Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 17 von 26 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 259
  1. #161
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.633

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Fortsetzung:
    ab In Amenas auf Asphaltstrassen weiter gen Norden



    Ghardaia, eine blühende große Oase im M*zab, einer damals sehr religiösen und abgeschotteten Gegend



    Fest in Ghardaia





    Die Bürokratie:





    Ab El Golea bis In Amenas durften wir nicht alleine fahren. Wir mussten uns in jeder Oase ab- und anmelden. Das diente unserer Sicherheit. Tatsächlich fuhren wir lediglich 700 km in Begleitung da sonst kein Fahrzeug in unserer Richtung da war.
    Auf den 2.300 Pistenkm sind uns in den 16 Tagen ca 20 Fahrzeuge begegnet.
    Da kam echtes Wüstenfeeling auf und wir haben es genossen, in Oasen wieder auf Menschen zu stossen.

    Unser VW T2 hat wacker durchgehalten: Stoßdämpferwechsel war erforderlich, Leistungsminderung durch schlechten Sprit, Das Abdeckblech unter der Lenkung musste mehrfach ausgebeult werden da das Auto vorne auf die Piste knallte.
    Wir hatten natürlich weder Navi noch Funk noch handy. Nur die Michelin Strassenkarte 1:4.000.000 und Kompass.
    In die Irre sind wir deshalb nicht oft gefahren.
    Die Pisten waren meist ordentlich zu befahren wenn sie auch sehr belastend fürs Auto waren (Wellblech). Einige längere Weichsandfelder mussten durchquert werden. Mit Luft ablassen auf 1,0 atü, Sandblechen und Schiebehilfe war das auch ohne Allradantrieb möglich . Das Auto wog nur ca 2300 kg.

    Ab Ghardaia dann schnellstens nach Melilla auf die Fähre nach Malaga und nach Hause. Der Urlaub für 1,5 Jahre war zu Ende und das Visum für Algerien fast abgelaufen.
    Die Reise bleibt unvergesslich. Auch dank der Fotos und dank des Teilens.

    Gerne hätte ich die Hochformatbilder kleiner. Weiss nicht wie. Das Scrollen ist lästig.
    Geändert von AlterHans (21.02.2018 um 22:12 Uhr) Grund: Textnachtrag zweimal
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  2. #162
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.167

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Hans,

    absolut Top.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  3. #163
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.586

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Toll Hans...

    Vor 46 Jahren, mit einem 50 PS VW T2!!! Respekt, Respekt und nochmals Respekt. Dafür braucht man heutzutage einen Allrad Lkw. Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, ich habe in den 70er Jahren die falschen Prioritäten gesetzt.

    Salam Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Dethleffs Alpa des MobilLoewen

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #164
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.888

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    .... Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, ich habe in den 70er Jahren die falschen Prioritäten gesetzt....
    Hallo Bernd, nicht vergessen: wir waren alle 50 Jahre jünger. Da sah vieles anders aus ... Grüsse Jürgen

  5. #165
    ebi1
    Gast

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Danke, Hans! Immer wieder toll....

  6. #166
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.633

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Danke für Eure freundliche Reaktion.

    Habe gerade auf dem Dokument entdeckt dass es nur 7 Tage gültig war. Für die Pistenstrecke.
    Wegen dem Regen in Djanet sassen wir dort mehrere Tage fest so dass wir erst 16 Tage nach Gültigkeitsbeginn wieder auf der Asphaltstrasse waren.
    Das hatte die algerische Polizei nicht im geringsten gestört und wir hatten es eigentlich nicht mal gewusst.
    Man sollte solche Dokumente vielleicht doch lesen.

    Es muss auch heute nicht ein AllradLKW sein.
    Toyota, Landrover, Mercedes G werden auch heute noch häufig auf Weltreisen eingesetzt.
    Die sind allerdings deutlich schwerer als der VW T2. Aber leichter und kleiner als die LKWs.
    Damals sind Citroen 2CV, R4, Peugeot 404 recht oft auch in der Sahara unterwegs gewesen. Natürlich nicht querfeldein.

    Bernd,
    wegen der Prioritäten: deshalb hast Du heute ein recht neues Bimobil. Und wir den alten T4 plus die Erinnerungen.
    Du hast recht. Manchmal im Leben stellt man seine Weichen selber. Bei uns waren viele Zufälle beteiligt, was wir aber nicht bereuen.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  7. #167
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.586

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Zitat Zitat von AlterHans Beitrag anzeigen
    ... Es muss auch heute nicht ein AllradLKW sein.
    Toyota, Landrover, Mercedes G werden auch heute noch häufig auf Weltreisen eingesetzt. ...
    Hans, die Ironie zum Allrad Lkw kam offensichtlich nicht rüber. Die von Dir genannten Fahrzeuge haben Allrad, dein VW T2 übertrug die 50 PS im Heck auf die Hinterachse. Aber das muss hier nicht vertieft werden. Deine Erlebnisse, deine Bilder faszinieren mich. Danke dafür.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Dethleffs Alpa des MobilLoewen

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #168
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.633

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Bernd, hast ja recht und danke von mir an Dich!

    Bei AllradLKW meinte ich primär LKW. Dass die anderen Allradantrieb haben weiß ich doch. Hat ja sogar mein T4 (mit Sperre). Bin diesen Winter wieder öfters froh darüber.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  9. #169

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Danke für deine Mühe, sehr interessant. Habt ihr unterwegs eigentlich mal europ. Motorradfahrer getroffen?

    Micha
    Grüße Michael

  10. #170
    ebi1
    Gast

    Standard AW: Sahara: faszinierend oder abschreckend?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hans, die Ironie zum Allrad Lkw kam offensichtlich nicht rüber. Die von Dir genannten Fahrzeuge haben Allrad, dein VW T2 übertrug die 50 PS im Heck auf die Hinterachse. Aber das muss hier nicht vertieft werden. Deine Erlebnisse, deine Bilder faszinieren mich. Danke dafür.

    Gruß Bernd
    Bernd, in das Bautagebuch hatte ich geschrieben, dass nen LKW niemand braucht, dazu stehe ich.

    Hier im Forum steht, unabhängig vom jeweiligen Fahrzeug, mehr das Mobil als das, was man damit macht, im Vordergrund. Das macht es langweilig und aus Langeweile entsteht oft genug Zoff. Eigentlich ist das Mobil ja nur ein Mittel schöne Reisen zu unternehmen. Was man unter dem Hintern hat ist völlig egal. Man muss halt da hinkommen, wo man hin will.

    Und das ist dem Hans gut gelungen, früher mit T2 und heute mit einem Unikat, bei dem ich gut nachvollziehen kann, warum es so ist wie es ist.

    Hans: wenn noch irgendwo ne alte Kiste rumsteht, guck einfach mal rein. Das eine oder andere fotografische Kleinod könnte noch auftauchen.

    Viele Grüße
    Ebi

Seite 17 von 26 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 21:20
  2. Suche CP oder Stellplatz an der Strecke Mailand Bologna oder Genua Livorno
    Von Dieter-Z6D im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2016, 08:03
  3. Das ganze Dach ist gelb/rot, Sahara Staub lässt grüßen
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2016, 21:13
  4. Solaranlagenbesitzer: Dach waschen wegen Sahara-Staub!
    Von raidy im Forum Stromversorgung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 16:36
  5. Womo-Kauf jetzt oder später - Carthago e-line oder ähnlich
    Von imported_Rüdi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 00:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •