Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 73
  1. #11
    Stammgast   Avatar von fwbgroup
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Oberhalb von Meißen
    Beiträge
    652

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Nun Urs:
    Der letzte Satz vom TE lautete:

    "Würde das auch auf einen nachgerüsteten Gastank zutreffen?"

    Zitat Ende!

    Dann gehört das mit zur Sache, denn das war die Frage vom TE!
    Geändert von fwbgroup (21.01.2018 um 10:44 Uhr)
    Mfg. Frank

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.147

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Wenn es wirklich um einen größeren Dieseltank gehen sollte empfehle ich darüber im Ducatoforum nachzulesen,da ist gerade ein aktueller Threat in dem der Einbau eines solchen Tanks genau beschrieben wird.Es handelt sich um einen 135 L Tank.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    801

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Die Frage bezog sich ja wohl auf einen Brennsgastank.

    M.E. muss der nachträglich eingebaute Gastank (Brenngastank) vom TÜV (nach §19 Abs. 2 STVZO) abgenommen werden und anschließend in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Eine Änderung des Leergewichts des Fahrzeugs erfolgt dabei nicht.

    Dies ist bei fachmännischer Montage allerdings völlig problemlos.

    Tom

  4. #14
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Zitat Zitat von nanniruffo Beitrag anzeigen
    M.E. muss der nachträglich eingebaute Gastank (Brenngastank) vom TÜV (nach §19 Abs. 2 STVZO) abgenommen werden und anschließend in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden.
    Zumindest meine Tanks waren ALLE in den Papieren eingetragen!

  5. #15
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.965

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Ganz klar, ein Gastank muss technisch von einer zugelassenen Prüforganisation abgenommen und anschließend in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Eine Korrektur des Leergewichts findet nicht statt. Die Zuladung veringert sich, die Obergrenze ist das zulässige Gesamtgewicht.

    Bei welchem Mobil stimmt noch das ursprüngliche Leergewicht? Nachrüstungen wie Markisen, Sat-Anlagen, Solarmodule, Batterien usw. sind doch gängige Praxis.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  6. #16
    Stammgast   Avatar von fwbgroup
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Oberhalb von Meißen
    Beiträge
    652

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Zitat Zitat von nanniruffo Beitrag anzeigen
    Die Frage bezog sich ja wohl auf einen Brennsgastank.

    M.E. muss der nachträglich eingebaute Gastank (Brenngastank) vom TÜV (nach §19 Abs. 2 STVZO) abgenommen werden und anschließend in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Eine Änderung des Leergewichts des Fahrzeugs erfolgt dabei nicht.

    Dies ist bei fachmännischer Montage allerdings völlig problemlos.

    Tom
    Hi Tom.
    Ich bin beruflich jede Woche bei der DEKRA. Selbstverständlich wird nach dem Einbau des Brenngastanks die Erhöhung des Leergewichtes eingetragen.
    Zu jedem Tank gibt es eine sogenannte Tankbegleitkarte. Liegt diese nicht vor, wird weder abgenommen noch eingetragen.

    In dieser Tankbegleitkarte steht das Bruttogewicht des Tanks. Ebenso auf einer aufgeschweisste Platte am Tank.
    Desweiteren sind weitere Angaben in der Tankbegleitkarte, als auch auf dem Einschweisblech vermerkt.


    U.a. Hersteller, Tanknorm, ECE Abnahme, Brutto Liter Zahl, abzüglich 80 prozentigem Füllstop usw.
    Mfg. Frank

  7. #17
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.965

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Ich will dem Fachmann nicht widersprechen, aber zumindest bei der Eintragung meines 110 l Unterflurgastanks wurde das Leergewicht nicht korrigiert. Allerdings ist das ungefähr 12 Jahre her.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  8. #18
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.942

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Heute muss das Leergewicht nur noch bei Fahrzeugen der Klasse N angeglichen werden
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  9. #19
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    801

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ich will dem Fachmann nicht widersprechen, aber zumindest bei der Eintragung meines 110 l Unterflurgastanks wurde das Leergewicht nicht korrigiert. Allerdings ist das ungefähr 12 Jahre her.

    Gruß Bernd
    Bei uns wurde vor 6 Monaten beim Einbau des Unterflurtanks das Leergewicht auch nicht korrigiert.

    Tom

  10. #20
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    Womo / Westerwald
    Beiträge
    72

    Standard AW: Nachrüstung Gastank

    Bei uns wurde auch kein Gewicht geändert (vor 10 Mon.), TÜV Abnahme des Einbaus und Gasprüfung, das war's!
    Gruß Jürgen
    aus dem Phönix A 8300 BMRSL auf Iveco Daily 72C210

    !! 365 Tage im Womo sind nur noch durch ein Schaltjahr zu toppen !!

Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nachrüstung Duocontrl CS, Heizung geht auf störung
    Von Chrystel3 im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.2016, 10:39
  2. DAB Nachrüstung über USB-Port?
    Von Funkbudenfahrer im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2015, 21:10
  3. Nachrüstung Hubbett
    Von Beluga im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 17:54
  4. Beheizbare Aussenspiegel - Nachrüstung
    Von Rauhbuch im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 16:34
  5. Nachrüstung Green-Kit von SMV
    Von Sandokan54 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 09:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •