Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 8 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 125
  1. #71
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.097

    Standard AW: 80 km/h auf Landstrassen in Frankreich ab Juli 2018

    Hallo,

    hier mal ein Artikel wo und wie Verkehrstote reduziert werden. Lassen wir doch mal ganz emotionslos Zahlen sprechen !

    - http://www.t-online.de/auto/recht-un...sion-zero.html

    und in Norwegen bei ca. 5,26 Mio Einwohnern im Jahr 2017 106 Verkehrstote .

    Das sind pro 100.000 Einwohner 2,02 Verkehrstote !

    Wer hat die vergleichbaren Zahlen für Deutschland und Frankreich ?

    Nach meiner Auffassung ist Frankreich auf dem richtigen Weg zur Veringerung der Verkehrstoten.

    Nur in D ist man ............natürlich anderer Meinung, wie in vielen anderen Dingen.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  2. #72
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.180

    Standard AW: 80 km/h auf Landstrassen in Frankreich ab Juli 2018

    Walter,
    ich weiß nicht ob es eine Statistik gibt wo die Verkehrstoten in Abhängigkeit der Geschwindigkeit gezeigt werden,
    aber insgesamt Verkehrstote / 1.000.000 Einwohner.

    https://de.statista.com/statistik/da...ote-in-europa/


    Volker

  3. #73
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.313

    Standard AW: 80 km/h auf Landstrassen in Frankreich ab Juli 2018

    Ob man in Frankreich nunmehr statt 90 km/h nur noch 80 km/h fahren darf- lohnt es sich darüber zu streiten?
    Und in Norwegen kommt die relativ geringe Anzahl von Unfällen mit tödlichem Ausgang ganz sicher auch dadurch zustande dass da wenig gerast wird.
    Kaum jemand wird sich aufregen, weder in Frankreich noch in Norwegen.
    Wie schaut es da eigentlich in der Schweiz und in Italien aus? Da gibt es doch auch wesentlich rigorosere Tempolimits als bei uns.
    In Deutschland ist das alles anders, hier wird gerast und wenn das verboten wird ist man beleidigt und reagiert oft aggressiv.

    Ganz in meiner Nähe ist an einer Gemeindeverbindungstrasse eine Schulbushaltestelle. Seitens der Gemeinde wurde angeregt da ein Tempolimit auf 70 km/h einzurichten. Zu entscheiden hat das jedoch das Landratsamt und das hat sich gegen ein Tempolimit entschieden. Es darf also ganz legal an einer Bushaltestelle wo kleine Kinder aus dem Schulbus aussteigen mit 100 km/h vorbeigefahren werden. Besonders interessant ist das im Sommer wo ein großes Maisfeld die Sicht in eine Kurve behindert.
    Ja, der Amtsschimmel wiehert....
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  4. #74
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.202

    Standard AW: 80 km/h auf Landstrassen in Frankreich ab Juli 2018

    Tja, Franz,der wiehert so lange bis es ein Kind erwischt,dann wird was geändert,aber leider zu spät.Ich spreche da aus Erfahrung (leider).


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  5. #75
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.097

    Standard AW: 80 km/h auf Landstrassen in Frankreich ab Juli 2018

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Walter,
    ich weiß nicht ob es eine Statistik gibt wo die Verkehrstoten in Abhängigkeit der Geschwindigkeit gezeigt werden,
    aber insgesamt Verkehrstote / 1.000.000 Einwohner.

    https://de.statista.com/statistik/da...ote-in-europa/


    Volker
    Hallo Volker, leider muß man bei diesem Link eingelogt sein.
    Ich sehe jedenfalls keine Statistik.

    Mir geht es auch nicht darum mit guten Statistikzahlen zu glänzen - jeder Unfalltote ist einer zuviel und ließe sich vermeiden, man muß nur entsprechende
    Maßnahmen dazu durchsetzten und auch mal über den Tellerrand schauen wie es andere mit Erfolg besser machen.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  6. #76
    Kennt sich schon aus   Avatar von martin_binser
    Registriert seit
    03.09.2016
    Ort
    A99 zwischen Kreuz München Nord und Kreuz München Süd
    Beiträge
    203

    Standard AW: 80 km/h auf Landstrassen in Frankreich ab Juli 2018

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    [...]
    Manchmal denke ich, in Deutschland ein stringenteres Tempolimit einzuführen ist genauso schwer bis unmöglich, wie in USA ein strengeres Waffengesetz. Und mich beschleicht das Gefühl, dass dabei ähnliche Emotionen mitschwingen.

    Nix für ungut
    Steffen
    Finde es schon etwas "ungut" wenn hier Kritik an pauschalisierten Tempolimits verbal in die Nähe des Tuns von Mördern gerückt werd.

    Nachdem man ja weltweit Milliarden für ICE, TGV, Frecciarossa etc. ausgibt und die Billigairlines immer mehr werden, scheint die schnelle Mobilität zwischen zwei Orten ja nichts grundlegend verwerfliches zu sein.

    Ich bin der Überzeugung, dass man ähnliche Unfallstatistiken wie Norwegen oder Schweden auch bei uns und ohne Schleichverkehr zustande bekäme, wenn regelmäßige Fahrsicherheitstrainings verpflichtend wären.

    Wie schon weiter oben geschrieben ist fallweise 110 durchaus ok. während 500m weiter 60 angemessen sein kann. Nur behaupte ich fehlen bei mindstens 30% aller Fahrer/innen die Grundkenntnisse der Fahrphysik um das zu erkennen. Ablenkung durch Smartphones etc. zählt natürlich auch dazu, aber auch die kommt ja aus der Einstellung "Ist (mir) eh nicht so wichtig was ich am Steuer mache".

    In den Fahrschulen lernt man die gängisten Verkehrszeichen auswendig, aber Autofahren nur danach durch eigenes Zutun und Interesse. Man denke nur an den typischen Sonntagsfahrer der außerorts mit 73kmh die Rehlein auf der Wiese zählt und dann mit der gleichen Geschwindigkeit durch das nächste Dorf brettert.

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

  7. #77
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.180

    Standard AW: 80 km/h auf Landstrassen in Frankreich ab Juli 2018

    Ja Walter, geht mal und mal nicht ?
    versuch nochmal über diesen Link
    https://de.statista.com/statistik/da...-monatszahlen/

    Unten kommt dann die Tabelle für Europa, vieleicht klappt es ja, sonst:
    Verkehrstote / 1.000.000 EW in 2016
    Schweden 27
    Niederlande 33
    Dänemark 37
    Deutschlad 39
    Finnland 45
    Österreich 49
    Italien 54
    Spanien 37

    Bulgarien und Rumänien bilden mit 99 / 97 die Spitze


    @Franz,
    Kaum jemand wird sich aufregen, weder in Frankreich noch in Norwegen.
    Wie schaut es da eigentlich in der Schweiz und in Italien aus? Da gibt es doch auch wesentlich rigorosere Tempolimits als bei uns.
    In Deutschland ist das alles anders, hier wird gerast und wenn das verboten wird ist man beleidigt und reagiert oft aggressiv.
    Ich empfinde das Fahren in den Ländern jedenfalls entspannter,
    kein Gerase, keine großen Geschwindigkeitsunterschiede und trotz der sehr chaotischen Fahrweise der Italiener sind alle immer freudlich und hilfsbereit, da gibt es kein "jetzt komme ich Verhalten".

    Volker

  8. #78
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.180

    Standard AW: 80 km/h auf Landstrassen in Frankreich ab Juli 2018

    Ja Walter, geht mal und mal nicht ?
    versuch nochmal über diesen Link
    https://de.statista.com/statistik/da...-monatszahlen/

    Unten kommt dann die Tabelle für Europa, vieleicht klappt es ja, sonst:
    Verkehrstote / 1.000.000 EW in 2016
    Schweden 27
    Niederlande 33
    Dänemark 37
    Deutschlad 39
    Finnland 45
    Österreich 49
    Italien 54
    Spanien 37

    Bulgarien und Rumänien bilden mit 99 / 97 die Spitze


    @Franz,
    Kaum jemand wird sich aufregen, weder in Frankreich noch in Norwegen.
    Wie schaut es da eigentlich in der Schweiz und in Italien aus? Da gibt es doch auch wesentlich rigorosere Tempolimits als bei uns.
    In Deutschland ist das alles anders, hier wird gerast und wenn das verboten wird ist man beleidigt und reagiert oft aggressiv.
    Ich empfinde das Fahren in den Ländern jedenfalls entspannter,
    kein Gerase, keine großen Geschwindigkeitsunterschiede und trotz der sehr chaotischen Fahrweise der Italiener sind alle immer freudlich und hilfsbereit, da gibt es kein "jetzt komme ich" Verhalten.


    Aber auch in Deutschland werden die ersten Stimmen laut
    http://www.faz.net/aktuell/politik/i...-15396986.html
    Gruß
    Volker

    Frankia FF-4 als Sonderbau (Sitzgruppe vom FF-2, ohne Hubbett, Einsäulen-Hubtisch, Panoramafenster)

  9. #79
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.313

    Standard AW: 80 km/h auf Landstrassen in Frankreich ab Juli 2018

    Zu der interessanten Tabelle von Urs:
    Die skandinavischen Länder stechen deutlich im positiven Sinn heraus.

    @Franz,
    "Kaum jemand wird sich aufregen, weder in Frankreich noch in Norwegen.
    Wie schaut es da eigentlich in der Schweiz und in Italien aus? Da gibt es doch auch wesentlich rigorosere Tempolimits als bei uns.
    In Deutschland ist das alles anders, hier wird gerast und wenn das verboten wird ist man beleidigt und reagiert oft aggressiv.
    Ich empfinde das Fahren in den Ländern jedenfalls entspannter,
    kein Gerase, keine großen Geschwindigkeitsunterschiede und trotz der sehr chaotischen Fahrweise der Italiener sind alle immer freudlich und hilfsbereit, da gibt es kein "jetzt komme ich" Verhalten."

    Diese Einschätzung teile ich voll. Und ich freue mich auf die für dieses Jahr geplante Norwegenreise. Es werden da wohl an die 8000 Kilometer in ca. 3 Wochen, evtl. ein paar Tage mehr, zusammenkommen. In Norwegen geht das, in Deutschland möchte ich solche Strecken nicht fahren, schon gar nicht auf Autobahnen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #80
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.313

    Standard AW: 80 km/h auf Landstrassen in Frankreich ab Juli 2018

    @Urs:
    Warum hast du deinen Beitrag entfernt?
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

Seite 8 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.06.2017, 21:25
  2. Frankreich im Juli - Gute Idee?
    Von Guenni2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.06.2015, 15:21
  3. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 21:40
  4. Frankreich im Juli mit dem Wohnmobil
    Von Antje_Rigo im Forum Westeuropa
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 15:18
  5. Juli-Treff am 6. Juli ab 19.oo Uhr
    Von grschwarz im Forum Wohnmobilfreunde Heimbach-Weis/Stadt Neuwied
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 21:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •