Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42
  1. #31
    Kennt sich schon aus   Avatar von huarimobil
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    262

    Standard AW: Dutch Oven im Wohnmobil

    Hallo Walter,
    keine Chance, Stefan wurde vom Platzbetreiber, nachdem dieser von dem Fleisch gekostet hat, unter Vertrag genommen. .
    Auch ich War dabei und kann bestätigen, dass das Fleisch vorzüglich war.Lecker !

    Grüsse
    Wolfgang
    Unterwegs im Frankia F-Line I 680 GD

  2. #32
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.005

    Standard AW: Dutch Oven im Wohnmobil

    „Wir sollten uns unbedingt mal ein Dutch Oven - Treffen machen„

    Ja, Walter, das ist eine gute Idee. Jetzt macht uns gerade unsere Strukturiertheit einen schönen Strich durch die Planung,
    denn Winter-, Oster-, ja selbst der Sommerurlaub 2018 ist geplant und zum Teil gebucht. (auch der Jahresurlaub)

    Der Februar ist ˋne gute Idee - aber das wird bestimmt auch nicht klappen, die Zeit ...

    Das ist echt Schade!

    LG Stefan
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  3. #33
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    3.736

    Standard AW: Dutch Oven im Wohnmobil

    Hallo Stefan,

    schreib mir doch mal eine Mail.
    Vielleicht passt es ja, das wir uns unterwegs in N oder S mal nicht ganz zufällig begegnen. Wenn jeder deine Fahrtroute etwas anpasst, ihr von D kommend
    und wir in Richtung D fahrend.
    Wie gesagt, entsprechend schöne Stellplätze wüßte ich schon genug.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  4. #34
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    3.736

    Standard AW: Dutch Oven im Wohnmobil

    Hallo,

    jetzt bin ich fertig mit der Nachrüstung unserer Feuerschale um auch einen Dutch Oven verwenden zu können.

    Die Frage ob Feuerschale im Womo, ja oder nein, stellt sich uns nicht. Bei unseren Fahrten in N und S, besonders im Winter,

    gehört sie ganz einfach dazu und kommt bei entsprechender Gelegenheit auch zum Einsatz.

    Bisher konnten wir mit der mitgekauften Grillausrüstung nur Grillen oder einen leichten Kaffeekessel auf den Grillrost stellen.

    Jetzt hat mir ein guter Bekannte in D die noch fehlende Ausrüstung, einen Schwenkarm für die Feuerschale nachgebaut.

    Seht selbst:

    Name:  20180122_111146.jpg
Hits: 0
Größe:  57,9 KB


    Name:  20180122_111200.jpg
Hits: 0
Größe:  49,1 KB


    Name:  20180122_133719.jpg
Hits: 0
Größe:  59,2 KB


    Name:  20180122_133740.jpg
Hits: 0
Größe:  60,4 KB


    Name:  20180122_133812.jpg
Hits: 0
Größe:  54,8 KB


    Jetzt fehlt mir nur noch der Dutch Oven entsprechender Größe, wie Petromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven) (mit Standfüssen) .

    Den lasse ich mir dann zum Geburtstag schenken.

    Bestellen und bezahlen kann ich ihn selbst.

    Suche nur noch jemanden, der von D zum Røros Wintermarkt im Februar kommt, den Petromax mitbringt und dann können wir gemeinsam
    die neue Ausrüstung der Feuerschale einweihen und mit dem neuen Dutch Oven premiäre kochen.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  5. #35
    Kennt sich schon aus   Avatar von wh1967
    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Im Münsterland
    Beiträge
    458

    Standard AW: Dutch Oven im Wohnmobil

    Sieht gut aus. Zum Grillen nehme ich, gerade im Winter, lieber etwas mit Deckel. Aber für ein kleines Feuer mit Dutch Oven drin sieht das sehr gut aus.

    Als Lieferant komme ich leider nicht in Frage. Norwegen steht aktuell nicht auf dem Plan.
    Gruß

    Holger
    _______________________________________
    www.weglage.org

  6. #36
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.005

    Standard AW: Dutch Oven im Wohnmobil

    Das ist ja ein netter Zusatz für eine Feuerschale Walter.
    Dieses "Drehsystem" der verschiedenen Roste oder Ablagen usw. hat mir schon auf den Rast- und Campingplätzen in Skandinavien gefallen.
    Hier in einer Grillkota:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nach_Trondheim_04_small.jpg 
Hits:	0 
Größe:	12,0 KB 
ID:	26608

    Eine Feuerschale nehmen wir nicht mit. Das liegt aber mehr am Platz - und ein bisschen auch am Dreck.

    Ein Dutch Oven kannst du mit deiner Schale hervorragend betreiben!
    Es wäre schön, wenn du von deinem ersten Mal schreibst

    LG Stefan
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  7. #37
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.053

    Standard AW: Dutch Oven im Wohnmobil

    Ich benutze statt einer Feuerschale eine ausgediente Waschmaschinentrommel die auf Stelzen aus Stahl steht,den oberen Rand habe ich so geändert das ich meine Steakpfanne aus Gußeisen mit 18 kg drauf stellen kann oder einen Dutch Oven.An kühlen Abenden geht das auch als Wärmespender,ich bin sehr zufrieden.Ich werde morgen die Stelzen abschrauben und mit neuen Schrauben mit Flügelmuttern befestigen,so läßt sich das Ding besser zerlegen und transportieren.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  8. #38
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    3.736

    Standard AW: Dutch Oven im Wohnmobil

    Hallo, die ganze aufgebaute Kombination mit der Feuerschale kann ich ebenfalls für die Unterbringung und Transport auseinander nehmen.

    Das Halterohr für den Schwenkarm und die Grillrostauflage ist mit Flügelschrauben am Rand der Feuerschale befestigt und läßt sich abnehmen.
    Der Schwenkarm steckt nur in diesem Halterohr und läßt sich herausziehen.
    Die Grillrostauflage läßt sich auch vom Halterohr entfernen.
    Die drei Füße lassen sich von der Feuerschale abschrauben.

    Die Füße, das Halterohr, die Grillrostauflage, der runde Grillrost und der Feuerhaken werden in die Feuerschale gelegt uns alles wird in einen
    Plastiksack verpackt in den Womozwischenboden verstaut mit dem Schwenkarm, dem Kaffekessel und demnächst auch den Dutch Oven.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  9. #39
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    3.736

    Standard AW: Dutch Oven im Wohnmobil

    Hallo, will mal in diesem Thema eine Fortsetzung schreiben.

    Auf unserer diesjährigen Pfingsttour nach D haben wir dann den bestellten Dutch Oven mit nach Hause genommen.

    Dieser ist es geworden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Petromax ft 4,5  Feuertopf Dutch Oven mit Standfüßen.jpg 
Hits:	0 
Größe:	74,3 KB 
ID:	28483
    Dabei unterwegs in Schweden in Skeppshult haben wir im Werksverkauf einer Gießerei noch eine Auswahl Gusseisenpfannen und -töpfe preiswert
    erstanden, die dort handgegossen werden und sogar für Induktionsplatten geeignet sind.

    Name:  20180515_103536.jpg
Hits: 0
Größe:  61,3 KB



    Zitat Zitat von BRB-Stefan Beitrag anzeigen

    Ein Dutch Oven kannst du mit deiner Schale hervorragend betreiben!
    Es wäre schön, wenn du von deinem ersten Mal schreibst

    LG Stefan
    Zu Hause wurde dann der Petromax Feuertopf und die restlichen Gusseisentöpfe vor der ersten Benutzung richtig vorbehandelt.
    D.h. mit der Einbrennpaste vom Petromax jeweils zwei Stunden in die heiße Backröhre gestellt.
    Als dann nach einigen Tagen der Einbrenngeruch aus der Küche verschwunden war kam der Feuertopf zum ersten mal zum Einsatz
    und es wurde ein Brot gebacken. Ich kann euch sagen, es ist wunderbar geworden und hat lecker geschmeckt.
    Auch die gusseiserne Grillpfanne, die Eierkuchenpfanne und der Topf aus Skepshult werden intensiv gebraucht und übertreffen in ihren
    Gebrauchseigenschaften jede neumodern beschichtete Pfanne oder Topf.

    Durch die diesjährige Sommertrockenheit mit der hohen Brandgefahr ist der Feuertopf und der Gasgrill nicht zum Einsatz gekommen.
    Dafür hatten wir ja dann eine Grillpfanne.

    So, und jetzt nochmal zurück zu Beitrg #32 von Stefan :

    „ Wir sollten unbedingt mal ein Dutch Oven - Treffen machen „


    Wer hat auch einen Dutch Oven, nimmt ihn auch in Womo mit und wäre interessiert an einem solchen

    thematisierten Wohnmobiltreffen ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  10. #40
    Kennt sich schon aus   Avatar von erniebernie
    Registriert seit
    16.06.2015
    Ort
    Kreis BB
    Beiträge
    252

    Standard AW: Dutch Oven im Wohnmobil

    Hallo,
    wie haben auch einen Petromax mit im Reimo, allerdings habe ich mir für unterwegs den atago dazu geholt. Diese hat den Vorteil, ich kann darin Feuer für den Topf mit Briketts machen oder auch ganz normal mit Holz und hab damit meine tragbare Lagerfeuerstelle immer dabei.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4438.jpg 
Hits:	0 
Größe:	114,5 KB 
ID:	28491

    Lässt sich leicht zusammenklappen, d.h. die Beine einklappen und zusammen/ einklappen und somit recht einfach verstauen, da nur noch halb so groß.
    Für ein gemeinsames Treffen mit Kochorgie wäre ich nicht abgeneigt. Kommt halt immer darauf an, wo.

    Viele Grüße
    Bernhard
    Geändert von erniebernie (23.09.2018 um 15:48 Uhr)
    Nett kann ich auch, bringt aber nix

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.10.2014, 18:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •