Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 126
  1. #31
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    930

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Zitat Zitat von UweH Beitrag anzeigen
    Hallo und nochmal danke für eure Kommentare.

    Zudem habe ich aus erster Hand, dass man als normaler Tourist bei den Eintrittspreisen in St. Petersburg teilweise das 5 fache der Preise für Einheimische zahlen muss. Außer: man hat einen russischen Bekannten oder Führer, der das alles organisiert. Das erwarte ich dann eben von einer Reiseleitung.

    Gruß Uwe
    Es sind nicht nur die Preise, sondern auch vor allem die Anstehzeiten wie z.B. vor der Eremitage oder dem Katharinenpalast.

    Auch die Organisation der Schiffspassagen (Walaam, Kishi, Solovetsky) und Interpretation der Fahrpläne kann nervig sein ohne "Organisator"

    Wir haben diese Tour mit Seabridge-Tours gemacht und waren von der Organisation voll begeistert. Die Reiseleiter (3) waren alle Muttersprachler und die Führungen wurden von deutschsprachigen Fachleuten (keine Hobby-Reiseführer) gemacht.

    Um Behördenkram wie z.B. Meldestempel etc. braucht man sich nicht selbst zu kümmern, eine "24h Wechselstube" war auch dabei.

    Tagsüber fuhr jeder für sich nach Gusto (und Roadbook), so dass die Größe der Reisegruppe nur morgens/abends so richtig sichtlich und spürbar wurde.

    Wir fuhren übrigens nochmals mit Seabridge-Tours und der selben Crew nach Russland (Schätze Russlands). Dabei ging es mehr nach Süden bis in den Kaukasus. Wiederum perfekt organisiert.

    Ja, Organisation kostet was, aber selbst organisieren kostet viel mehr Zeit, kostet sicherlich Lehrgeld und Nerven.
    Unterm Strich war das Kosten-/Nutzenverhältnis bei diesen Touren für uns positiv gegeben.

    Gruß
    Hans

  2. #32
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Hans, es ist vieles richtig, was Du schriebest, allerdings auch vieles nicht.
    Zu den Eintrittspreisen: Auch die Reiseleiter ausländ. Gruppen zahlen den wesentlich höheren Tarif, sie gehen an einen Vorbestell-Schalter, an dem die aus DE reservierten Karten bereit liegen. Positiv ist nur, daß man nicht in einer Schlange anstehen muß, aber als Tourist hab' ich ja Zeit. Wer die nicht hat, sollte dort nicht hinfahren.

    Meldestempel, richtig heißt es Riegistrierung wird erst dann fällig in RUS, wenn man länger als 5 Tg an einem Ort verweilt, was ja eine Gruppe nie tut. Als Individualtourist macht das die CP-Verwaltung. Eine Registrierung in RUS wird nur EINMAL / Grenzübertritt fällig. Sie kann auch auf dem Postamt vorgenommen werden.

    Vor 6 Wo in Kasachstan + Kirgisien ist die Registrierung gänzlich abgeschafft - Reiseagenturen erwähnen das immer gerne unter LEISTUNGEN DER REISE im Prospekt, um auch zu zeigen, wieviel sie Arbeit sie haben.

    Meine "Reiseleiter" habe ich immer in Buchform dabei - sachlich, kritisch, kompetent:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Central Asia.jpg 
Hits:	34 
Größe:	55,1 KB 
ID:	25862

    Dieser war ganz neu, u. er führte mich mit meinem Rucksack absolut zuverlässig durch die 2 zentralafrikanischen Republiken KZ + KIG - also wozu einen zweibeinigen Reiseleiter, der mich eine Stange Geld kostet u. mir noch erzählen will, was ich zu tun und zu lassen habe. Zweibeiner, egal ob landessprachlich oder nicht, sind immer subjektiv u. wissen noch dazu viel weniger als die Autoren des Weltmarktführers www.lonelyplanet.com
    Jeden Abend studiere ich meine Führer, und dabei picke ich mir heraus, was ich mache u. was ich lasse - besser geht's nicht.

    Für nächstes Jahr, beginnend 03 / '18 plane ich jetzt eine mehrmonatige Kaukasus-Reise. Beginnend in der CZ via SK - H - RO - BG fahre ich in die Türkei, dort, in diesem wunderschönen Land fahre ich mal die Schwarzmeerküste entlang, Trabzon + Samsung passiere ich bis zur Grenze nach Georgien, ehemals Grusinische Sozialist.
    Sowjetrepublik, erster Anlaufpunkt ist Batumi. Dazu hab' ich diese Reiseführer:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Georgien.jpg 
Hits:	188 
Größe:	63,1 KB 
ID:	25863Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kaukasus.jpg 
Hits:	191 
Größe:	54,4 KB 
ID:	25864

    In Georgien bleibe ich minimum 1 Monat, es gibt auch vernünftige Plätze.
    Weiter geht's nach Armenien, ein unbekanntes, fantastisches Land, Leute sprechen neben armenisch auch russisch.
    Danach Nach Nagorno Karabach, das umstrittene Gebiet "zwischen" ARM + Azerbaidshan - steht alles in den Büchern.

    http://karabakh.travel/de/entry-formalities/42/

    Also: Wozu einen teuren Reiseleiter, der mich eine Stange Geld kostet und, das kommt strafverschärfend noch hinzu, zum Ende der Reise ein fettes Trinkgeld haben will?

    Man muß natürlich bereit sein, solche Reiseführer in Buchform zu kaufen, und, das ist noch wichtiger, sie zu lesen, und nicht nur das, man muß sie auch verstehen können.

    das Schöne ist, wenn ich alleine reise, lerne ich unterwegs andere Reisende kennen, die genau so individuell u. selbständig unterwegs sind, wie ich - diese Leute sind meist die besten Ratgeber. Oft ist es so, daß die gerade daher kommen, wo ich hin will aber auch umgekehrt.

    Zu Georgien gibt's zudem eine relativ gute Seite https://www.georgia-insight.eu/ Einige Korrespondenzen sind schon geschehen.

    Ich muß aber auch anmerken, daß ich die Reisevorbereitungen extrem liebe u. sie mich fesseln. Wenn ich nicht weiß, wo jetzt hin um alles in der Welt, stelle ich mich vor eine Weltkarte u. sortiere aus.

    Die Vorbereitungen machen genau so viel Spaß, wie die Reise selber - möglichst nicht dort hin,wo alle sind. Im Netz fand ich Reportagen zu GEO, die hochinteressant sind: http://www.zeit.de/reisen/2013-09/stalin-denkmal-gori-2
    Nebenbei: Stalin ist in Georgien geboren, ein Museum sich anzusehen, ist ein Muß für mich.
    Geändert von Tonicek (31.10.2017 um 12:42 Uhr)
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  3. #33
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.569

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Toni, Du hast an 15 geführten Touren teilgenommen, um zu dieser durchaus nachvollziehbaren Erkenntnis zu kommen. Also lass anderen Reiselustigen auch ein wenig Zeit, oder sie genießen eben das "Vorgefertigte". Ich würde die von Dir skizzierte Reise niemals alleine machen wollen, über Deine Erfahrungen verfüge ich nicht. Aber großen Respekt über Deinen Mut mit vielen Unwägbarkeiten umzugehen.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (31.10.2017 um 13:18 Uhr) Grund: Fehler
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #34
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Richtig, Bernd, vielleicht sollte ich etwas mehr Toleranz üben? Ich gehe immer zu sehr von mir aus, kann schon sein, Du hast recht.

    Jetzt geht's aber erst mal an's Rucksack packen - morgen abend geht der Bus um 20.20 Uhr nach Moskau - Aljoscha, sattle die Hühner - Tonicek kommt nach Moskau!
    Freu mich auf dieses Hotel: http://www.aeropolis.ru/en/
    [Bin doch etwas nervös - ob ich alles richtig mache? Oft kommt unverhofft . . . ]
    Geändert von Tonicek (31.10.2017 um 12:49 Uhr)
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  5. #35
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    930

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Toni, Du machst es richtig. Ich bewundere Dich.

    Du hast ein paar Vorteile wie, die Zeit die Du Dir einfach nimmst (das Allerwichtigste), Sprachkenntnisse, regionentypische Erfahrung, und ....... Du reist alleine (Vor- und Nachteil).

    Ich wünsche Dir viel Spass und schöne Erlebnisse in Moskau!

    Ich freue mich immer, wenn ich von Deinen Abenteuern höre, lass' uns doch öfters daran teilhaben.

    Gruß
    Hans

  6. #36
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.436

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    @tonicek:
    Ich hab idr. nur im Winter lange Urlaub, im Sommer max. 2 Wochen am Stück, eher eine, da kommt man nicht so weit...
    Nach Westafrika bis Gambia im letzten Jahr bevorzuge ich es dieses Jahr etwas ruhiger und unspannender... Deshalb Portugal
    Ich würde auch sofort nach Skandinavien fahren, nur im Winter ist da nicht mein Wetter...

  7. #37
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    584

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Hallo Uwe
    Wir haben in diesem Jahr, 2017, die Tour Düsseldorf-Peking und Retour gemacht. Alles was du bis jetzt hier gelesen hast stimmt alles, ein bischen mehr oder weniger. Wenn einer schreibt, für so eine Tour ist "Weiße Ware" nicht geeignet, das stimmt nicht, es ist mit einem Robustwohnmobil nur einfacher. Von den Fahrzeugen auf unserer Tour waren 75% Euras, Hymer, Pilot, Forster, Rimor und Cartago. Es geht also. Die Straßen von bis, aber fahrbar. Technische Probleme gab es eigentlich nur, wenn sich die Gruppenmitglieder nicht ausreichen um ihre Fahrzeuge gekümmert haben oder die "technischen Berater" (Werkstatt zu Hause) Mist gebaut haben. Das es immer in der Gruppe mal Menschen gibt die schwierig sind stimmt auch, aber das hast du überall. Manche, die so negativ über geführte Touren schreiben haben vielleich Pech gehabt, sind selbst das Problem der Gruppe gewesen oder haben gehört das....Natürlich kannst du alle geführten Reisen auch alleine Fahren, wie Tomi, Bernd und einige andere schreiben, aber einfacher ist es für solche Länder geführt. Fremdsprachen sind auf jeder Reise hilfreich, das steht ausser Frage und das Kyrillische Alphabeth ist auf so einer Tour mehr als hilfreich. Wenn du solche Reise als Urlaub machen willst bist du auch ein wenig verkehrt, denn es ist anstrengend.
    Es grüßt Sparks

  8. #38
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.166

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Düsseldorf-Peking-Düsseldorf, Respekt!!! Wieviel Zeit benötigt man für so eine Abenteuerreise?
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  9. #39
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Das ist schon eine Leistung, da sieht einer die halbe Welt und fährt dann noch nach Düsseldorf

  10. #40
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.569

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    So eine Tour Düsseldorf-Peking-Düsseldorf würde ich auch nur geführt machen. Aber ich verspüre keinen Reiz daran. In Peking war ich u.a. auch, Flugzeit ca. 10 Stunden, Pauschalreise für einen Bruchteil der Kosten... Klar, die Abenteuer und Sehenswürdigkeiten unterwegs habe ich verpasst. Jeder wie er mag, für den einen geht Griechenland nur geführt, für den anderen ist der Baikalsee individuell gefahren kein Problem.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (01.11.2017 um 10:24 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 4 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.12.2016, 18:56
  2. Bummelroute nach Fieberbrunn dann nach Italien
    Von Wolle_M im Forum Österreich
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.08.2016, 21:54
  3. Erfahrungen mit Hobby Optima T75HGE nach 7000km
    Von Andi_HP im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 08:28
  4. Vollkasko nach Zeitwert, aber Beiträge nach Neuwert
    Von Rombert im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.05.2014, 10:41
  5. Erfahrungen mit DVB-T ?
    Von Jung im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 11:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •