Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 8 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 113
  1. #71
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    832

    Standard AW: 1.WoMo - Ein paar Fragen -> en paar Tipps?

    Das hast du doch mittlerweile auch bei fast jedem TI
    Mit dem Nachteil, dass du bei runtergelassenem Bett meistens nicht oder nur mit Verrenkungen zur Tür rauskommst und die Sitzgruppe nicht mehr nutzbar ist.

    Gruß
    Steffen

  2. #72
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.085

    Standard AW: 1.WoMo - Ein paar Fragen -> en paar Tipps?

    Der "Nachteil" gilt nicht für meinen Eura. Man kann bei heruntergelassenem Hubbett die Aufbautüre ohn Einschränkungen nutzen.
    Die Sitzgruppe allerdings nicht mehr.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  3. #73
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.494

    Standard AW: 1.WoMo - Ein paar Fragen -> en paar Tipps?

    Aber ist es nicht so, dass ich nicht mehr sitze, wenn ich ins Bett gehe
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  4. #74
    bigben24
    Gast

    Standard AW: 1.WoMo - Ein paar Fragen -> en paar Tipps?

    Soderle,

    mal eine kleine Zwischenbilanz - Im Prinzip haben wir uns entschieden und zwar für einen Hymer Exsis-T 588, weil der ML-T definitiv nicht unter 3,5t sinnvoll zu fahren sein wird. ABER da lese ich gestern, daß Hymer eine neue Modellreihe auf Basis des MB Sprinter 2018 als Fronttriebler mit ALKO Tiefchassis in Vorbereitung hat. Da mir der MB wegen der schönen Automatik deutlich lieber wäre als der Duc. und zudem schon mit Euro 6c aufwartet, warte ich mal auf die Leergewichte (ab Band) Die Erlkönige lassen auf ähnliche Dimension schließen, wie beim Exsis-T.

    https://www.n-tv.de/auto/Hymer-wird-...e20351627.html

    Da ich keinen Zeitdruck habe - Schaun wir mal - kann ja so lange nicht mehr dauern

  5. #75
    bigben24
    Gast

    Standard AW: 1.WoMo - Ein paar Fragen -> en paar Tipps?

    Es ging dann doch schneller als gedacht. Geworden ist wie schon angemacht ein Exsis-T588 mit einer ordentlichen Dosis an Extras. Da wir keine Lust hatten "Ewig und 3 Tage" zu warten ist die Basis ein Händlerfahrzeug mit eine schon ordentlichen Ausstattung, div. Komfort- Designpakete , Markise, Doppel DIN, Sat /FS div Kameras, GFK Dach, ausziehbarer Gasschlitten sowie noch ein paar kleinere Dinge. Dazu kam von unserer eine noch ein 1600W Sinus-Wechselrichter, 120W Solaranlage, 2 WR Batterie,Sicherheitsschloß, ext. Gasanschluss und Trauma Duo. Gesamt LP etwas über 86K€ De Preisverhandlungen für das 18er Modell waren dann so gut, das wir abgeschlossen haben
    Gewichtsreserven sind ausreichend zumal wir uns den Roller in der Garage "abgeschminkt" haben.
    In 4 Wochen steht er vor der Tür.

    Eine Frage habe ich noch an Eure Erfahrungen :GASFLASCHEN. Alu wäre am leichtesten, aber Tausch und Füllung im europ. Ausland sind wohl schwierig. Eine Möglichkeit wären entweder 2 Stahl oder 1 Stahl und 1 Alu.

    Hier wäre ich für einen weisen Rat mit Euren Erfahrungen sehr dankbar

    Gruß bigben

  6. #76
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.530

    Standard AW: 1.WoMo - Ein paar Fragen -> en paar Tipps?

    Zitat Zitat von bigben24 Beitrag anzeigen
    ... Gewichtsreserven sind ausreichend zumal wir uns den Roller in der Garage "abgeschminkt" haben.
    In 4 Wochen steht er vor der Tür. ...
    Viel Zubehör, wieviel Zuladungsreserven verbleiben denn? Ein 3,5 Tonner? Dann fahre mal reisefertig auf die Waage, die Stunde der Wahrheit.

    Zu den Gasflaschen, zwei 11 kg Flaschen reichen in der warmen Jahreszeit wochenlang. Der Verbrauch kommt auf Deine Reisegewohnheiten an, wie die Dauer und die Frage, oft Stromanschluss für den Kühlschrank oder viel frei stehen?

    Alugas Flaschen in Europa tauschen: http://www.alugas.de/fuellen-tauschen/

    Im Ausland wird je nach Land die graue Flasche auch nicht getauscht, bzw. gefüllt. Tipps zur Gasversorgung im Ausland findest Du hier: https://campingfuehrer.adac.de/campi...versorgung.php
    Gruß MobilLoewe
    Geändert von MobilLoewe (21.05.2018 um 08:40 Uhr) Grund: Nachtrag ADAC
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #77
    bigben24
    Gast

    Standard AW: 1.WoMo - Ein paar Fragen -> en paar Tipps?

    FZ in Fahrbereitem Zustand 3.050kg. Danke für die Links. Werde wohl Alu nehmen, da man ja recht lange mit 2 x 11kg auskommt.

  8. #78
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.530

    Standard AW: 1.WoMo - Ein paar Fragen -> en paar Tipps?

    Zitat Zitat von bigben24 Beitrag anzeigen
    FZ in Fahrbereitem Zustand 3.050kg...
    Plus Zubehör?
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #79
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: 1.WoMo - Ein paar Fragen -> en paar Tipps?

    Guten Abend

    Letztlich zählt im Verkehr das tatsächlich von der Polizei gewogene Gewicht eines Fahrzeuges inklusive aller Insassen, Haustiere, Zubehör und Gepäck. Es interessiert in diesem Zusammenhang nicht, ob Tanks, Gasflaschen, Bäuche der Insassen usw. wie voll oder leer sind. Auch das Gewicht des fahrbereiten Fahrzeugs ist eine Zahl, die in diesem Zusammenhang keinen Aussagewert hat.

    Ist das zulässige Gesamtgewicht gemäss den Fahrzeugpapieren überschritten, dann sieht das Gesetz Konsequenzen vor. Je nach Land kann erst nach Erreichen des zulässigen Gesamtgewichts und Bezahlung einer allfälligen Busse die Reise fortgesetzt werden. Dann muss ausgeladen werden, bis das Gewicht stimmt.

    Aus diesen Gründen empfiehlt es sich, vor Antritt der Reise im Zweifelsfall auf einer Waage das Gesamtgewicht zu überprüfen.

    Ich lasse mich gerne korrigeren, wenn ich falsch liege.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo (21.05.2018 um 18:29 Uhr)
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

  10. #80
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    832

    Standard AW: 1.WoMo - Ein paar Fragen -> en paar Tipps?

    Masse in fahrbereitem Zustand ca. kg 2770
    Quelle: Hymer-Steckbrief T588,

    bei den 3050kg wird dann wohl die "ordentliche Dosis Extras" schon drin sein. Wir mussten uns den Roller in der Garage übrigens nicht abschminken und wir sind auch nie in die Situation gekommen, dass uns 2x11 kg Alugas nicht gereicht hätten.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


Seite 8 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reiseplanung Norwegen - ein paar Fragen
    Von FüPi im Forum Nordeuropa
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 22.09.2017, 21:29
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.2017, 14:16
  3. Ein paar Kurze Fragen zu einer 200WP Solaranlage
    Von TravelVan690G im Forum Stromversorgung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 20:43
  4. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 31.03.2016, 10:58
  5. Absoluter Neuling -> Bitte um ein paar Tipps!
    Von Manu im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 19:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •