Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 126
  1. #21
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.789

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Und ich hoffe noch immer, diese Tour kommt zustande:
    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ab 24. Februar 2018 findet voraussichtlich eine vierwöchige Rundreise in Tunesien mit Mouldi Oueslati als Führer statt, den ich persönlich kenne. Maximal fünf Fahrzeuge sind geplant, bisher sind wir zwei. Wenn jemand Interesse hat, einfach eine PN mit Telefonnummer senden, wir können uns dann am Telefon austauschen. Erste Infos hier: http://www.saharareisen-oueslati.de/ dort Routen/Wohnmobilreise Tunesien.

    Ich habe eine ähnliche Reise bereits mit ihm gemacht, gerne nochmal. Tolle Eindrücke, schöne Erlebnisse.

    Anhang 25467

    Damals war unser Reisemobil grün...

    Viele Grüße
    Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  2. #22
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Und ich hoffe noch immer, diese Tour kommt zustande:
    . . . Damals war unser Reisemobil grün..

    Ich weiß, konnte es ja begutachten; hab gegenüber vor dem Hotel in Bizerte "geparkt" , Du hattest mich sogar in Deinem Bericht erwähnt.
    Deine Frau hab' ich dabei kennengelernt, Du hattest gerade "Matratzenabhördienst" - Ihr kamt gerade aus LY zurück und ich war zu dem Zeitpunkt 3 Mon. mutterseelenallein in Tunesien.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	122 Vor dem Hotel SIDI SALEM.JPG 
Hits:	72 
Größe:	87,7 KB 
ID:	25843
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

  3. #23
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.690

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Nun,
    Toni und Frank haben eigentlich treffend bestätigt, was auch User Gogolo berichtet hat:
    Bei solchen Touren nach Peking gibt es nichts, was es nicht gibt, fähige und unfähige "Reiseleiter",
    anpassungsfähige, nicht anpassungsfähige und hoffnungslos überforderte Reiseteilnehmer und Straßenzustände,
    von denen sich der gemeine Mitteleuropäer auch in seinen schlimmsten Vorstellungen
    kein Bild machen kann.
    Weil ich mich vor 30 Jahren auf dem Weg nach Lötzen in den masurischen Wäldern
    verfahren hatte, habe ich Sandwege "kennengelernt", auf denen "Schlaglöcher" waren,
    in denen ein PKW spurlos verschwinden konnte.
    Wäre ich dort verunglückt, hätte mich lange Zeit niemand gefunden,
    weil mich dort niemand vermutet hätte.
    So ähnlich stelle ich mir Wege in der Wüste Gobi, aber auch im fernen Osten vor.
    Um auf das Anliegen des TE zurück zu kommen, bevor er so eine Tour bucht,
    sollte er erstmal mit einer kleinen Tour seines Lieblingsveranstalters beginnen.
    So acht bis 14 Tage sollten reichen, seine Entscheidung zu überdenken,
    bevor er einen fünfstelligen Betrag in so eine Tour investiert.......
    Das wäre mein Vorschlag, Andere mögen es anders sehen.
    Geändert von womofan (30.10.2017 um 18:36 Uhr)
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  4. #24
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Zitat Zitat von fwbgroup Beitrag anzeigen
    Nun Jungs. . . .Ich spreche leidlich russisch, was einem in Kasachstan nicht wirklich weiterhilft.
    Oh, das stimmt nicht - alle Wegweiser, Straßennamen, Speisekarten u.ä. sind auch auf russisch, ein Großteil der Einwohner sind Urrussen, eingebürgert in die Kasachische Sozial. Sowjetrepublik, schon bei Stalin begann das. Sie sind voll integriert, auch meine Bekannten sind Urrussen, geboten in Almaty, noch zu Sowjetzeiten in Moskau studiert u. sprechen außer Tenge, so heißt das Geld, fast kein Wort kasachisch. - Ich war sehr viel alleine spazieren, auch in Märkten + Kneipen + Restaurants, alle sprechen russisch.

    Hier mal ein Foto meiner neuen Freundin, gebürtige Kasachin mit schon schwer mongolidem Einschlag - sie war immer böse, weil ich ihr nicht erklären konnte, warum ihre Augen so klein sind und meine so groß?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	37. Meine Freundin.jpg 
Hits:	94 
Größe:	33,5 KB 
ID:	25849 und hier ich Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	41. tolle Mütze.jpg 
Hits:	93 
Größe:	37,9 KB 
ID:	25850 noch mal nach dem 5. dopp. Balzam Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	42. auch toll.jpg 
Hits:	95 
Größe:	33,4 KB 
ID:	25851

    Meine Bekannte mit ihrem Töchterchen - auch Bio - Urrussen, geboren in der Sowjetunion, studiert englisch, kein kasachisch sprechend.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	51. Aljona + Vesta.jpg 
Hits:	93 
Größe:	75,7 KB 
ID:	25852

    Riesige Einkaufszentren gibt's auch, alles hochmodern, Kasachstan hat viel Öl + Gas, ist kein armes Land, merkt man auch an den Preisen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	11. Almaty 3.jpg 
Hits:	80 
Größe:	66,3 KB 
ID:	25853 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	12. Almaty 4.jpg 
Hits:	81 
Größe:	56,8 KB 
ID:	25854Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	13. Almaty 5.jpg 
Hits:	77 
Größe:	56,9 KB 
ID:	25855Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	18. Kok Tebe 2.jpg 
Hits:	79 
Größe:	45,5 KB 
ID:	25856
    Geändert von Tonicek (30.10.2017 um 18:48 Uhr)
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

  5. #25
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    8

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Hallo Leute,
    da bin ich ja erstmal erschlagen von den vielen Informationen und Meinungen. Hm, KaWa wäre da wohl doch besser als WoMo. Scheint insgesamt robuster wegen Aufbau und Unterboden. Wegen Gruppenkoller mache ich mir keine zu großen Sorgen, habe da schon etwas Erfahrung.
    Aber vielleicht dann doch etwas leichteres. Habe gerade gesehen, dass russisch Karelien auch angeboten wird, das scheint mir auch interessant und nicht so anspruchsvoll fürs Material .

    Aber werde auch den Tipp berücksichtigen, mal mit einem früheren Teilnehmer zu sprechen. Und natürlich mal die ganze Story (uff- 40 Seiten) von Gogolo zu lesen...
    LG Uwe

  6. #26
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Uwe, in Karelien, richtig: Republika Kerelia, Hauptstadt Petrozavodsk, kenne ich mich relativ gut aus. Bin selber in einer Gruppe bis nach Murmansk gefahren, dort jemenden kennengelernt, daraufhin später noch paar Mal alleine hingefahren, manchmal über FIN, letzte Übernachtung in der Zivilisation in Ivalo am See, super CP dort, von da nach Murmansk ["Stadt der Helden"] war es nicht mehr weit. Meist aber über PL - LT - LV - EST - St. Petersburg nach Norden, sehr schöne Reisen waren es, auch ohne CP'e und auch ohne SP'e.

    Einer der interessantesten Plätze sind die Solovetsku Inseln http://solovki-monastyr.ru/ - die man per kleinem Schiff erreicht - würde am liebsten gleich wieder losfahren.
    Da war auch eies der berüchtigten GULAG's Stalins. die Holzhäuser, sagen die Menschen dort, sind auf den Knochen der Gefangenen gebaut - interessant.
    http://www.solovki.ca/english/camp.php

    Alles kein Problem, und das Geld, was die Reiseveranstalter verlangen, ist herausgeschmissenes Kapital . . . aber, wer es hat + ausgeben will, soll es tun.
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

  7. #27
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.291

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Also ich persönlich bin für solche Veranstaltungen zu schnell, zu hektisch, mir fehlt auch die Ruhe immer auf den langsamsten zu warten, usw. usf.

    Ich bin seit Jahren regelmäßig 2x im Jahr auf Gruppenreise, aber keine professionell organisierten Touren. Wir fahren eine Woche im Sommer mit mehreren Leuten zum Camping (nur noch eine Woche, weil ich keine Lust mehr auf 2 Wochen Campingplätze am Stück habe) und einmal im Januar fliegen wir als Gruppe zusammen weg. Gestern Abend noch haben wir über die Januargruppe gesprochen und beschlossen, dass Teilnehmermäßig ein Limit erforderlich ist. Wir fliegen jetzt mal zu sechst, waren aber der Meinung das 5 Leute genug sind und mehr wie 5-6 Personen nehmen wir nicht mehr mit, sprich, nächstes Mal machen wir 5 Plätze, sind die weg, ist voll und fertig.

    Mit einer Gruppe von 10 Fahrzeugen zu fahren, da gibts nur Theater und man kommt überhaupt nicht voran... Das wäre für mich undenkbar. Gruppenreise ja, aber mit maximal 2-3 Fahrzeugen. Eigentlich reichen 2 Fahrzeuge / 4 Personen völlig aus. Das ist schon in unserer Sommergruppe immer ein gewisser Kompromiss für alle, denn der eine will schnell ankommen, ich fahre aber meine 90km/h, dem einen ists hinter mir zu laut, der andere riecht mein Abgas, der eine braucht nachts n Stecker weil seine Karre nicht ohne Strom funktioniert, von dem anderen besteht die Herzdame auf nen Campingplatz weil sie sonst Angst hat, und zur Krönung hab ich letztes Jahr noch ne Veganerin dabei gehabt :d
    Das ist alles ganz lustig, es funktioniert auch recht gut, aber eine Woche reicht mir das. Ansonsten fahre ich ja Wohnmobil, um zu machen was ICH will und mich nicht laufend an feste Zeiten, etc. zu halten... Es reicht mir dann, entsprechende Rücksicht auf Ideen und Wünsche meiner Begleitung zu nehmen, aber irgendwo ist auch mal gut...

    Wer natürlich keine eigenen Vorstellungen hat und sich nicht selbst organisieren kann, kann gerne geführte Gruppenreisen machen.
    Jedem Tierchen sein... Diesen Sommer waren wir in Dänemark, meine Begleitung war sehr nett, umgänglich und unkompliziert, das hat gut gepasst.
    Ich kann mir auch durchaus vor stellen, in ner zweier Gruppe gewisse fernere Reiseziele zu fahren, aber mehr auch nicht.
    Im Februar gehts 4 Wochen nach Portugal

  8. #28
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Mark, ich bin dabei, aber Deine Ziele - Dänemark + Portugal - sagen mir nicht zu, zu langweilig + für mich uninteressant, jetzt fehlt nur noch, daß Du mir mit dem exorbitant teuren Norwegen kommst - nein danke, war ich hundert Mal - brauche ich nicht . . .

    Ansonsten bin ich dabei . . .

    Was hältst Du hier von: https://www.tehumardi.ee/en/camping/ oder den hier http://www.muhatalu.ee/
    Natur pur, himmlische Ruhe, abgeschieden v. d. Welt [ war bis 1990 Sperrgebiet]

    Da ist die Welt noch in Ordnung . . .
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

  9. #29
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    8

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Hallo und nochmal danke für eure Kommentare.

    Für das Baltikum braucht man sicher keine Gruppe, aber dieTour bis Murmansk auf russischer Seite ist eventuell doch besser mit Reiseleitung. Zudem habe ich aus erster Hand, dass man als normaler Tourist bei den Eintrittspreisen in St. Petersburg teilweise das 5 fache der Preise für Einheimische zahlen muss. Außer: man hat einen russischen Bekannten oder Führer, der das alles organisiert. Das erwarte ich dann eben von einer Reiseleitung.
    Und von Murmansk über Skandinavien zurück geht es dann sowieso alleine. Habt ihr da Tipps was man unbedingt gesehen haben sollte und was man nicht braucht?
    Gruß Uwe

  10. #30
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.789

    Standard AW: Erfahrungen mit Mir Tours nach Mittelasien ?

    Hallo Uwe,

    vielleicht ist dieser kleine Anbieter interessant. Da führt der Inhaber (gebürtiger Pole, spricht russisch) mit seiner Lebensgefährtin selbst. https://www.heka-mobilreisen.de/russland-nord-neu-2018/

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


Seite 3 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.12.2016, 18:56
  2. Bummelroute nach Fieberbrunn dann nach Italien
    Von Wolle_M im Forum Österreich
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.08.2016, 21:54
  3. Erfahrungen mit Hobby Optima T75HGE nach 7000km
    Von Andi_HP im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 08:28
  4. Vollkasko nach Zeitwert, aber Beiträge nach Neuwert
    Von Rombert im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.05.2014, 10:41
  5. Erfahrungen mit DVB-T ?
    Von Jung im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 11:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •