Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 63
  1. #21
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.556

    Standard AW: Neue Sat-Anlage kaufen, aber welche?

    die besten Anlagen sind für mich von Crystop! Fahre ich seit den 80ern und habe noch nie was schlechtes drüber gehört, gelesen oder erlebt.
    Gruß Thomas

  2. #22
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    262

    Standard AW: Neue Sat-Anlage kaufen, aber welche?

    Ich besitze eine Kronings bin Super zufrieden ist sehr schnell beim finden vom Sat und braucht kein Software Update arbeitet mit GPS.
    Hier einige Details:
    - Die Anlage ist sehr leicht 4,7 KG. - Höhe im eingefahrenen Zustand: 21 cm.
    - 9 Satelliten sind vorprogrammiert. - Einfache Bedienung.
    - Suche der Satelliten über GPS Antenne, dadurch sind keine Updates erforderlich.
    - Der Spiegel ist aus Vollaluminium
    - Schnelle Suche der Satelliten

    Und sehr Preiswert.
    wenn Interesse an einer Anlage und Preis dann bitte ein PN
    Immer festen Untergrund unter den Räder. Gruß Volker

    Unterwegs Mit Rotec TI 6950 auf Fiat 244 110PS mit Grüner Plakette !

  3. #23
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: Neue Sat-Anlage kaufen, aber welche?

    Siehe da,

    es gibt ja doch noch Alternativen

  4. #24
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.108

    Standard AW: Neue Sat-Anlage kaufen, aber welche?

    Hallo Andreas,

    auf meinem Mobil ist die Alden Orbiter HD mit dem 85er Spiegel und dem S.S.C. HD-Steuermodul verbaut. Nach 280 Tagen Nutzung war bis jetzt kein Problem zu vermelden, hoffe es bleibt auch so. Vorteilhaft finde ich die elliptische Form des Spiegel aus Lochblech. Damit ist sie doch etwas sturmfester als Spiegel aus vollflächigen Material.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  5. #25
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    27.08.2016
    Beiträge
    9

    Standard AW: Neue Sat-Anlage kaufen, aber welche?

    Die letzte News Veröffentlichung von Kronings auf der Homepage ist von 2011, sie vertreiben neben vielem Campingbedarf auch eine Satanlage. Das ist mir zu wenig Referenz.
    Dann schon lieber einen Hersteller wie die oben genannten. Die sind so hoffe ich doch spezialisiert und bieten in der Regel auch guten Onlinesupport. Ich will eine Anlage, die technisch gut aufgebaut ist, einige Zeit hält, ( warum neu kaufen und wegwerfen, wenn eine Reparatur oder Update möglich ist) und mich nicht dauernd aufs Dach schickt, weil ihrgend was klappert oder klemmt. Wenn ich die Sat-Anlage nicht fest montieren würde, könnte ich mir eine Snipe oder andere mobile automatische Anlage gut vorstellen. Ich will sie aber fest montieren.
    Ich will mich zwischen Alden und Oyster entscheiden:
    Natürlich gibt es auch andere Hersteller, aber bei diesen beiden gibt es für mich erreichbar auch Händler.
    Gibt es für den einen der beiden Hersteller Gründe die ihn besonders empfehlen?
    Gibt es herausstechende Leistungsunterschiede?
    Preislich sind die Unterschiede für mich nicht so hoch (mit ein bisschen suchen) Sodass ich mir nach wie vor beide Systeme vorstellen könnte.
    Geändert von Bratfisch (05.11.2017 um 13:42 Uhr)

  6. #26
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.025

    Standard AW: Neue Sat-Anlage kaufen, aber welche?

    Ich habe Erfahrung mit 3 SAT Antennen von 3 verschiedenen Herstellern.
    Die erste war eine Kathrein Cap irgendwas, sie funktionierte sehr mangelhaft, fand oft keinen Satelliten, es wurde zu geringe Spannung signalisiert. Selbst mit einem nachträglich selbst verlegten doppelt so dicken Kabel kam diese Ansage. Ich fuhr mit dem Womo zum Kathrein Kundenservice nach Grassau, ist ca. 65 Kilometer von mir entfernt. Dort versuchte mich der Monteur mit faulen Ausreden abzuwimmeln, was ich mir natürlich nicht gefallen ließ. Er steckte irgend ein Kästchen aus seinem Fundus an meine Antennenanlage um mir zu beweisen dass es bei ihm funktioniere, er schob es auf zu dünne Kabel von der Batterie zur Anlage. Ich sagte ihm: Lieber Freund, ihr solltet nicht die Schuld auf den Kunden schieben wenn ihr zu dünne oder zu lange Kabel verwendet. Mit Nachbohren bekam ich dann ein neues Steuergerät, auf Kulanz, nicht auf Garantie. Daraufhin funktionierte die Antenne einwandfrei.
    Fazit: Kundenservice bei Kathrein unterirdisch.

    Beim nächsten Womo wollte ich eine ebensolche Kathrein-Antenne dazukaufen. Ansage des Händlers: Eine Kathrein Antenne verkaufe ich ihnen auch nicht unter Androhung von Prügel, der Kundeservice.....Die lehnen grundsätzlich uns gegenüber jede Garantieforderung ab und reparieren auf Kulanz. Der Hintergrund: Bei Kulanz müssen sie uns keine Anfahrtkosten zu bezahlen. Ich kaufte auf Empfehlung des Händlers dann eine Caro Digital. Mit dieser war ich sehr zufrieden.

    Beim derzeitigen Mobil- gekauft im letzten Jahr- wollte ich wegen der guten Erfahrung wieder eine Caro Digital haben. Der Verkäufer: Die haben wir eigentlich nicht im Angebot, wir verbauen ausschließlich Komplettanlagen von ALDEN, preislich tun sie sich nichts. Man kanns glauben oder auch nicht...
    Also ist auf meinem derzeitigen Mobil eine Alden One light mit passendem ALDEN 18,5" TV. Mit diesem Gedöns bin ich sehr zufrieden. Satelliten findet diese Antenne schneller als die beiden ersten. Natürlich liegen da auch ein paar Jahr Unterschied in der Entwicklung dazwischen. Leider wurde versäumt eine ausführliche Bedienungsanleitung für die Antenne beizulegen. Plötzlich wurde ASTRA 2b nicht mehr gefunden. Ein Anruf beim ALDEN-Service klärte den Fall binnen weniger Minuten, kompetenter gehts nicht.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  7. #27
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.817

    Standard AW: Neue Sat-Anlage kaufen, aber welche?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Na ja Rombert, eine kleine Vorstellung wäre schon nett, wenn man Informationen anzapfen will.

    Ansonsten lieber Bratfisch, mit Alden machst Du nichts falsch. Die Qualität stimmt, der Service auch.

    Gruß Bernd
    Das Gleiche würde ich von ten Haaft mit ihrer Oyster behaupten.
    Toller Service, sowohl persönlich als auch telefonisch als auch vor Ort.
    Bei Bedarf incl. einem kostenlosen SP incl. kostenlosem Brötchenservice.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  8. #28
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.810

    Standard AW: Neue Sat-Anlage kaufen, aber welche?

    Ich würde an erster Stelle die oyster und dann alden wählen........


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Gruß

    Kai

  9. #29
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.817

    Standard AW: Neue Sat-Anlage kaufen, aber welche?

    Zitat Zitat von Bratfisch Beitrag anzeigen
    Kommen wir mal wieder auf meine Frage zurück. Das Argument für Alden ist bisher bei mir die lebenslange Garantie auf die Mechanik bei der AS Anlage. Wenn das funtioniert, ist das schon ein Argument. Tun sich diese Hersteller den sonst technisch was? Über die Empfangsleistungen lese ich kaum was, Unterschiede in der bedienung sind auch eher verschwindend. Die Snipe Anlage hat für mich einen zu kleinen Spiegel. Ich kann mir nicht vorstellen, das die Reichweite vergleichbar einem 60 iger Spiegel ist?
    Servus,
    vergiß das Argument lebenslang.
    Lebenslang heißt nur, so lange der Laden läuft.
    Mein hochwertiges Becker Navi und die Navis der Falk Gruppe hatten auch lebenslange Updates.
    Nun ist der Laden incl. dem Kartenlieferant pleite und damit auch die lebenslange Updategarantie.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  10. #30
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.291

    Standard AW: Neue Sat-Anlage kaufen, aber welche?

    Jeder ist seiner Entscheidung Herr, Preis- Leistungsverhältnis und der Bauch...

    Ach ja, was man hat ist eh immer das Beste.

    Grinsegruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NEUE Solaranlage aber welche?
    Von WoMo 2015 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 27.07.2017, 16:40
  2. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.08.2016, 10:59
  3. Neue AGM Batterien - welche Spannung ist richtig
    Von jessid im Forum Stromversorgung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.09.2014, 09:38
  4. neue aber schon überzeugte WoMo Fahrer
    Von bibifrine im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 19:16
  5. Kaufen- aber wie?
    Von s.c. im Forum Reisemobile
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 07:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •