Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 26 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 259
  1. #41
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.376

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Oder Werner, man klickt die Bilder einfach an und die Diashow sollte sich öffnen. Tapatalk kann nur ein Format...



    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  2. #42
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.795

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Ich will kein Tapatalk. Wenn es also anders geht, warum dann nicht nutzen?
    Wenn ich die Bilder von Lucky anklicke, wird jeweils ein Bild dargestellt. Ich kann mit einem Standardbrowser keine Diashow veranstalten sondern nurbüber "Weiter " bzw. " Zurück " die bilder einzeln betrachten. Ich müsste nichts tun, außer bewundernd betrachten, wenn man die Bilder im Idealfall groß und zentriert eingestellt sind.
    Zwei Beispiele, einmal klein, einmal groß und zentriert.
    Muss zur Darstellung vom Tablet auf Rechner wechseln, Geduld bitte.

    Einstellung groß, zentriert:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	013.jpg 
Hits:	218 
Größe:	42,5 KB 
ID:	25978


    Einstellung klein

    Anhang 25981




    Screenshot nach Anwahl des ersten Bildes von Lucky
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Diashow.jpg 
Hits:	221 
Größe:	29,3 KB 
ID:	25979



    Hoffe, das jetzt klarer formuliert zu haben. Bei dem ersten Bildformat muss ich nur die Bilder herunterscrollen und kann sie betrachten, auch auf dem 10"-Tablet
    Geändert von rundefan (05.11.2017 um 18:48 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  3. #43
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.609

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Zitat Zitat von linsenundspaetzle Beitrag anzeigen
    fange an retro zu träumen...
    das erste mal bin ich 78 mit einem peugeot 504 über in salah, agadez nach lome/togo, dort verkauft und mit dem flieger zurück (5 monate).
    79: mit 2 s-klassen marokko, algerien,tunesien nach libyen, dort verkauft und mit bussen, schiff + trampen zurück (4 monate)
    in den 80ern dann dreimal (2x über timbuktu, 1x über agadez) mit mercedes rundhaubern (12 bis 20 tonner), jeweils beladen mit 504er peugeots, nach lome/ togo, dort die lkw verkauft und mit den pkw weiter nach kamerun/kongo/namibia. dort jeweils die pkw verkauft und mit flieger zurück.(jeweils 6 monate)
    die saharazeiten waren immer zwischen 8 und 11wochen und wir waren in jeder ecke. 4x4 hatten wir nie und dies auch nie vermisst!
    aber in in salah 4000l diesel für damals 8 pfennig/l tanken war auch schön!
    könnte grad wieder los fahren, wenn die dort unten nicht alle am rad drehen würden!
    Hallo Hartmut,
    da kann ich dich nur beneiden. Sofern mir das entsprechen würde.

    Warst Du nun von der Wüste an sich fasziniert oder wars das Fahren durch die Wüste? Ob nun auf oder weit entfernt von der Piste ist nicht so wichtig bei meiner Frage.
    Die Fahrerei hat auch etwas faszinierendes an sich was ich durchaus so empfinde. Wenn es auch sehr anstrengend ist.
    Und Du musstest mit den Autos nicht mehr zurückkommen und sie dann reparieren.

    In der Wüste kürzere Strecken zu wandern abseits der Piste hat auch einen großen Reiz.



    Unten stand das Auto. Wir waren von Djanet aus zu fünft.



    Oben angelangt: ganz schön erschöpft



    Und das war das Ziel der Wanderung
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  4. #44
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.07.2014
    Ort
    Weimar/Thür.
    Beiträge
    461

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    ich habe mich in die wüste verliebt (war auch schon gobi + namib) - auf dem plateau de tademait war ich mal 3 tage am selben ort und konnte mich an der leere nicht sattsehen.
    aber das fahren (mit schaufeln + bleche legen) macht auch irgendwie süchtig...)
    aber das ist alles geschichte - in meiner lebenszeit wird man die zentrale + südliche sahara nicht mehr individuell bereisen können - und im nächsten leben nicht gleich!
    grusz hartmut

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Dein Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal

  5. #45
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.866

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Anregungen für die nächste Wüstentour
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	land-rover.jpg 
Hits:	131 
Größe:	43,2 KB 
ID:	26026

    Quelle:
    http://www.faz.net/aktuell/technik-m...-15287885.html
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  6. #46
    Kennt sich schon aus   Avatar von erniebernie
    Registriert seit
    16.06.2015
    Ort
    Kreis BB
    Beiträge
    329

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Die Wüste kann schon faszinierend sein, jetzt aber mal eine Frage. Auf dem Bild von Travelboy sieht man jetzt ja nur kleine Allradler.
    Fahren z.B auch die großen MAN oder DB oder evtl. sogar Bernd mit seinem Bimobil solche Touren, Vielleicht nicht ganz so extrem wie auf diesem Foto aber vielleicht ähnliche?
    Wäre mal interessant zu erfahren wie die solche Sandpassagen meistern, oder doch lieber außen rum ?

    VG
    Bernhard
    Nett kann ich auch, bringt aber nix

  7. #47
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.609

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Bernhard,
    das was die offroader tun ist ja Selbstzweck zur Belustigung.
    Das hätte mir früher vielleicht auch gefallen.
    Aber es macht für mich die Faszination Wüste kaputt. Dazu gehört ganz wesentlich Stille. Die wird durch Motorengeheul, das man in der Wüste kilometerweit hört, zerstört.

    Exped.mobile probieren solche Sachen auch. Sie meistern auch einiges. Sollten sie dabei umfallen dann wollte ich nicht beim Aufstellen helfen.
    Es gibt gehörig Verschleiss an den Fahrzeugen bei solchen Übungen.

    Bei uns beschränkte sich das Wüsten-/Pistenfahren auf das Erreichen des Ziels. Es gab keine Alternativen.

    Noch paar Bildchen zur Erläuterung was ich meine:

    /img]







    Geändert von AlterHans (13.11.2017 um 17:21 Uhr) Grund: Bild nachgetragen
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  8. #48
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.376

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Zitat Zitat von erniebernie Beitrag anzeigen
    ... Fahren z.B auch die großen MAN oder DB oder evtl. sogar Bernd mit seinem Bimobil solche Touren, Vielleicht nicht ganz so extrem wie auf diesem Foto aber vielleicht ähnliche? ...
    Hallo Bernhard, mein Bimobil ist für Sanddünen denkbar ungeeignet. Ich sehe darin auch keinen Sinn, mit einem Reisemobil in Dünen zu fahren. Nur meine Meinung...

    Für das Vergnügen durch Sand zu fahren, miete ich lieber geeignete Fahrzeuge mit Fahrer. In Libyen, im Gebiet der Mandara Seen, bin ich ähnliche Dünen gefahren, habe aber nicht so ein spektakuläres Bild wie in #45. Aber wenn man so eine steile Düne rauf und runter gefahren wird, dann hält man schon die Luft an.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #49
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.866

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Wenn du dann vor einer Furt mit diesem Schild stehst
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	oz06_8139.jpg 
Hits:	103 
Größe:	50,9 KB 
ID:	26028

    gaaaanz alleine und 100te km vom nächsten Ort
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	oz06_736.jpg 
Hits:	102 
Größe:	53,6 KB 
ID:	26029Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	oz06_737.jpg 
Hits:	102 
Größe:	56,4 KB 
ID:	26030

    das Wasser bei der Durchfahrt über die Motorhaube schwappt und der Motor sich im ersten Gang quält,
    dann ist man doch froh (und Stolz ) wenn man es geschafft hat
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	oz06_740.jpg 
Hits:	104 
Größe:	62,7 KB 
ID:	26031

    geht aber nicht mit dem normalen Wohnmobil
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  10. #50
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.376

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Hallo Volker,

    bist Du die Furt vorher durchlaufen? Oder Augen zu und durch?

    Ich habe in meinem Libyen Archiv gestöbert, nicht so spektakulär, aber war auch nett. An den spannenden Stellen saßen wir allerdings im Auto. Einmal hat der Fahrer eine Düne nicht bis zum Kamm geschafft, rückwärts wieder runter, dann erneut mit Schwung.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Mandara 1.jpg 
Hits:	98 
Größe:	33,0 KB 
ID:	26032 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Mandara 2.jpg 
Hits:	96 
Größe:	47,4 KB 
ID:	26033
    Wenn ich die Bilder sehe, dann spüre ich die Wärme, rieche das Benzin in den Fahrzeugen, erinnere ich mich an der freudigen Erregung...

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (13.11.2017 um 19:03 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 5 von 26 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 21:20
  2. Suche CP oder Stellplatz an der Strecke Mailand Bologna oder Genua Livorno
    Von Dieter-Z6D im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2016, 08:03
  3. Das ganze Dach ist gelb/rot, Sahara Staub lässt grüßen
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2016, 21:13
  4. Solaranlagenbesitzer: Dach waschen wegen Sahara-Staub!
    Von raidy im Forum Stromversorgung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 16:36
  5. Womo-Kauf jetzt oder später - Carthago e-line oder ähnlich
    Von imported_Rüdi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 00:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •