Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.735

    Standard Wohnmobilberatung für älteres Paar

    Hallo!

    Ich bin jetzt hier mal als Suchender für Freunde unterwegs. Die Beiden suchen, nachdem sie sich bisher drei verschiedene Mobiltypen gemietet haben,dazu mit unterschiedlichen Betten ihre Erfahrung sammelten, ein für sie passendes Wohnmobil.

    Grundbedingungen:

    Fahrzeug soll als Neufahrzeug beschafft werden und die gewünschten Zusatzausstattungen( autom. Sat-Anlage, Solar und große Batterie, hier nur als Beispiel genannt) enthalten.

    Die Küchenzeile soll zur Beifahrerseite ausgerichtet sein.

    Toilette, Waschtisch und Dusche soll in einem Raum vorhanden sein

    Zwei Längsbetten sollten vorhanden sein. 195X80 sind nach ihren Aussagen ausreichend

    Eine extra breite Aufbautür sollte vorhanden sein ( ohne Aufpreis). Beide bezeichnen sich als1,5 Normalpersonen, sind also deutlich über 100 bzw. 130 kg und mit knapp über siebzig nicht mehr so beweglich.

    Fahrzeug sollte größer 3,5 t zGG haben, weil sie sonst mit der Zuladung nicht klar kämen ( also so etwas zwischen 3,85 und 4,5 t )

    Fahrzeug sollte max. 80 k € kosten. (Geringfügige Abweichungen nach oben würden aber sicher getragen werden können)

    Ausgeschlossen ist auf jeden Fall ein Alkoven-Fahrzeug. Beide kämen nicht mehr dort hinauf.

    Ihr seht den Hinweis auf die Aufbautür, wenn das nicht wäre, könnte ich auch alleine helfen. Ob es nun ein TI oder ein VI würde, ist Beiden ebenso gleich wie das Antriebskonzept ( Front- oder Heckantrieb ) oder Schalter/ Automat.
    Sie haben eigentlich nur eine Bedingung, das Fahrzeug muss, möglicherweise nach nochmaliger Beratung der sinnvollen Ausstattung als Komplettangebot gekauft werden.

    Mir würde ein Hinweis auf Hersteller und Fahrzeugbezeichnung genügen, um mit Beiden dann in entsprechenden Online-Unterlagen zu wälzen.
    Geändert von rundefan (09.01.2018 um 13:50 Uhr) Grund: Einige Bdingungen durch Fettdruck nochmals verdeutlicht
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  2. #2
    Stammgast   Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    Thüringen - Wartbugkreis
    Beiträge
    1.247

    Idee AW: Wohnmobilberatung für älteres Paar

    Hallo Werner,

    https://www.frankia.com/modelle/frankia-selection/

    Frankia hat sehr breite Aufbautüren im Vergleich zu meinem Exsis.

    Der I72 GD oder T72 GD fallen mir dazu ein.
    Viele Grüße aus dem Thüringer Wald
    Sven


    Wir reisen im Frankia.


  3. #3
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.735

    Standard AW: Wohnmobilberatung für älteres Paar

    Danke, Sven! Danke für den Vorschlag!

    Aber da ist ein Ausschlusskriterium leider erfüllt. Die Beiden wollen, nach eigenen Bekundungen eben kein Raumbad oder so etwas Ähnliches.

    Es soll tatsächlich unbedingt Dusche, Toilette und Waschtisch in einem Raum untergebracht sein. Warum man so etwas wünscht, zeitgliech aber unbedingt eine breite Aufbautür haben will, kann ich zwar nicht nachvollziehen, ist aber so. Und. obwohl beim Angrillen mit Feuerzangenbowle am 6.1. so angesprochen, war das ihr voller Ernst. Ich hab gesagt, sie könnten sich in meinem Auto das mal genauer ansehen und dann bemerken, wie eng dem Ein oder Anderen dann die Dusche vorkommen könnte, aber das sehen sie anders. Sie fühlten sich in einem Womo mit "Quasi-Raumbad" äußerst unwohl, weil der Partner bei nächtlichen Besuchen der Toilette aufgeweckt würde. Ich kanns nicht nachvollziehen, weiß aber auch nicht, welches Modell sie denn da geliehen hatten, als sie zu dieser Erkenntnis kamen..
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  4. #4
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.721

    Standard AW: Wohnmobilberatung für älteres Paar

    Hallo,

    Duomobil hat breite Eingangstüre ... war bei mir als XXL-Mann kein K.o.-Kriterium, aber schön dass es das WoMo hat

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  5. #5
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.735

    Standard AW: Wohnmobilberatung für älteres Paar

    Hallo Dietmar,
    auch Dir meinen Dank, aber, ich bin fest davon überzeugt, die Beiden würden nicht ein Hubbett mit den entsprechenden Aufstieghilfen nutzen wollen. Sie kennen mein Womo mit den entsprechenden Länsgbetten hinten, die von der Höhe eher als "altengerecht" bezeichnet werden können. Die beiden waren Eigner eines Altenpflegeheimes, kennen also die Bedingungen, die mit steigendem Alter auf sie zukommen könnten.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  6. #6
    Stammgast   Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    Thüringen - Wartbugkreis
    Beiträge
    1.247

    Standard AW: Wohnmobilberatung für älteres Paar

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    Danke, Sven! Danke für den Vorschlag!

    Aber da ist ein Ausschlusskriterium leider erfüllt. Die Beiden wollen, nach eigenen Bekundungen eben kein Raumbad oder so etwas Ähnliches.

    Sie fühlten sich in einem Womo mit "Quasi-Raumbad" äußerst unwohl, weil der Partner bei nächtlichen Besuchen der Toilette aufgeweckt würde. Ich kanns nicht nachvollziehen, weiß aber auch nicht, welches Modell sie denn da geliehen hatten, als sie zu dieser Erkenntnis kamen..
    Frankia hat da eine Schiebetür , die das Raumbad vom Schlafzimmer trennt.
    Viele Grüße aus dem Thüringer Wald
    Sven


    Wir reisen im Frankia.


  7. #7
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.859

    Standard AW: Wohnmobilberatung für älteres Paar

    Werner, was ich nicht verstehe: Es ist doch egal, wenn eine breitere Tür Aufpreispflichtig ist, so lange die Summer unter dem Budget bleibt. Denn sonst scheiden ja gleich einige Modelle aus.
    Gruß Georg

  8. #8
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.721

    Standard AW: Wohnmobilberatung für älteres Paar

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    die Beiden würden nicht ein Hubbett mit den entsprechenden Aufstieghilfen nutzen wollen.
    Hallo Werner,

    wenn das ein entscheidendes Kriterium ist, dann muss man aber bei Einzelbett immer die "Einstieghöhe" recherchieren.
    Beim DuoMobil ist diese mit 97cm und einer bequemen Stufe geringer als in meinen derzeitigen Einzelbetten im Heck des Ahorn

    Wenn es bei der Badgestaltung um die nächtlichen Störungen geht, dass sollte das Kriterium eine bei Benutzung (auch eines XXL-Mannes) zu verschließende Toilettentür sein.
    Auch das ist im DuoMobil gegeben.

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  9. #9
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.735

    Standard AW: Wohnmobilberatung für älteres Paar

    Hallo Georg und alle Anderen!

    So blödt sich das anhört, sie wollen einfach so eine breite Aufbautür als Standard, nicht als Sonderausstattung. Muss ich das verstehen? Am Geld liegt es sicher nicht.

    Ich bin da auch mit meiner Argumentation nicht weitergekommen. Hatte das auch angesprochen, so eine Tür als Sonderausstattung. Ehrlicherweise verstehe ich auch nicht das Ausschlusskriterium mit dem Raumbad.

    Ich hab ihnen zunächst erst mal dazu geraten, sich durch alle Verleiher mit ihren Flotten hier im Dreieck Kassel-Hannover-Paderborn zu kämpfen und evtl in Frage kommende Fahrzeuge dann mal in einer Mietsituation zu testen.

    Mir kommen da so komische Gedanken, wenn denn bitte die Tür auch noch mit drei Schließen ausgestattet sein müsste.

    Ich glaub, das Problem meiner Freunde ist, dass sie vor ca. 10 Jahren den ausgesuchten Flair nicht kauften, weil ihr Pflegeheim sie nicht in ausreichend lange Urlaube fahren ließ ( ist sicher eine typische Paarentscheidung, wenn beide zusammen so ein Haus führen ). Die klassische Situation also, man trauert der falschen Entscheidung nach, weil die Firma wichtiger als die eigene Freiheit war. Aber, das ist ein anderes Paar Stieflel.
    Geändert von rundefan (09.01.2018 um 14:22 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  10. #10
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.768

    Standard AW: Wohnmobilberatung für älteres Paar

    Hallo Werner,
    wie breit muss denn die "breite Eingangstür" sein?

    Ich könnte ansonsten den SMOVE von NiBi vorschlagen, der hat ne Eingangstür die mir, du kennst mich vollkommen ausreicht!
    Alles andere erfüllt der auch, wenn auch gleich der preisliche Rahmen eng wird.

    https://www.niesmann-bischoff.com/de/smove/
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1.WoMo - Ein paar Fragen -> en paar Tipps?
    Von bigben24 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 19.12.2018, 16:25
  2. Kaufberatung, TI für junges Paar
    Von Dennis-WW im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 07.03.2018, 19:57
  3. ein paar Omnia-Rezepte
    Von Zwergi im Forum Mobile Küche
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.04.2017, 19:20
  4. Älteres Ehepaar mit Reisemobil in Frankreich verschwunden
    Von womofan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2016, 16:42
  5. Noch ein paar Neue
    Von kiowa im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.07.2016, 22:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •