Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Stammgast   Avatar von mabelucaad
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    581

    Standard Trinkwasser umsonst mit ökologischem Hintergrund

    Hallo zusammen,

    heute war ich in einem Laden in Aachen und habe dort ein Womo-Pärchen getroffen, die ihre Tagesration an Trinkwasser in ihre mitgebrachten Plastikflaschen abfüllten. Sie zahlten nichts.

    Also Trinkwasser für umsonst. Die Ladeninhaberin sagte: bis 5 ltr pro Nase kein Problem ( aber sagen Sie das nicht weiter !)

    Vielleicht für einige Kollegen eine annehmbare Alternative. https://refill-deutschland.de/

    Grüße
    ludwig

  2. #2
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.07.2014
    Ort
    Weimar/Thür.
    Beiträge
    461

    Standard AW: Trinkwasser umsonst mit ökologischem Hintergrund

    gips das auch analog für Bier und Rotwein?
    grusz hartmut

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Dein Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von paul1973
    Registriert seit
    17.01.2016
    Beiträge
    391

    Standard AW: Trinkwasser umsonst mit ökologischem Hintergrund

    in ihre mitgebrachten Plastikflaschen...
    da war wohl mehr das sparen die Motivation als die Idee von refill Plastikmüll zu vermeiden...das großartige Engagement von vielenEhrenamtlichen, die Refill in ihren Städten organisieren, helfen wir aktiv mit dem Plastikwahnsinn ein Ende zu bereiten und auf die Verschmutzung durch Plastikmüll hinzuweisen"

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.196

    Standard AW: Trinkwasser umsonst mit ökologischem Hintergrund

    Brr... für mich wäre solche Schnorrerei nichts, ich will nichts geschenkt haben und würde mich bei jedem Gang schämen. Ein Wohnmobil fahren für zigzehntausende und dann den Euro für's Trinkwasser geizknausern... wie bigott.

  5. #5
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.376

    Standard AW: Trinkwasser umsonst mit ökologischem Hintergrund

    Wir trinken unser eigenes Leitungswasser, aufgesprudelt in Glasflaschen mit CO² aus der Kartusche oder pur.

    Ist das jetzt noch ökologischer, als Plastikflaschen hin- und her zu transportieren, in die Wasser eingefüllt wird, welches den gleichen Leitungen wie unseres zuhause entnommen wird?

    So ganz verstehe ich den Sinn dieses "Refill"-Gedankens nicht.

    Aber vielleicht bin ich auch zu blöd, den Sinn hinter solchen symbolhaften Übersprungshandlungen zu überschauen.


    Gruß

    Frank

  6. #6
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Oldenburg (Oldb)
    Beiträge
    84

    Standard AW: Trinkwasser umsonst mit ökologischem Hintergrund

    Das Refill ist für Leute gedacht, die zu Fuss oder per Fahrrad unterwegs sind und ihre Trinkflasche auffüllen wollen. Ich wäre niemals auf die Idee gekommen, dort fürs Wohnmobil Wasser zu holen!
    Gruß von Anke

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von Urmel
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    178

    Standard AW: Trinkwasser umsonst mit ökologischem Hintergrund

    Hallo,

    ich verstehe den Vorteil nicht ... aber ist wohl eher was für Leute, bei denen der Geiz extrem stark ausgeprägt ist ...

    Ob das nun hygienisch einwandfrei ist, mag mal dahingestellt sein, wenn etliche vollgesabberte Flaschen mit direktem Kontakt zum Wasserhahn aufgefüllt werden.


    Gruß
    Armin
    Hymer Tramp SL 588 - 148 PS Automatic - 4,5 t

  8. #8
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.376

    Standard AW: Trinkwasser umsonst mit ökologischem Hintergrund

    Na, ja. Mich würde mal interessieren, was die Ordnungsbehörden dazu sagen und welche Hygieneanforderungen sie an die Zapfstellen haben.

    Gruß

    Frank

  9. #9
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: Trinkwasser umsonst mit ökologischem Hintergrund

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Na, ja. Mich würde mal interessieren, was die Ordnungsbehörden dazu sagen und welche Hygieneanforderungen sie an die Zapfstellen haben.

    Gruß

    Frank
    Sind wir schon auf der ersten Seite bei den "deutschen Tugenden" der Ordnung .... gleich kommt noch Willi mit lebensmittelechten Zapfadaptern und bis zur Steuerhinterziehung dauert es auch nicht mehr lang

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  10. #10

    Standard AW: Trinkwasser umsonst mit ökologischem Hintergrund

    Ich habe es noch nie verstanden, warum ich für zu Hause Mineralwasser kaufen soll. Wir haben in D bestes Trinkwasser, dazu brauche ich lediglich den Wasserhahn aufzudrehen. Dabei verhindere ich nebenbei auch noch Plastikmüll.
    Man muss auch den angesprochenen Wohnmobilfahrern nicht direkt die Geizmentalität unterstellen, es gibt auch Menschen, die solche Handlungen aus Überzeugung vornehmen.
    Muss man nicht nachmachen, muss man aber auch nicht verurteilen, tut niemandem weh.

    Micha
    Grüße Michael

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trinkwasser Im Wohnmobil. Artikel in promobil.
    Von wolf im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2015, 09:01
  2. Bitte mitmachen: Umfrage zum Trinkwasser im Wohnmobil
    Von Anne_Mandel im Forum Neues aus der Redaktion
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.04.2015, 07:32
  3. Noch einmal Trinkwasser im Mobil !
    Von aldie im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 18:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •