Seite 3 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 233
  1. #21
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.179

    Standard AW: Wieviel würdet Ihr für einen Liter frische Milch mit 3,5%Fett bezahlen ?

    Hallo Harald, danke für deine ehrliche Antwort.

    Klar gibt es auch Menschen, die jeden Cent zweimal umdrehen müssen, bevor sie ihn ausgeben, und davon mehr als genug mit steigender Tendenz.

    Nicht umsonst gibt es in jeder größeren Stadt die sogenannten "Tafeln" und ich hoffe du mußt dort noch nicht hingehen.

    Ich bin davon ausgegangen, daß Wohnmobilbesitzer finanziell nicht unbedingt notleidend sind.

    Fährst du dann auch nicht mehr mit dem Womo, wenn der DK-Preis über einer bestimmten Preisgrenze für dich liegt ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  2. #22
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.637

    Standard AW: Wieviel würdet Ihr für einen Liter frische Milch mit 3,5%Fett bezahlen ?

    Einen korrekten Erzeuger gerechten Preis für landwirtschaftliche Waren kann es leider nicht geben, den würde der Wegfall staatlichen Subventionen voraussetzen. Und dies will kein Landwirt, den dann käme es auch dort zu einem Konkurrenz denken, und der Preis wäre noch mehr ausschlaggebend.

    Man muß so ehrlich sein und zugeben das die Landwirtschaft heute rein wirtschaftlich nicht so bestehen kann wie wir Verbraucher es wünschen, aber man muß auch sehen das die Leute in der Landwirtschaft sich diese so aussuchen, es wurde noch niemand gezwungen Landwirt zu werden, es ist vielleicht eine Berufung die ohne die Unterstützung durch die Allgemeinheit nicht wirtschaftlich wäre.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  3. #23
    Kennt sich schon aus   Avatar von hast
    Registriert seit
    08.12.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    266

    Standard AW: Wieviel würdet Ihr für einen Liter frische Milch mit 3,5%Fett bezahlen ?

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Fährst du dann auch nicht mehr mit dem Womo, wenn der DK-Preis über einer bestimmten Preisgrenze für dich liegt ?
    In den Umkosten ist das WM mit Unterhalt eingerechnet, die Fahrten reduzieren sich auf Wochenenden, aber mein Baby (der Aufbau ist 34 Jahre) verkauf ich nicht, bleibt halt öfters untern Carport stehen
    mfg
    Harald

    www.hast-home.de
    Frankia 470 TR auf Ford Transit DOKA 2,4ltr , 115PS , 3.5T , 6.32m.

  4. #24
    Stammgast   Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    Thüringen - Wartbugkreis
    Beiträge
    1.250

    Ausrufezeichen AW: Wieviel würdet Ihr für einen Liter frische Milch mit 3,5%Fett bezahlen ?

    Guten Morgen.

    Da schließe ich mich Harald an.

    So wenig wie möglich ! Egal ob Milch oder Diesel, Butter oder Energie, ich sehe mich persönlich nicht im Stande, diese verfahrene Subventionspolitik finanziell auszugleichen.

    Der Deutschen Abgabenlast und ich meine Abgaben, nicht nur die Steuersätze, ist weltweit eine der Höchsten, und es reicht wohl immer noch nicht.
    Viele Grüße aus dem Thüringer Wald
    Sven


    Wir reisen im Frankia.


  5. #25
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.637

    Standard AW: Wieviel würdet Ihr für einen Liter frische Milch mit 3,5%Fett bezahlen ?

    Wenn ich sehe was manche für Fahrzeuge fahren, dann scheint mir die Abgabelast so hoch auch nicht zu sein. Ich glaube das wir so schlecht gar nicht dastehen und über unseren Wohlstand glücklich sein können.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  6. #26
    Stammgast   Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    Thüringen - Wartbugkreis
    Beiträge
    1.250

    Standard AW: Wieviel würdet Ihr für einen Liter frische Milch mit 3,5%Fett bezahlen ?

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Wenn ich sehe was manche für Fahrzeuge fahren, dann scheint mir die Abgabelast so hoch auch nicht zu sein. Ich glaube das wir so schlecht gar nicht dastehen und über unseren Wohlstand glücklich sein können.
    Guten Morgen Willy,

    nein wir stehen nicht schlecht da und unser Wohlstand macht uns glücklich. Nur soll es auch so bleiben !
    Und was der Milch und Butterpreis mit dem Besitz eines Wohnmobils zu tun hat, erschließt sich mir leider immer noch nicht.
    Viele Grüße aus dem Thüringer Wald
    Sven


    Wir reisen im Frankia.


  7. #27
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Wieviel würdet Ihr für einen Liter frische Milch mit 3,5%Fett bezahlen ?

    von wem redet ihr wenn ihr meint "WIR" leben alle im Wohlstand? z.B. https://www.ksta.de/wirtschaft/absch...strom-28640370
    Gruß Thomas

  8. #28
    Stammgast   Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    Thüringen - Wartbugkreis
    Beiträge
    1.250

    Standard AW: Wieviel würdet Ihr für einen Liter frische Milch mit 3,5%Fett bezahlen ?

    Mit wir, meine ich immer meine Familie und mich. Für andere möchte ich da nicht sprechen, egal ob Milch - oder Dieselpreis.
    Viele Grüße aus dem Thüringer Wald
    Sven


    Wir reisen im Frankia.


  9. #29
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.637

    Standard AW: Wieviel würdet Ihr für einen Liter frische Milch mit 3,5%Fett bezahlen ?

    Thomas,

    was willst Du damit sagen, die Strom nicht Zahler sind alles Wohnmobillisten? Wenn jemand Strom verwendet muß er auch zahlen, in Deutschland gibt es eine Staatliche Unterstützung, womit auch der Energiebedarf gedeckt ist, wer das Geld anders ausgibt und den Strom nicht bezahlt ist ein säumiger Zahler dem gehört der Strom abgestellt.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  10. #30
    Stammgast   Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    Thüringen - Wartbugkreis
    Beiträge
    1.250

    Standard AW: Wieviel würdet Ihr für einen Liter frische Milch mit 3,5%Fett bezahlen ?

    6,6 Mio Sperrandrohungen und 330 000 Sperrungen zeigen mir, das auch in der Energiepolitik so richtig was fasch läuft und das eine große Menge unserer Mitbürger, sich schon zwischen Milch und Butter oder Energie entscheiden müssen.
    Armes Deutschland ,
    Viele Grüße aus dem Thüringer Wald
    Sven


    Wir reisen im Frankia.


Seite 3 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bezahlen in Schweden
    Von LuckyMan01 im Forum Nordeuropa
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 02.06.2017, 22:03
  2. Tanken in Belgien oder Frankreich- bezahlen in bar?
    Von schaschel im Forum Westeuropa
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.05.2016, 19:16
  3. Wieviel Liter Öl habt ihr mit?
    Von auf-reisen im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 25.06.2015, 22:02
  4. Karosserieversiegelung mit Fett oder Wachs
    Von Multiman im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.04.2014, 22:35
  5. Stellplatz bezahlen
    Von woslomo im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 17:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •