Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 7 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 126
  1. #61
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.780

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Zitat Zitat von Sparks 2 Beitrag anzeigen
    ... Bernd und ich sind eigentlich schon etwas overdressed für solche Touren. ...
    Stimmt, macht aber trotzdem Spaß der LBX 365...

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  2. #62
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.291

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Zitat Zitat von paul1973 Beitrag anzeigen
    es kommt immer auf die Reisenden an, es soll Expeditionsmobile geben die nur bis zur Ostsee gekommen sind
    Naja, die meisten fahren sie schon einmal ausprobieren...
    Fahren dann einmal nach Marokko, über die Teerstraße die Westsahara runter und wieder rauf und spielen einmal aufm Tourihügel zwischen Touristenkamelen und Mietquads in ErgChebi und dann wars das oft. Nicht immer, aber gibt einige, die dann noch 2x an die Ostsee und nach Holland kommen und dann kannste die Autos mit 20.000km auf der Uhr 3 oder 5 Jahre alt in Mobile.de wiedersehen...

    Sicher kann man auch mit nem normalen Plastikwohnmobil überall hin fahren, die Leute die da rum fahren, haben ja auch keine hochgerüsteten Allrad LKWs, sondern idr. nur leidlich zusammengeflickte Gebrauchtwagen, von denen man bei uns der Meinung war, das wäre Schrott, womit sie unter den vorherrschenden Bedinungen noch 20 Jahre rumeiern...

    Andererseits gibts halt auch immer Punkte, die man mit nem normalen Wohnmobil nicht erreicht. Wir haben auch welche gesehen, die sind von Holland mit nem Setra Reisebus bis nach Banjul gefahren. Nur, die hatten schon zwischen Marokko / IRM ihre Probleme mit den paar fehlenden Metern Straße, und damit fährst du nicht durch den Park D'Arguin Vögel gucken, und du fährst auch die Etappe Nouadhibu / Nouakchott nicht aufm Strand, du siehst damit nicht Atar und Chinguetti und du fährst auch nicht den Eselskarrenweg durch Nord/Ost Gambia, wo die Straße nur auf Google Maps existiert...
    Auch fährt man in Mauretanien nicht querfeldein 3 Tage durch die Wüste ...

    Man sieht halt mehr

  3. #63
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.780

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    ... Fahren dann einmal nach Marokko, über die Teerstraße die Westsahara runter und wieder rauf und spielen einmal aufm Tourihügel zwischen Touristenkamelen und Mietquads in ErgChebi und dann wars das oft. ...
    Du meinst sicherlich, um hier hin zu kommen?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020923.jpg 
Hits:	134 
Größe:	39,2 KB 
ID:	25872

    Grinsegruß
    Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  4. #64
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    783

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen

    Andererseits gibts halt auch immer Punkte, die man mit nem normalen Wohnmobil nicht erreicht. Wir haben auch welche gesehen, die sind von Holland mit nem Setra Reisebus bis nach Banjul gefahren. Nur, die hatten schon zwischen Marokko / IRM ihre Probleme mit den paar fehlenden Metern Straße, und damit fährst du nicht durch den Park D'Arguin Vögel gucken, und du fährst auch die Etappe Nouadhibu / Nouakchott nicht aufm Strand, du siehst damit nicht Atar und Chinguetti und du fährst auch nicht den Eselskarrenweg durch Nord/Ost Gambia, wo die Straße nur auf Google Maps existiert...
    Auch fährt man in Mauretanien nicht querfeldein 3 Tage durch die Wüste ...


    Man sieht halt mehr
    Bei Deiner Aufzählung hast Du in diesem Zusammenhang vergessen Ouadane und Guelb Richat zu erwähnen. Eine ganz tolle Ecke.

    Übrigens kam uns auf der Strandstrecke des Parc D'Arguin ein Einheimischer mit einem DB 200D entgegen und zwar genau an der "Nase".

    Warum fährt man in Mauretanien nicht 3 Tage und mehr durch die Wüste? Hängt doch von der Route ab.

    Ja, das waren noch Zeiten.

    Gruß
    Hans

  5. #65
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.687

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen

    Man sieht halt mehr
    Um wie Du, mehr zu sehen, muss man auch 3,50 € mehr ausgeben.
    Da verweise ich auf Dein wüstentaugliches Reisemobil, welches wenn man es bauen läßt bzw. kauft,
    nicht unter 250 000.- € zu bekommen ist.
    Du bist in der glücklichen Lage, nicht nur eine eigene Werkstatt zu besitzen,
    sondern auch das Geld, um so ein Reisemobil bauen bzw. bauem lassen zu können.
    Aber Reisende wie Du tummeln sich nur sehr wenige hier im Forum,
    sondern in irgendeinem Weltreiseforum.
    Deshalb empfinde ich, nix für ungut, vorsichtig formuliert
    Deine Beiträge hier in diesem Forum leicht abgehoben.
    Da finde ich User Sparks und mit Einschränkungen Mobilloewe
    mit ihren allradgetriebenen Bimobil schon deutlich näher an der Realität,
    auch wenn sein Reisemobil schon deutlich "overdressed" von der Weißware entfernt ist.
    Wohlgemerkt, ich gönne Euch allen Eure tollen Reisen in den fernen Osten oder durch die Sahara,
    aber 99 % aller Weißwarebesitzer können von solchen Touren nur träumen.
    Ich zähle dazu, nicht die Sahara, die gibt mir überhaupt nichts, nachdem ich vor bald 40 Jahren
    einen kleinen Abstecher dorthin gemacht habe.
    Geändert von womofan (02.11.2017 um 18:32 Uhr)
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  6. #66
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.780

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Peter, man liebt die Sahara oder man hasst sie. Wenn man das erste Mal dort nicht an den richtigen Stellen war, dann hat man verloren. Selbst am, von Mark ein wenig hochnäsig geschassten, Erg Chebbi gibt's wundervolle Ecken.



    Diese Bilder entstanden im Januar 2017. Und schon kommt Sehnsucht auf...

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (02.11.2017 um 18:53 Uhr)
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  7. #67
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.687

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Bernd,
    Bilder wie das zuletzt von Dir gepostete habe ich bei meiner kleinen Sahararundreise zu Genüge gesehen.
    Es hat bei mir nichts "bewegt".
    Hassen tue ich die Sahara nicht, ich kann Ihr aber auch nichts abgewinnen.
    Auch in Namibia habe ich im Sossusvlei die Dünen bestiegen, vollkommen ohne jegliche Regung.
    Meine Gäste, die ich bei der Südafrika/Namibiatour betreut habe, haben sich fast
    nicht eingekriegt angesichts der gewaltigen Dünenberge.
    Ich würde solche Touren wie Mark nicht machen wollen,
    selbst wenn ich Geld dafür bekäme.
    Andere würden alles dafür geben, auch nur einmal das zu sehen,
    was Mark oder Du in der Sahara gesehen haben.
    Aber wie immer, des einen Freud, des anderen Leid.
    Geändert von womofan (02.11.2017 um 19:03 Uhr)
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  8. #68
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.780

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Tja Peter, dann ist Hopfen und Malz verloren. Meine Frau und ich lieben die Sahara, die wir in Libyen, Tunesien und eben Marokko "erfahren" haben. In einem Punkt gebe ich Dir recht, hunderte von Kilometern durch doch mehr oder weniger eintönigen Wüstenlandschaften auf Pisten zu fahren, wäre auch nicht mein Ding. Ich kann aber durchaus die Faszination von Mark verstehen, solche Herausforderungen zu meistern. Insgesamt gehören dazu ja auch die Menschen, mit vielen sehr schönen Situationen, der wir für immer in Erinnerung haben.

    Zurück nach Peking...

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  9. #69
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.291

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Warum fährt man in Mauretanien nicht 3 Tage und mehr durch die Wüste? Hängt doch von der Route ab.

    Gruß
    Hans
    Klar fährt man mit nem normalen Wohnmobil auch "durch die Wüste", schön der Teerstraße nach. Weil n Ducato nicht durchen Sand fährt und auch nicht über ne Sanddühne...

    Da verweise ich auf Dein wüstentaugliches Reisemobil, welches wenn man es bauen läßt bzw. kauft,
    nicht unter 250 000.- € zu bekommen ist.
    Du bist in der glücklichen Lage, nicht nur eine eigene Werkstatt zu besitzen,
    sondern auch das Geld, um so ein Reisemobil bauen bzw. bauem lassen zu können.
    Aber Reisende wie Du tummeln sich nur sehr wenige hier im Forum,
    sondern in irgendeinem Weltreiseforum.
    Du irrst. Klar, wenn man sowas neu kauft ist man schnell jenseits der 250.000€, aber, mein Auto hat mich ungefähr das Geld eines Billigstmobiles in Nackt gekostet. Da haben viele User hier teurere Autos. Ob man nun sagt, ich war in der Glücklichen Lage es selbst zu bauen, oder sagt ich bin eine arme Sau die in der Schule nicht richtig aufgepasst hat und konnte mir daher kein neues leisten, ist sicher Ansichtssache.

    Auf jeden Fall aber geht die Gebrauchtklasse der "Weltreiseexpeditionsmobile" da los, wo neue Plastikwohnmobile ebenfalls anfangen. Ab 30, 40.000€ gibts Reisefertige Fahrzeuge, bei 60-90.000€ schöne, sauber aufgebaute Autos, also das Thema direkt in die 250.000+ Liga zu schieben ist nicht ganz richtig...

  10. #70
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.291

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Peter, man liebt die Sahara oder man hasst sie. Wenn man das erste Mal dort nicht an den richtigen Stellen war, dann hat man verloren. Selbst am, von Mark ein wenig hochnäsig geschassten, Erg Chebbi gibt's wundervolle Ecken.



    Diese Bilder entstanden im Januar 2017. Und schon kommt Sehnsucht auf...

    Gruß Bernd
    Das Dumme ist, das Bilder lügen.
    VIeleicht lügen sie auch nicht, vieleicht zeigen sie einfach nur einen Ausschnitt, aber das was sie zeigen sollen, das zeigen sie.

    Malerische Dünenlandschaft Erg Chebi hies als ich da war:
    - Erstmal Reihenweise Hotels & Campingplätze, Quad Vermietungen, Kamelvermietungen, Moppetvermietungen, Wüstentouren, Sonnenuntergangstouren ´& schlag mich tot. Und sobald du in dem Sandhaufen drin bist, fahren wir in einer Tour irgendwelche Knatterfixe fast über die Füße, und Sonnenuntergang gucken ist auch toll, da sitzte mit 300 Leuten auf der Düne (oder mit 30 auf der Düne dahinter und guckst dir die 300 dicht an dicht gequetscht im Sonnenuntergang an).
    Das ist nicht unbedingt das Flair, welches die üblichen Bilder vermitteln...

Seite 7 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.12.2016, 18:56
  2. Bummelroute nach Fieberbrunn dann nach Italien
    Von Wolle_M im Forum Österreich
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.08.2016, 21:54
  3. Erfahrungen mit Hobby Optima T75HGE nach 7000km
    Von Andi_HP im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 08:28
  4. Vollkasko nach Zeitwert, aber Beiträge nach Neuwert
    Von Rombert im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.05.2014, 10:41
  5. Erfahrungen mit DVB-T ?
    Von Jung im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 11:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •