Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 26 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 259
  1. #21
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.014

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Mal ganz kurz nebenbei bemerkt: Man sollte schon "Wüste" von "Wüste" unterscheiden - die Gegenden, wo ein normales WoMo hinkommt, zähle ich mal nicht zur Wüste - es gibt immer wieder Pisten, auch Wellblechpassagen genannt, die ich einfach nicht dazu zähle, z.B. die Piste nach Ksar Ghi'lane in Tunesien, in die Oase mit dem warmen See - inzwischen total überlaufen mit Touristen, meist französ. Herkunft.-
    Es ist immer sehr schnell das Wort "Wüste" benutzt, und der Zuhörer stellt sich riesige, schier unüberwindbare Sanddünen vor, wo man kaum zu Fuß drüber kommt, geschweige denn mit einem Fronttriebler wie Ducato. Ich würde den Ball etwas flacher halten, nicht so inflationär den Begriff "Wüste" in den Raum werfen - Mark86 hat völlig recht, wenn er schreibt:
    " . . . die übrigends gar nicht so viel Sand hat wie man meint, sondern hauptsächlich aus Schotter und Geröll besteht, sind einfach faszinierend. Nur im TV&Netz sieht man hauptsächlich Sanddühnen, weil die Leute die eben zeigen wollen. In Wirklichkeit sieht es schon trostloser aus . . ."

    Und eben darum, weil im TV immer "viel Sand" gezeigt wird, staunen die Unwissenden zu Hause, wenn jemand mit dem WoMo zurückkommt u. sagt, er käme aus der "Wüste" . . .

    Gefühlsmäßig geht es mir dabei so, wie es bei den Anglern zugeht: Die gefangenen Fische werden immer größer - bei den "Wüstenfahrern" werden die Dünen immer höher - ja, ne, klar, kann ja zu Hause keiner kontrollieren, u. nach den TV-Reportagen wird es dann schon so wein . . .

    Wäre wirklich angebracht, den Ball etwas flacher zu halten, das Wort Wüste nicht inflationär zu benutzen und die Dünen nicht bis zum Himmel wachsen zu lassen . . .
    Schade um die Wüste an sich . . .

    Auch diese Bilder werden schlechthin als "Wüste" bezeichnet, was natürlich blanker Unsinn ist:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	091 Festival.JPG 
Hits:	89 
Größe:	111,3 KB 
ID:	25908Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	088 Festival.JPG 
Hits:	88 
Größe:	92,9 KB 
ID:	25909Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	095 Festival.JPG 
Hits:	84 
Größe:	119,3 KB 
ID:	25910Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	100 Festival.JPG 
Hits:	83 
Größe:	87,9 KB 
ID:	25911Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	101 Festival.JPG 
Hits:	79 
Größe:	135,3 KB 
ID:	25912Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	036 Mit Fahrrad in die Wüste.JPG 
Hits:	85 
Größe:	58,2 KB 
ID:	25913Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	102 Richtung stimmt!.JPG 
Hits:	80 
Größe:	99,2 KB 
ID:	25914

    Alle Fotos aufgenommen in DOUZ, Südtunesien beim jährlich im Dez stattfindenden FESTIVAL . . . Die Dame in Lila hatte es mir angetan . . . ihr Kamel weniger!

    Gruß aus immer noch Moskau - morgen abend geht der TUNDRA-Expreß 2000 km nach Norden, weit über den Polarzirkel hinaus - 40 Std braucht der "Expreß" für die Strecke . .
    Geändert von Tonicek (04.11.2017 um 21:11 Uhr)
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  2. #22
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Wikipedia schreibt, als Wüste bezeichnet man die vegetationslosen oder vegetationsarmen Gebiete der Erde. Dazu gehören nicht nur die Sandwüsten, sie sind aber für viele packend. Hier ein kleine Auswahl von Bildern der libyschen Sahara, sehr vielfältig, faszinierend.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Mandara Seen.jpg 
Hits:	66 
Größe:	45,0 KB 
ID:	25916 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Naturwunder Akakus.jpg 
Hits:	67 
Größe:	59,7 KB 
ID:	25918 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010793.jpg 
Hits:	65 
Größe:	36,0 KB 
ID:	25919 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020209.jpg 
Hits:	61 
Größe:	32,5 KB 
ID:	25920 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1130211.jpg 
Hits:	61 
Größe:	32,8 KB 
ID:	25921

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1130685.jpg 
Hits:	59 
Größe:	51,2 KB 
ID:	25922 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1130691.jpg 
Hits:	61 
Größe:	68,0 KB 
ID:	25923 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1130722.jpg 
Hits:	57 
Größe:	63,4 KB 
ID:	25924 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1130727.jpg 
Hits:	63 
Größe:	56,4 KB 
ID:	25925 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1130732.jpg 
Hits:	56 
Größe:	64,3 KB 
ID:	25926

    Wie man sieht, sogar eine Asphaltstraße führt über hunderte von Kilometern durch endlose Wüste zum Akakusgebirge und den Mandaraseen... Eine Urlandschaft aus Sand, Steinen, Felsen und Geröll. Der pure Wahnsinn sind die Felsritzungen und Zeichnungen von 12.000 bis 8000 v. Chr. bis in das erste Jahrhundert nach Christus. Da kommt man sich sehr klein vor, wenn man davor steht. In kleinen Zelten in einem Dünental zu übernachten, auf einem Dünenkamm sitzen und einen unglaublichen Sternenhimmel zu sehen, unvergesslich, halt Wüste Touren...

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #23
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.920

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Alles tolle Fotos - und sicher auch super Erlebnisse

    Auch ne Wüste mit Strasse - oder Track.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto_-5.jpg 
Hits:	79 
Größe:	80,4 KB 
ID:	25927Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	OZ04_10_007.jpg 
Hits:	80 
Größe:	51,7 KB 
ID:	25928Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	OZ04_10_041.jpg 
Hits:	81 
Größe:	70,6 KB 
ID:	25929Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	OZ04_10_044.jpg 
Hits:	77 
Größe:	37,9 KB 
ID:	25930
    Geändert von Travelboy (05.11.2017 um 17:40 Uhr)
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  4. #24
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    Aha, toll, langsam kommen wir ja der Sache, besser gesagt, der Wahrheit, etwas näher.
    Diese Deine Worte: "die Dünen waren nicht Wohnmobil tauglich." sind natürlich grundfalsch, umgekehrt wird ein Schuh draus: Dein ach so tolles Wüsten-WoMo hätte die Dünen nie geschafft - wir waren auch mit 4x4 KFZ dort, allerdings mit den Toyatas. Also, beachte bitte, lieber Bernd, bei den Anglern können die gefangenen Fische immer größer werden - hier im Forum bist Du nicht der einzige Wüstenfahrer - auch wenn Du das gerne wärest. ...
    Toni, Deine Egozentrik ist faszinierend. In meinem Reisebericht, der seit dem Jahr 2009 online ist, kannst Du das alles nachlesen. Damals wie heute (trotz Allrad) kein Wüsten-WoMo, nur ein 5 Tonnen Sprinter. Das weiß fast jeder, damit kommst man auf Sand keine 50 Meter weit, die Dünen schaffen vielleicht Expeditionsmobile. Völlig falsch Deine Behauptung, ich wäre gerne der einzige Wüstenfahrer im Forum. Im Gegenteil, ich freue mich über jeden, der ähnliche Erlebnisse zum Besten geben kann. Sehr schön dieser Thread vom alten Hans.

    Nur noch einige Bilder der Sandwüste des Erg Chegaga, Kamelrennen, Allradausflug und eins für Dich als Katzenliebhaber...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1060376.jpg 
Hits:	63 
Größe:	37,5 KB 
ID:	25931 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1060366.jpg 
Hits:	63 
Größe:	46,7 KB 
ID:	25932 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1060362.jpg 
Hits:	57 
Größe:	75,9 KB 
ID:	25933 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1060358.jpg 
Hits:	59 
Größe:	41,0 KB 
ID:	25934

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1060354.jpg 
Hits:	61 
Größe:	75,0 KB 
ID:	25935 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010438.jpg 
Hits:	60 
Größe:	58,1 KB 
ID:	25936 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010387.jpg 
Hits:	57 
Größe:	114,3 KB 
ID:	25937 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010378.jpg 
Hits:	58 
Größe:	73,6 KB 
ID:	25938

    Auch sehr schöne Erinnerungen.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  5. #25
    ebi1
    Gast

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Durchfahren tut eh keiner. Zumindest nicht da, wo Sand ist. Drüber fliegen kann man aber, auch aus der Perspektive sind Wüsten faszinierend.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5824.jpg 
Hits:	68 
Größe:	72,2 KB 
ID:	25942

  6. #26
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    12

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Die Wüste im Allgemeinen ist definitiv ein faszinierendes Thema. Danke fürs Eröffnen dieses Beitrags! Auch ein herzliches Dankeschön an die anderen "Bildlieferanten".
    Einfach traumhafte Farben+Kontraste. Bin gespannt auf weitere Bilder!
    Gruß
    Thomas

  7. #27
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Ebi, verrate doch, wo die Ballonfahrt stattgefunden hat?

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #28
    ebi1
    Gast

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Hi Bernd,

    Location auf Bild1. Nachdem man die Sahara verlassen und sich Wüsten generell zugewandt hatte, hab ich mir die Namib getraut.

    Bild 2 ist nun aber Sahara, Bild 3 Pinnacles Desert / Australien.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nam.jpg 
Hits:	43 
Größe:	33,1 KB 
ID:	25943   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7522.jpg 
Hits:	44 
Größe:	21,0 KB 
ID:	25944   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1169.jpg 
Hits:	44 
Größe:	64,7 KB 
ID:	25945  

  9. #29
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.920

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Die Fotos und Beschreibungen sind immer wieder faszinierend und wo ich schon war wecken sie tolle Erinnerunge - und die Sehnsucht da noch einmal hinzufahren
    Auf der Yardie Creek Rd
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	oz06_445.jpg 
Hits:	110 
Größe:	48,6 KB 
ID:	25947

    Da mußte er ganz schön Kämpfen - Yardie Creek Crossing
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	OZ.jpg 
Hits:	112 
Größe:	79,5 KB 
ID:	25946
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  10. #30
    Stammgast  
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    785

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Zitat Zitat von ebi1 Beitrag anzeigen
    Drüber fliegen kann man aber

    Stimmt! Aufgenommen ziemlich genau in der Mitte zwischen Erfoud und Merzouga.

    Roland
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild.jpg 
Hits:	48 
Größe:	27,9 KB 
ID:	25948  

Seite 3 von 26 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 21:20
  2. Suche CP oder Stellplatz an der Strecke Mailand Bologna oder Genua Livorno
    Von Dieter-Z6D im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2016, 08:03
  3. Das ganze Dach ist gelb/rot, Sahara Staub lässt grüßen
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2016, 21:13
  4. Solaranlagenbesitzer: Dach waschen wegen Sahara-Staub!
    Von raidy im Forum Stromversorgung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 16:36
  5. Womo-Kauf jetzt oder später - Carthago e-line oder ähnlich
    Von imported_Rüdi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 00:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •