Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
Ergebnis 251 bis 259 von 259
  1. #251
    Kennt sich schon aus   Avatar von .mimi.
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    205

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Na ja, am Beispiel des Aralsees kann man gut sehen was bei raus kommt, wenn der Mensch der Meinung ist die Wüste in Grün zu verwandeln.

  2. #252
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.625

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Der Einwand von .mimi. ist richtig.
    Auch bei Bewässerungsprojekten sollte man Mass halten. Das Aralseeprojekt wird als "gigantisch" bezeichnet.

    Hatte als junger Bauingenieur 1976 in Indien Bewässerungsprojekte in Indien besucht und empfand sie als verschwenderisch.
    Wollte mich dann nicht mehr an so was ähnlichem beteiligen. (Z.B. als Bauleiter oder Wasserbauingenieur).

    Man kann nicht mehr bewässern als die Zuflüsse hergeben.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  3. #253
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.625

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Noch ein Beispiel einer erfolgreichen kleineren Urbanisierung von Wüstenlandschaft in Südostmarokko auf gut 1300 m Meereshöhe:
    Aufbau und Betrieb einer Olivenfarm aus dem Wüstenboden innerhalb ca 20 Jahren:

    https://www.friedrichnaturediscovery.de/home-en.html

    So sieht der Boden in der Nachbarschaft aus, also wie er am Olivenfarmgelände früher aussah:



    Das Farmerhaus mit Strom- und Wasserversorgung:



    Das deutsche Fernsehen war auch schon dort (2010 ):



    Farmerhaus und Nomadenzelt der Verwalterfamilie:
    Die Verwalterfamilie zieht im Sommer das Zeltleben dem Leben im Steinhaus vor.



    Der Verwalter Ali in meiner Djellabah aus Midelt 1971:



    Die Kinder dazu mit Landarbeiter:



    Alis Kuh mit Kälbchen:



    Es blüht und gedeiht:



    Ein solches Unternehmen erscheint mir faszinierend in einer Wüstenlandschaft.
    Geändert von AlterHans (15.08.2019 um 22:58 Uhr) Grund: Nachtrag und bildbeschriftungen
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  4. #254
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Hallo Hans, ist das die Farm von Thomas? Dort haben wir auch schon übernachtet und seine Kleiderkammer bestückt. Den Aufbau des Nomadenzeltes konnten wir beobachten und wir sind wunderbar von der Mutter des Verwalters verpflegt worden. Eine sehr schöne Erinnerung.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  5. #255
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.625

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Ja Bernd, das ist bei Thomas (siehe meinen gesetzten link).
    https://www.friedrichnaturediscovery.de/home-en.html
    Wir besuchten ihn insgesamt vier oder fünfmal auf der Farm.

    Derzeit beschäftigt er sich mehr mit dem Heilpflanzenvertrieb zusammen mit seinem Bruder.
    Und er berät mit bei der Konstruktion für ein Marsfahrzeug.

    Die Bewässerung der Olivenfarm hatte er 2018 wieder auf das traditionelle Einstauen zurückgeführt. Das wäre tatsächlich wassersparender oder zweckmässiger als die Methode mit den durchlöcherten Schläuchen.

    Und als Erzieher betätigt er sich schon seit vielen Jahren. Davon hatten wir auch einen sehr guten Eindruck.
    Geändert von AlterHans (15.08.2019 um 23:21 Uhr)
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  6. #256
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Ja Hans, der Thomas ist schon ein bunter Vogel. Seine Frau samt Nachwuchs ist bezaubernd. Ich muss mal wieder hin...

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #257
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    508

    Standard Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Im Januar 2017 haben wir von Iche kommend eine Nacht auf der Farm verbracht. Meine Frau war neugierig auf seine schwarzen Tell . Sie waren wilder als unsere Carnica und das bekam sie zu spüren.

    Gesendet von meinem Moto G Play mit Tapatalk
    Geändert von Cheldon (16.08.2019 um 15:20 Uhr)
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  8. #258
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.625

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Hallo Rolf,
    hats Euch in Iche auch so gut gefallen wie uns?
    Thomas Bienen hatten uns in Ruhe gelassen.
    Wurde Deine Frau arg verstochen?

    Gruß vom AltenHans

  9. #259
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    508

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Wir haben auch Bienen und die Schwarze Tell ist aggressiver. Es waren 2 oder 3 Stiche und nicht ärger als zu Hause...


    mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 21:20
  2. Suche CP oder Stellplatz an der Strecke Mailand Bologna oder Genua Livorno
    Von Dieter-Z6D im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2016, 08:03
  3. Das ganze Dach ist gelb/rot, Sahara Staub lässt grüßen
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2016, 21:13
  4. Solaranlagenbesitzer: Dach waschen wegen Sahara-Staub!
    Von raidy im Forum Stromversorgung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 16:36
  5. Womo-Kauf jetzt oder später - Carthago e-line oder ähnlich
    Von imported_Rüdi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 00:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •