Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 8 von 49 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 489
  1. #71
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.814

    Standard AW: Sind älter Autofahrer ein Verkehrshindernis?

    Wenn ich daran denke das mich meine Führerscheinverlängerung 780.- EUR gekostet hat nur weil ich Diabetis Typ 2 habe könnte ich k....,dies um so mehr weil alle 2 Jahre durch eine Komission die Diabetiswerte neu bestimmt werden.Je tiefer man die ansetzt desto mehr Medikamente werden verkauft,ein Millionengeschäft,und alles durch Regeln bestimmt die durch Lobbyarbeit vorbereitet werden.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  2. #72
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: Sind älter Autofahrer ein Verkehrshindernis?

    Guten Abend

    Ohne Ironie:
    Den Ärger von Georg kann ich gut nachvollziehen.
    Es gäbe eine einfache Lösung und das Problem wäre für immer gelöst:
    Für jedes neue Gesetz muss ein bisheriges weichen.
    Aber wenn ich sehe, welchen Unsinn allein die EU produziert, dann habe ich wenig Hoffnung eine Änderung noch erleben zu dürfen.

    Gruss Urs
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

  3. #73
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.894

    Standard AW: Sind älter Autofahrer ein Verkehrshindernis?

    Noch eine Bemerkung zum Hindernis auf den Strassen, nicht altersbedingt:
    Ich habe mehrere Jahre mehrmals im Jahr Holzstämme an ein 20 Kilometer entferntes Sägewerk verkauft, transportieren musste ich sie selber. Das geschah mit einem Rungenwagen auf dem 6 Festmeter Fixlängen (5,10m lang) transportiert werden konnten. Der größte Teil der Strecke musste auf einer Bundesstrasse (B 299) zurückgelegt werden. Mein Gespann war ca. 10 Meter lang , die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit meines Traktors beträgt 24 km/h. Dass sich da schnell eine Schlange hinter mir bildete war klar. Ich nutzte jedoch auf der Bundesstrassenstrecke die 3 vorhandenen Bushaltestellen um den nachfolgenden Verkehr vorbeizulassen, es gab aber auch sonstige Überholmöglichkeiten. Angehupt oder mit Drohgebärden bedacht wurde ich eher selten, es kam jedoch vor.
    Nur: Was bringt das, warum machen Autofahrer das?
    Ich musste auf dieser Strasse fahren, Alternativen gibt es nicht. Ausserdem konnte ich nicht schneller fahren, hätte ich es gekonnt, hätte ich jedoch nicht gedurft, der Anhänger ist nur bis 25 km/h zugelassen weil er nur über eine Auflaufbremse an der Vorderachse verfügt.

    Mir ist es wirklich egal wenn andere Leute sich die Nerven strapazieren nur weil sie sich von einem langsameren Fahrzeug behindert fühlen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170511_153837.jpg 
Hits:	0 
Größe:	88,9 KB 
ID:	26443  
    Geändert von Waldbauer (28.12.2017 um 19:05 Uhr) Grund: Das Bild steht auf dem Kopf, ich kanns nicht drehen
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  4. #74
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    586

    Standard AW: Sind älter Autofahrer ein Verkehrshindernis?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Juhu, da ist er wieder, der Ruf nach neuen Gesetzen und Verordnungen. Ist auch richtig so, wir haben ja erst rund 250.000 Gesetze und Verordnungen.
    Eigentlich sollten wir ein Gesetz schreiben welches regelt, dass mindestens jeden Tag ein weiteres Gesetz geschrieben wird. Mit Gesetzen kann man ja alles regeln.
    Georg
    Komisch, genau das hätte ich aus den bisherigen Kommentaren nicht herauslesen können. Da wurde eigentlich überwiegend der Begriff Toleranz bemüht.

    Tom

  5. #75
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.901

    Standard AW: Sind älter Autofahrer ein Verkehrshindernis?

    Zitat Zitat von ivalo Beitrag anzeigen
    Guten Abend
    Ohne Ironie:
    Den Ärger von Georg kann ich gut nachvollziehen.
    Es gäbe eine einfache Lösung und das Problem wäre für immer gelöst:
    Für jedes neue Gesetz muss ein bisheriges weichen.
    Aber wenn ich sehe, welchen Unsinn allein die EU produziert, dann habe ich wenig Hoffnung eine Änderung noch erleben zu dürfen.

    Gruss Urs
    Danke, dass du auch so denkst. Diese Paragraphen könnte man sofort abschaffen:

    1) § 26 Landesreisekostengesetz NRW: "Wenn ein Beamter während der Dienstreise stirbt, so ist die Dienstreise beendet."

    Doch, dafür braucht man einen eigenen §.

    2) Hessischen Verfassung Artikel 21, Absatz 1 "(1) Ist jemand einer strafbaren Handlung für schuldig befunden worden, so können ihm auf Grund der Strafgesetze durch richterliches Urteil die Freiheit und die bürgerlichen Ehrenrechte entzogen oder beschränkt werden. Bei besonders schweren Verbrechen kann er zum Tode verurteilt werden."

    Ist übrigen durch Bundesgesetz ungültig, aber den § gibt es trotzdem noch in diesem Wortlaut.

    3) Der Radfahrer muß das Brennen des Schlußlichts während der Fahrt ohne wesentliche Änderung der Kopf- oder Körperhaltung überwachen können. [Straßenverkehrs-Zulassungs-Verordnung vom 24.08.1953, §67, Abs.3]

    Ratespiel: Wie geht das?

    4) StGB §328 Absatz 2.3: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [..] wer eine nukleare Explosion verursacht.

    Boah, das ist aber "günstig".

    5) Telefonieren während des Fahrens mit Ipod legal, mit iphone strafbar.
    „Geräte wie ein iPod, mit denen man nur über eine Internetverbindung ggf. telefonieren kann, fallen nicht unter den Begriff des Mobiltelefons im Sinne des § 23 StVO.“
    "Ein iPod ist ein tragbares digitales Medienabspielgerät. Es verfügt über keine eigenständige Telefonfunktion und keine SIM-Karte. Nur durch Benutzen einer „App“ ist telefonieren über eine (WLAN-)Internetverbindung technisch möglich. […] Der Betroffene hat kein Mobiltelefon im Sinne des § 23 Abs. 1a StVO genutzt. Der Begriff des Mobiltelefons ist nicht gesetzlich definiert […] Damit fallen Geräte wie das iPod [sic], mit denen man nur über eine Internetverbindung ggf. telefonieren kann, nicht unter den Begriff des Mobiltelefons."

    Das könnte man jetzt bis fast ins Endlose so fortsetzen......

    Was hat das jetzt mit dem Thread zu tun?

    In §1 der StVo steht ganz klar:
    1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.
    (2) Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, dass kein anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.

    Dieser §1 alleine genügt, damit fahruntüchtige Fahrer nicht mehr hinter das Steuer dürfen. Dazu bedarf es keiner weiteren §en. Wer §1 nicht beachtet,, dem sind wohl weitere Gesetze genau so egal und er fährt trotzdem einfach weiter. Bei einer statistischen Wahrscheinlichkeit von 1 Kontrolle pro 15 Jahren ist die Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden bei fast 0.
    Was bringen jetzt also neue Gesetze?
    Geändert von raidy (28.12.2017 um 20:23 Uhr)

  6. #76
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: Sind älter Autofahrer ein Verkehrshindernis?

    Lass die Obrigkeit mal machen, die haben schon genug zu tun!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20171227-WA0002.jpg 
Hits:	0 
Größe:	20,8 KB 
ID:	26444

  7. #77
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.093

    Standard AW: Sind älter Autofahrer ein Verkehrshindernis?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ...
    1) § 26 Landesreisekostengesetz NRW: "Wenn ein Beamter während der Dienstreise stirbt, so ist die Dienstreise beendet."

    Doch, dafür braucht man einen eigenen §.
    ...

    Ja, den braucht man. Es geht schließlich um Klarheit bezüglich der Spesen. Wenn die Fahrt im Fahrzeug des Bestatters zur Dienstreise zählte und das dann den Unterschied zwischen "bis 8 Stunden" oder "über 8 Stunden" ausmachen würde, geht es schließlich um 12 EUR Verpflegungspauschale. Ich kann mir gut vorstellen, daß es Diskussionen (wenn nicht Prozesse) mit diesem Tatbestand gab und deshalb Klarheit geschaffen würde.

    Gruß

    Frank

  8. #78
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    193

    Standard AW: Sind älter Autofahrer ein Verkehrshindernis?

    ... aber alleine die Idee ein neues Thema zu " sind Ältere ein Verkehrshindernis ?" zu eröffnen, zeigt ja wohin der Zug abfährt. Zuerst Thema in sozialen Netzwerken zum Thema machen und dann nach einer gesetzlichen Regelung rufen !

    Nicht immer alles auf die böse EU schieben, die Bürger fordern (ich weiß nicht ob die immer so schlau sind) und die Politiker und Bürokraten reagieren (blöd wären sie wenn sie das nicht täten).

    Vorr nichts graut mir mehr, als vor ständig neuen Regelungen. Auch hier bei den sogenannten lässigen Womofahrern macht sich immer mehr ein Sicherheitsdenken breit (...darf ich, ..was ist wenn ich..., wo ist da ein Stellplatz, ..hat der eine Dusche, ..kann ich reservieren...)

    Für mich ein Graus und mit der eigentlichen Philosophie des Womofahrens (so wie ich es kennengelernt habe und liebe) nichts mehr zu tun !

    Daher Vorsicht mit dem ständigen anreissen von heiklen Themen. Wo ist wirklich das große Problem mit älteren Fahrern ?

    Kann es sein, dass manchen Themenerstellen nur fad ist und einfach nur ein Thema aufgerissen wird, damit halt gequatscht wird und die Forumsteilnehmer sich in den Haaren liegen, dazu macht man sich ein Bier auf und hat seine Unterhaltung !

    Gruß Franz

  9. #79
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.093

    Standard AW: Sind älter Autofahrer ein Verkehrshindernis?

    Zitat Zitat von weissfranz Beitrag anzeigen
    ... aber alleine die Idee ein neues Thema zu " sind Ältere ein Verkehrshindernis ?" zu eröffnen, zeigt ja wohin der Zug abfährt. Zuerst Thema in sozialen Netzwerken zum Thema machen und dann nach einer gesetzlichen Regelung rufen !
    ...
    Keine Sorge. Die Älteren stellen die grösste Wählergruppe. Zumindestens in Deutschland. Da traut sich kein Politiker ran.


    Gruß

    Frank

  10. #80
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    30.05.2016
    Ort
    Schortens Friesland noch aber nicht mehr lange
    Beiträge
    85

    Standard AW: Sind älter Autofahrer ein Verkehrshindernis?

    Ich stelle gerade fest, dass in anderen Ländern sehr viel entspannter mit langsam fahrenden Personen umgegangen wird. Ich bin zur Zeit mit WoMo in Spanien. Hier habe ich auf kleinen Strassen nicht einmal erlebt, dass hinter mir gehupt oder gedrängelt wurde. Auch mit PKW und als Hindernis, welches mit der empfohlenen Geschwindigkeit der blauen Schilder auf den Strassen bewegt. Ich empfinde es als sehr angenehm, wenn nicht gedrängelt wird. Wobei ich versuche auch Parkbuchten etc für den nachfolgenden Verkehr zu nutzen

    Ach ja, bin mit dem WoMo auch in D ein Hindernis, da >3.5 to, Ü50 und auch noch weiblich.
    WoMo reisen ist eine Form von Glück!

Seite 8 von 49 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das sind wir!!!
    Von riverside im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2017, 19:13
  2. Autofahrer, du wirst von deinem Fahrzeug überwacht
    Von ivalo im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.07.2016, 11:00
  3. Fiamma F45i sind die ersten 50 cm sind immer nass, wie abdichten?
    Von chrisc2 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.05.2015, 16:27
  4. Am WE sind wir .......
    Von NOBBY im Forum Treffen und Termine für Forumsteilnehmer
    Antworten: 171
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 10:37
  5. Sind neu hier
    Von betzebub98 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 20:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •