Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47
  1. #1
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.166

    Standard Zenec - erstes Kartenupdate

    Liebe Zenecuser,

    bei unserem Womo-Neukauf war das Zenec Z-E3726 mit dabei. Ich habe mich nicht allzusehr damit beschäftigt aber die Grundfunktionen haben insgesamt zufriedenstellend funktioniert. Ausnahme war die Navifunktion, die leider einen Sprachfehler hatte und zusätzlich mit völlig veralteten Kartendaten daherkam. Kurzerhand wurde das Gerät (da noch in der Garantiezeit) gegen ein Neugerät getauscht . Schon bei der Übergabe des Womos wurde gesagt und empfohlen ein Kartenupdate durchzuführen, welches im ersten Jahr nach Kauf kostenfrei wäre. Dieses Update wollte ich natürlich etwas hinauszögern, da je später das Update, desto aktueller die Daten. Schnell zeigte sich aber, dass die Updatempfehlung nicht ohne Grund ergangen ist: z.B. wurden in GR seit sieben Jahren existierende Autobahnen nicht erkannt - das Navi navigierte durch den Wald. Zum Update kam es dann aber nicht mehr, da wie oben geschrieben das Gerät getauscht wurde. Auf meine Frage, wie das Update denn funktioniert, bekam ich vom Händler gesagt, dass man sich zuerst bei Zenec registrieren muss, um dann die Installationsanweisung zu erhalten.

    O.k. - also ans Werk. Zunächst: Das Update kann man nicht über Zenec direkt sondern nur über die Webseite Naviextras.com beziehen auf der man sich natürlich erst mal anzumelden hat. Dann muss man dort suchen, ob das eigene Gerät unterstützt wird. Nun - es ist zwar dort aufgeführt - jedoch ohne Link zu einer Downloadanleitung.
    Bei der Auslieferung (Womo) war einer SD-Kartenadapter für eine Micro-SD Karte der Bedienungsanleitung beigelegt. Das E3726 hat nur einen Micro-SD Eingang. Dummerweise steht unser Womo gerade im Winterquartier (46km entfernt), so dass ich nicht nachsehen kann, ob in dem Slot vielleicht ein Datenträger steckt, der das Gerät eventuell auf der Webseite identifiziert. Sonst sind nämlich keine Ident.- oder Bonuscodes bei den Unterlagen gewesen. Bevor ich nun Himmel und Hölle in Aufruhr versetze und (möglicherweise umsonst) unserem Mobi einen vorzeitigen Besuch abstatte, wollte ich mal in die Runde Fragen, ob schon mal jemand die Prozedur durchexerziert hat und mir sagen kann wie genau der Ablauf geht.
    Mein Eindruck bis jetzt ist: Nutzerfreundlich geht anders.

    weihnachtliche Grüße
    Steffen
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  2. #2
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.924

    Standard AW: Zenec - erstes Kartenupdate

    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  3. #3
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.166

    Standard AW: Zenec - erstes Kartenupdate

    Wow! - Danke Willy, so was hab ich gesucht.

    Im Prinzip die gleiche Abfolge wie im Erklärvideo - ob Micro-SD oder USB-Stick ist hoffentlich egal, weil eine andere Schnittstelle gibbet nicht am Z-E3726. Hast Du auch das Gerät und wenn ja auch schon mal gemacht?

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  4. #4
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.924

    Standard AW: Zenec - erstes Kartenupdate

    Hallo Steffen,

    ich habe das ganze mit einem Pioneer Gerät, und vor Werners Vorschlag mit der Festplatte kann ich nur abraten, hat bei meinem Pioneer am ersten Tag das ganze Gerät zum abstürzen gebracht so das es ausgetauscht werden mußte.

    Bei meinem Gerät ist ein 8 GB usb Sick notwendig, und auf diesem darf auch nichts anderes drauf sein, ich formatiere den mit Fat32 vor jeder Nutzung neu, muß dann vom Radio mittels dort vorhandenen Programm den Stick beschreiben, und den dann am PC mittels der Naviextras Software Aktualisieren. Die geht bei Pioneer 3 Jahre lang, man bekommt auch nicht immer neue Karten, sondern der Kartenbestand wird nur aktualisiert. Dies kann man wenn man möchte täglich machen. Aber Vorsicht, bei Naviextras für Pioneer kann man eine Blitzer Software kaufen und laden, es ist aber nur sehr versteckt geschrieben das dies in Deutschland nichts anzeigt. Auch das Aufspielen von POI´s geht mit der Naviextra Software, ist aber sehr umständlich und die Ikons sind vorgegeben.

    Den Sick auf die Festplatte zu ziehen, bringt auch Probleme



    Gruß
    Geändert von willy13 (22.12.2017 um 12:53 Uhr)
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  5. #5
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.895

    Standard AW: Zenec - erstes Kartenupdate

    Ich habe zwar kein Zenec sondern ein Blaupunkt Gerät, jedoch ebenfalls mit der Naviextra SW! Bei mir steht in der Bedienungsanleitung explizit drin dass man die Updates ausschließlich mit einer Micro SD Karte die ansonsten leer sein muss laden darf, ansonsten können Systemabstürze die Folge sein!
    Hier muss man sich schon streng an die jeweiligen Herstellervorgaben halten und sollte nicht experimentieren.
    Ich würde daher streng nach Zenec Vorgabe arbeiten.
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  6. #6
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.647

    Standard AW: Zenec - erstes Kartenupdate

    Wenn ich das alles so lese, dann habe ich ein ziemlich konkretes Bild vor Augen: Der Hersteller versucht mit proprietären Formaten und Einlese-Hokuspokus gewaltsam den Kunden zu binden und sich möglichst nicht in die Karten schauen zu lassen. Wie gut das funktioniert, hat Onkel Jobs vorgemacht.

    Nur leider hat dieser Hersteller hundsmieserable Entwickler und so funktioniert der ganze Mist nicht ordentlich. Man kann von Garmin halten, was man will, aber die sind zumindestens teilweise lernfähig - wenn man ein neueres Nuvi daheim einschaltet, dann kann man sofort ein Update über Wifi starten ... ohne Black Magic.
    Liebe Grüße, Peter


  7. #7
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    620

    Standard AW: Zenec - erstes Kartenupdate

    Moin,
    jeder Zenecladen spielt einem das gegen Gebühr auf. Habe gerade heute bei mir in der Nähe gefragt. Die wollen 179 € für's Update und das aktuelle Kartenmaterial von Westeuropa haben. Die werden sie von mir kriegen.
    Gruß
    Rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.602

    Standard AW: Zenec - erstes Kartenupdate

    Rolf, das ist ein stolzer Preis, dann nur Karten für Westeuropa. Für einen guten Hunderter bekommst Du ein Navi mit komplett Europa (meist 45 Länder) und lebenslangen kostenlosen Kartenupdate.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  9. #9
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    620

    Standard AW: Zenec - erstes Kartenupdate

    Ja...Bernd...das ist recht teuer. Aber das ist hier nicht das Thema!! ?
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  10. #10
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.602

    Standard AW: Zenec - erstes Kartenupdate

    Rolf Du hast recht, aber...

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erstes Wohnmobil - bis zu 6 Personen
    Von Hannibal19xx im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2017, 08:59
  2. Unser erstes mal und die Erkenntnisse
    Von AndiObb im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2017, 11:08
  3. Zenec Z-E3726
    Von bbachm46 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 20.04.2017, 19:42
  4. Zenec Z-E 3715
    Von Bmwboxer im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 04.04.2017, 20:24
  5. Navi nach Kartenupdate unbrauchbar
    Von Hennes1 im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.12.2014, 19:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •