Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    19.10.2017
    Beiträge
    3

    Standard Pössl: Neue Modelle unbrauchbar?

    Hallo,
    seit Mai haben wir einen neuen Pössl 2Win Plus. Hervorragendes Fahrzeug, wir hatten schon etliche schöne Toruren. Jetzt hab ich mal die neuen Modelle von Pössl angeschaut und musste feststellen: Die wären für uns absolut unbrauchbar, und zwar wegen einer einzigen Neuerung. Die Heizung ist jetzt nicht mehr hinten, sondern unter dem Rücksitz. Nun gibt es keinen größeren Stauraum mehr, der von innen zugänglich ist, ohne die Hecktüren zu öffnen.
    Wir fahren oft abends mit den Rädern auf dem Hecktür-Träger los, übernachten, und am nächsten morgen kommen die Räder runter und zum Einsatz. Da ich die Hecktüren da möglichst wenig öffnen und schließen will, hab ich Kabeltrommel, Auffahrkeile, Trittleiter zur Radmontage, Bergschuhe usw. schnell zugänglich unter der Rückbank oder unter dem Bett, mit Zugang von Innen bei entfernter oberer "Keller"-Trennwand. Das alles geht nicht mehr. Keine Ahnung, wie die bei Pössl sich das vorstellen. Sollen die Autos nur noch für Leute sein, die keine Räder transportieren?

    Grüße,
    Robert

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von .mimi.
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    205

    Standard AW: Pössl: Neue Modelle unbrauchbar?

    Hallöchen,

    also bei uns wiegen 2 Fahrräder keine 30 kg und hängen hinten an der Flügeltür, öffnen und schließen ist kein Problem !

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Pössl: Neue Modelle unbrauchbar?

    Zitat Zitat von ultimocafe Beitrag anzeigen
    Sollen die Autos nur noch für Leute sein, die keine Räder transportieren?
    Die Mehrheit der Kunden hat die Heizung lieber unter der Sitzbank, da so die Wärmeverteilung besser ist (Bad und Sitzgruppe am wärmsten, im Bett etwas kühler) und man die auch nachts weniger hört weil man nicht draufliegt. Die Fahrradträger, die ich kenne, erlauben doch das öffnen der Hecktür auch im beladenen Zustand, dazu kann man doch auch von der anderen Seite vor dem Bad ans Gepäck. Und ich vermute auch die Mehrheit will die möglicherweise dreckige und nasse Kabeltrommel nicht durch den Innenraum tragen, du bist da also was besonderes

    Also kein wirkliches Problem, die Pössls verkaufen sich ja auch weiterhin wie geschnittenes Brot...
    Gruß, Stefan

  4. #4
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    19.10.2017
    Beiträge
    3

    Standard AW: Pössl: Neue Modelle unbrauchbar?

    Wohin is jetzt meine mühsam geschriebene Antwort verschwunden?
    Grüße,
    Robert

  5. #5
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    19.10.2017
    Beiträge
    3

    Standard AW: Pössl: Neue Modelle unbrauchbar?

    Hallo Stefan,
    hab meine Antwort scheinbar versehentlich nur Dir privat versendet und finde sie nirgends mehr. Kannst Du mir die bitte zurücksenden, damit ich sie fürs ganze Forum veröffentlichen kann?

    Gruß
    Robert

  6. #6
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Pössl: Neue Modelle unbrauchbar?

    Würde ich machen, hab aber nix bekommen.
    Gruß, Stefan

Ähnliche Themen

  1. CMT 2016 Neue Modelle
    Von smx im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.01.2016, 12:30
  2. Navi nach Kartenupdate unbrauchbar
    Von Hennes1 im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.12.2014, 19:09
  3. Lackierung pössl
    Von anja12345 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.10.2014, 18:58
  4. Innovationen Modelle 2013
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 08:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •