Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25
  1. #11
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.607

    Standard AW: Für die Wüstenfreunde: Reiterspiel in Afghanistan 1976

    Hallo Hans,

    danke für den kurzen Reisebericht mit den beeindruckende Fotos.

    Ja das waren noch Zeiten wo solche Reisen möglich waren, heute leider nicht mehr so einfach möglich.

    Du hast bestimmt noch mehr so etwas in der Reserve - berichte weiter mit deinen Erfahrungen und Eindrücken.


    @ Ebi, muß dir zustimmen. Mehr Reiseberichte würden dem Forum gut tun.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  2. #12
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    06.03.2015
    Ort
    Zwischen Stuttgart und Schwarzwald
    Beiträge
    85

    Standard AW: Für die Wüstenfreunde: Reiterspiel in Afghanistan 1976

    Hallo Hans,

    als ich deine Bilder vom Buskaschi gesehen habe, habe ich mich an ein Buch erinnert, das ich um 1980 gelesen habe:
    Die Steppenreiter. Verfasser war der französische Romancier und Journalist Joseph Kessel. In diesem Werk wird ausführlich ein Buskaschi beschrieben und die archaische Lebensweise im afghanischen Bergland geschildert.

    LG
    Gisi

  3. #13
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.569

    Standard AW: Für die Wüstenfreunde: Reiterspiel in Afghanistan 1976

    Zitat Zitat von AlterHans Beitrag anzeigen
    ... Ich wünsch Dir auch viele unvergessliche Eindrücke auf Reisen.
    Hans, die "alten Zeiten" lassen sich nicht wiederholen. Die Erinnerungen sind aber Gold wert.

    Wenn auch anders, auch heutzutage lassen sich unvergessliche Eindrücke in Nordafrika erleben, egal ob in Tunesien oder Marokko. Man muss nur den Kontinent mal verlassen und bereit sein, sich darauf einzulassen in eine andere Welt einzutauchen. Auch darf gelegentlich Sand in den Schuhen und im Mobil nicht stören.

    Hans, ich freue mich auf weitere Bilder.

    Herzliche Grüße
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #14
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.631

    Standard AW: Für die Wüstenfreunde: Reiterspiel in Afghanistan 1976

    Hallo miteinander,
    Danke für Eure Kommentare!

    zum Bouzkachi habe ich noch den "Tanz der Soldaten" gefunden. Leider kann ich ihn nicht mehr chronologisch bei den anderen Fotos einordnen.
    So häng ich das Foto hier hintendran. ich mag es so sehr. Vielleicht gefällt es der/m einen oder anderen?



    Zu Gisis Buch "Die Steppenreiter" hätte ich noch ein paar Fotos von unserer Fahrt zu den Band-i-amir Seen.
    Die werde ich gelegentlich bringen.

    Bernd, auch heute kann man noch unvergessliche Reiseeindrücke, manchmal auch hässliche, erleben. Da hast Du recht.
    Und dazu hilft mir mein Reisemobilchen.
    Wenn wir es hin und wieder verlassen wird der Erlebnisradius erweitert.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  5. #15
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.631

    Standard AW: Für die Wüstenfreunde: Reiterspiel in Afghanistan 1976

    Zitat Zitat von AlterHans Beitrag anzeigen
    Hallo miteinander,

    Zu Gisis Buch "Die Steppenreiter" hätte ich noch ein paar Fotos von unserer Fahrt zu den Band-i-amir Seen.
    Die werde ich gelegentlich bringen.
    Hier sind die angekündigten Fotos:.

    Unser Taxi für etwa 10 westliche Touristen:



    Das Ziel: die Band-i-amir Seen:



    Anfang Mai 1976 waren wir in jenem Jahr nach dem Winter die ersten Ausländer die diesen Weg über schlammige Pisten gemacht hatten:



    Ein ärmliches Gehöft mit vielen Bewohnern:



    Wir wurden freundlich empfangen:



    Die Verständigung war sehr schwierig. Frauen beim Weben:



    Tee haben wir bekommen.







    Die Buben haben uns ihre Schätze zum Kauf angeboten:

    Geändert von AlterHans (25.12.2017 um 10:37 Uhr)
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  6. #16
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.631

    Standard AW: Für die Wüstenfreunde: Reiterspiel in Afghanistan 1976

    Die kleinen Mädchen haben sich um die Babys gekümmert:



    Treue Helfer in der Einöde:



    Die wurde bestimmt verspeist. Wenigstens etwas Abwechslung auf dem Speiseplan:



    Ein letzter Blick auf einen der verwunschenen Seen:




    Euch allen ein friedliches, geruhsames Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches Jahr 2018 wünscht der AlteHans.

    Und noch viele schöne Reiseerlebnisse mit euren Mobilen.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.166

    Standard AW: Für die Wüstenfreunde: Reiterspiel in Afghanistan 1976

    Danke Hans!
    Dir und allen Kollegen hier auch ein besinnliches Weihnachtsfest!


    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  8. #18
    ebi1
    Gast

    Standard AW: Für die Wüstenfreunde: Reiterspiel in Afghanistan 1976

    Zuerst mal: frohe Weihnachten!

    Und dann: such weiter nach Bildern, Hans! Ich mag den Beitrag sehr, das ist ein Grund, hier ab und zu mal reinzuschauen. Mein Neid ist Dir gewiss. Starke Reisen, ganz besonders, wenn man bedenkt, wann Du schon unterwegs warst.

  9. #19
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.569

    Standard AW: Für die Wüstenfreunde: Reiterspiel in Afghanistan 1976

    Hallo Hans,

    wunderbare Bilder, schöne Erinnerungen, meinen Respekt vor solchen Reisen, zu Zeiten als noch alles anders war. Gerne mehr...

    Allen Usern hier schöne Feiertage, ein gutes Jahr 2018, mit vielen spannenden Reisen.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  10. #20
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.631

    Standard AW: Für die Wüstenfreunde: Reiterspiel in Afghanistan 1976

    Von ebi 1:
    "Und dann: such weiter nach Bildern, Hans! Ich mag den Beitrag sehr, das ist ein Grund, hier ab und zu mal reinzuschauen. Mein Neid ist Dir gewiss. Starke Reisen, ganz besonders, wenn man bedenkt, wann Du schon unterwegs warst."

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo Hans,

    wunderbare Bilder, schöne Erinnerungen, meinen Respekt vor solchen Reisen, zu Zeiten als noch alles anders war. Gerne mehr...

    Gruß Bernd

    Danke für eure Posts und die Weihnachtwünsche.

    Afghanistan hatte zwischen 1973 (Sturz des Königs) und 1979 (Einmarsch der Russen) eine weitgehend friedliche Zeit. Wie auch einige Jahre vorher unter der Königsherrschaft.
    Wir hatten das Glück, in dieser Zeit unbehelligt und ziemlich frei reisen zu dürfen. Von West nach Ost im März 1976 und von Ost nach West im Mai1976.
    Wir waren nicht die einzigen Touristen. Aber besonders viele waren es auch nicht mehr gewesen. Viele Hippies waren damals 1976 schon auf dem absteigenden Ast. Afghanen hatten uns den Friedhof gezeigt wo die Amerikaner und Europäer bestattet wurden. Auch in unserem Hotel waren etliche Hippies gewesen. Das war nicht mehr schön. Sie hatten Kinder gezeugt und dann verwahrlosen lassen. Fast hätten wir eines davon widerrechtlich mit nach Deutschland genommen.
    1971 in Marokko bei Agadir und am Wasserfall imouzzer hatten wir die Hippiegemeinde noch fröhlich, freundlich und zurechnungsfähig erlebt. Da wären wir beinahe hängen geblieben.
    Viele Bilder hab ich nicht mehr. Aber vielleicht später noch was von Indien/Nepal 1976.
    und von Iran 1965 als der Shah noch nicht umstritten war. Wenn sich auch in Deutschland damals eine persische Opposition anfing zu bilden (Stichwort Benno Ohnesorg).
    Von 1978 bis 2001 hatten wir praktisch Reisepause mit lediglich einer Reise in die Abruzzen.

    Wir hatten uns in Deutschland wieder sesshaft gemacht und ich habe meine Vorstellung, selber in der Entwicklungshilfe in der dritten Welt zu arbeiten begraben.
    Stattdessen haben wir in Vollzeitbetreuung das ganze Jahr deutsche Kinder aus zerrütteten Verhältnissen bei uns aufgenommen.
    Gerade eben hatten wir unverhofften Besuch von einem Jungen mit Frau und Söhnchen den wir mit sechs Jahren bekommen hatten. Er blieb 10 Jahre bei uns.

    Weiterhin schöne Feiertage und einen guten Rutsch für euch alle.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •