, vor Ort ist ( geht am besten telefonisch).

    Wenn ja Termin machen, hinfahren, alles absprechen, schriftlich festhalten und Mitschrift unterschreiben lassen.
    Bauen, Eintragen, abnehmen lassen, bezahlen, fertig.

    2. Du hast eine Firma die dir das macht. Dann sollten sie wissen, was sie tun.....
    Mfg. Frank

  5. #5
    Stammgast   Avatar von fwbgroup
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Oberhalb von Meißen
    Beiträge
    652

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Urs: Die Nichteintragung eines verbauten Gastanks führt unweigerlich zur Betriebserlaubniserlöschung und somit zum Verlust des Versicherungsschutzes!.
    Wir reden hier über einen Gastank und nicht über ein Spiegelglas oder etwas Kaugummipapier!
    Mfg. Frank

  6. #6
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.929

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Ja Frank schön geschrieben, ich hatte keine große Lust mich wieder als Buh-Mann des Gastanks abstempeln zu lassen
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  7. #7
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Hallo Frank

    Bitte beim Versicherungsschutz differenzieren:

    Im Falle der freiwilligen Kasko Versicherung für Eigenschaden mag das teilweise zutreffen und die Leistung kann reduziert werden. Ob sie vollständig verweigert werden kann wäre gerichtlich zu klären, denn dann wäre das Einkassieren der Prämie eine "ungerechtfertigte Bereicherung" wenn jegliche Leistung verweigert wird.

    Hingegen bei der obligatorischen Haftpflichtversicherung von Fremdschäden ist das keineswegs möglich. Der Versicherer kann zwar in einem gewissen Mass Regress bei grobfahrlässigem Verschulden nehmen. Die obligatorische Deckung von Fremdschaden verweigern kann er hingegen nicht.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo (20.01.2018 um 19:15 Uhr)
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

  8. #8
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.929

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Verlust von Kasko zu 100% da keine Pflichtversicherung. Rückgriffrecht der Haftpflichtversicherung auf den Halter bis zu einer Höhe von 2500.-€
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  9. #9
    Stammgast   Avatar von fwbgroup
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Oberhalb von Meißen
    Beiträge
    652

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Urs.
    Kurze Frage.
    Woher kennst du die gesetzlichen Dinge, die diesbezüglich Deutschland betreffen?

    Beispiel, aus unserer täglichen Praxis ( Wir bauen erst seit 1995 gewerblich Gasanlagen ein ) :

    Jemand hat eine Auto Gasanlage verbaut, diese jedoch nicht abnehmen lassen und auch nicht in die Papiere
    (dies hat zur Betriebserlaubniserlangung nach § 21 STvZO " unverzüglich" zu passieren) eingetragen.

    Beachte bitte: Nur durch den Einbau einer Autogasanlage verliert das Fahrzeug seine Betriebserlaubnis!

    Der Fahrzeuginhaber wird ohne sein Zutun in einen schweren Unfall verwickelt.
    Ein Gutachter kommt und stellt diesen Sachverhalt fest.

    Das ist ein super Vorlauf für eine Versicherung leistungsfrei zu werden.
    Um es kurz auszudrücken.
    Mfg. Frank

  10. #10
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Frank, es geht dem Themenstarter um einen größeren Dieseltank und das dadurch veränderte Leergewicht. Auf diese Frage habe ich geantwortet. Der Einbau eines Gastanks ist etwas anderes und dazu habe ich mich nicht geäussert, sondern in der Einleitung auf die bisherigen Beiträge in dieser Sache verwiesen.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo (20.01.2018 um 20:08 Uhr)
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nachrüstung Duocontrl CS, Heizung geht auf störung
    Von Chrystel3 im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.2016, 10:39
  2. DAB Nachrüstung über USB-Port?
    Von Funkbudenfahrer im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2015, 21:10
  3. Nachrüstung Hubbett
    Von Beluga im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 17:54
  4. Beheizbare Aussenspiegel - Nachrüstung
    Von Rauhbuch im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 16:34
  5. Nachrüstung Green-Kit von SMV
    Von Sandokan54 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 09:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •