Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 40 von 40
  1. #31
    Kennt sich schon aus   Avatar von michael.meier
    Registriert seit
    20.06.2017
    Beiträge
    185

    Standard AW: Nachträglicher Schottlandbericht

    Zitat Zitat von AndiObb Beitrag anzeigen
    Tag 7: der einzige Tag, an dem wir stehen blieben - der Strand war einfach zu schön in Lossiemouth (auch wenn nebenan ein Militärflughafen ist - die starten immer erst ab Punkt 9)

    ... weiterer Bericht mit Bildern folgt (wenn gewünscht)...
    Danke für den Bericht mit den schönen Bildern!
    Beste Grüße,
    M.

  2. #32
    Kennt sich schon aus   Avatar von wolfi2
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    Bad Aibling
    Beiträge
    130

    Standard AW: Nachträglicher Schottlandbericht

    Hallo,

    ich kann alle, die nach Schottland wollen, nur ermutigen, dies auch zu tun. Es ist einfach phantastisch. Da ich ein überzeugter "Freisteher" bin ist Schottland auch deswegen ein MUSS (siehe beigefügte Bilder von freien Stellplätzen).
    Was die Anfahrt angeht, bevorzuge ich allerdings die Fähre nach Newcastle. Man fährt ab Asterdam über Nacht nach Schottland...dabei ein gutes Guiness und Morgens auf dem Schiff noch ein tolles englisches Frühstück (für den, der's mag). So ist man schnell am Ziel, denn Schottland bietet so viel, dass man das nicht mit einer langen Anfahrt verkürzen sollte.
    Was über die Schotten bereits gesagt wurde, stimmt auf jeden Fall. Absolut freundlich und hilfsbereit, auch wenn es mit der Sprache mit immer so klappt, wenn man einen richtigen Schotten erwischt.

    Ach so, der Reisebericht war wirklich gut und auch die Bilder sind Klasse. Ich würde gleich wieder loswollen!!!!!!



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1111.jpg 
Hits:	0 
Größe:	38,5 KB 
ID:	26644Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3633.jpg 
Hits:	0 
Größe:	48,0 KB 
ID:	26645
    Gruß ins Forum Wolfi

  3. #33
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    126

    Standard AW: Nachträglicher Schottlandbericht

    Wir wollen diesen Sommer nach Schottland und haben uns von Deinem Bericht noch etwas inspirieren lassen. Vielen Dank dafür.
    Meine Frage wäre noch, ob Du die gefahrenen Kilometer nicht als etwas zu viel einschätzen würdest? Ihr seit ja fast jeden Tag gefahren oder?
    Ford Nugget mit 4 Personen

    Reisetagebuch unter http://luetkemeier.jimdo.com


  4. #34
    Kennt sich schon aus   Avatar von AndiObb
    Registriert seit
    05.08.2017
    Ort
    südlich München
    Beiträge
    399

    Standard AW: Nachträglicher Schottlandbericht

    Hi, „zu viel“ liegt immer im Auge des Betrachters und was man vom Urlaub erwartet. Wir standen tatsächlich nur einen Tag still. Dafür haben wir die Strecke auf die übrigen Tage verteilt. Nur einmal sind wir gut zwei Stunden Verbindungsetappe gefahren. Ansonsten ging es sich mit Vormittag 45 Min und Nachmittag 45 Min Fahrt super aus.. VG, Andi

  5. #35
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.062

    Standard AW: Nachträglicher Schottlandbericht

    Zitat Zitat von wolfi2 Beitrag anzeigen
    Was die Anfahrt angeht, bevorzuge ich allerdings die Fähre nach Newcastle. Man fährt ab Asterdam über Nacht nach Schottland
    Hi Wolfi,

    kannst du uns sagen wie lange die Überfahrt dauert und wieviel sie so etwa kostet? Mit Kajüte oder COB?

    Danke.
    Liebe Grüße, Peter


  6. #36
    Lernt noch alles kennen   Avatar von jumper12
    Registriert seit
    27.04.2017
    Beiträge
    29

    Standard AW: Nachträglicher Schottlandbericht

    Hallo ans Forum,

    wir sind nun zurück von unserer 4 wöchigen Tour auf der M 500 durch die Highlands. Hier der versprochene Bericht:
    Soviel vorab: es war genial!!
    So ein Glück mit dem Wetter hatten wir noch nie - jeden Tag Sonne, nachts frisch und Nachmittags um die 25 Grad - nur am Ben Nevis ein einziger Regentag. Insgesamt knapp 5800 km ab Rhein/Neckar. Am angnehmsten fährt es sich auf den fantastischen Autobahnen in Frankreich - leider gegen entsprechende Gebühr, aber dafür stressfrei und fast wie fliegen. Keine Staus, keine Raser, super Parkplätze mit allem PiPaPo - herrlich!
    Auch in England und Schottland - niemand rast, dränglet, alles ganz entspannt. Man kann warten und bedankt sich, nimmt Rücksicht. Große KLasse.
    Unfassbar und echt eine Schande, dass unsere Politclowns das, als einige, direkte Nachfahren der Neandertaler in Europa und weltweit nicht hinkriegen bzw. von den Oberlangarmen der Autokonzerne nicht erlaubt kriegen. Nur 10 Minuten hinter Saarbrücken hat es auf der Heimfahrt gedauert, bis zwei Raser uns um ein Haar abgeschossen hätten Ein Benz SL AMG und ein Porsche 911 haben ein Rennen gefahren und ein Cabrio von der Linken Spur direkt vor unser Mobil geschossen - nur dumm, dass vor uns ein langsamer LKW den Hügel hochrollte und das Cabrio dadurch zu einer Notbremsung gezwungen war. Wo sollte ich da hin? Also voll gebremst und leicht zur Mitte gezogen, wo dann der SL ohne zu bremsen unbedingt noch zwischen mir und der Leitplanke durchzischte. Ich dachte schon unser Heck überholt und hatte ein Riesenglück, dass ich die Kiste noch abfangen konnte. Davor hatten wir 5600 KM ohne jede Gefahrensituation hinter uns gebracht - in Belgien, England, Schottland und Frankreich. Autobahnen ohne Tempolimit - Schwachsinn made in Germany - danke liebe Neandertaler aus dem Südosten Deutschlands!

    Wir sind ab Dünkirchen nach Dover mit DFDS gekommen. Diese Überfahrt dauert zwar 2 Stunden, ab Calais nur 1,5 Stunden aber durch die, nicht bis auf den letzten Zentimenter belegte Fähre ging das Be- und Entladen deutlich zügiger, sodass letztendlich die Längere Fahrt insgesamt doch die schnellere und Stressfreiere Route war. Vom Preis her kein Unterschied - 120 Euro für 6,4 m, 2 Pers. & 2 Hunde (30 Pfund)

    In England kann man auf dem Weg nach Norden und zurück auch einige Staus und Schlaglöcher vermeiden, wenn man auf einstelligen Ms bleibt.
    Hinzus haben wir es mit ein und zweistelligen As probiert - viele Baustellen, Fahrbahnsperrungen noch mehr Schlaglöcher und einen Höllenverkehr - kurz nicht zu empfehlen.
    Am besten die M 2 und M 1 benutzen, solange es eben geht. Haben wir zurück von Doncaster bis Dover gemacht - war flüssig und einigermaßen Stressfrei.
    Übernachtungen in England: vergesst die Stellplätze. Das sind meist nur dreckige, Schlaglochverseuchte Abstellplätze für Trucks, Busse etc. meist direkt neben einer 60er Straße - also auch noch laut und ohne jeden Komfort - auch keine Müllbehälter.
    Man kommt um Campingplätze nicht herum oder man ist Clubmitglied in Caravaning und Camping oder Caravaning und Motorhome Association.
    Es gibt auch Ketten - Premier Parks sind ganz nett - da kann jeder hin. Bei den Clubs sind die Plätze mit Aussicht und/oder Comfort meist von Mitgliedern belegt oder reserviert. Wir haben auch mal Glück gehabt und als Non Members für 5 Euro auf der Wiese hinter einer Farm stehen können - die offenen Plätze kosten zw. 20 und 25 Pfund die Nacht inkl. Strom.

    Wir sind ab Newsastle über Carlisle, Glasgow, Loch Lomond, Isle of Skye - M 500 / North Western Ross, - Wick, Aberdeen, Dundee - Whisky Trail - Spie Valley - Ballanter, Grampian Mts, - Dundee - St. Andrews - Edinburgh - Newcastle gefahren. Loch Ness haben wir ausgelassen. Einige andere Orte waren schon touristisch genug. Es gibt jede Menge unglaublich schöner Lochs und fast nach jeder 2. Kurve änder sich die Landschaft komplett.

    Nördlich von Glasgow und Edinburgh finden sich auch Gelegenheiten/Parkplätze zum Freistehen. und in den Highlands kosten die meist auch keine Gebühr und haben keine Höhenbegrenzung. Südlich davon schon und wenn nicht, zahlt man ca. 3 Pfund pro Nacht.
    apropos Pfund. Die Schotten haben ihre eigenen Scheine. Die sehen zwar schön bunt aus und haben tolle Tiermotive, aber in England werden sei meist nicht akzeptiert. Die Engländer nehmen nur britische Pfund, wo entweder ein Royal oder Winston Churchchill drauf ist. Mit englischen Pfung in Schottland hingegen hat man keine Probleme.

    Was die Straßen angeht, so sind gewisse Umstellungen nötig. Wer wie unser Mobil 2,35 breit ist, füllt die komplette Fahrbahn aus - die Spiegel hängen über und durch die häufigen Hecken, Büsche oder Steinmauern sieht man erstens nicht wer entgegenkommt und zweitens bleiben links nur wenige Zentimeter.
    Das glit auch für Durchfahrten auf Campingpätzen. Mit Buspiegelt ist es leichter aber die Serienspiegel mit langen Armen sind sehr gefährdet und oft zerkratzt, getaped oder mit Schutzhüllen aus grellem Plastik oder Edelstahl verstärkt. Das gilt auch für die Spiegel der LKW, die manchmal fast, wie gepanzert aussehen. Man braucht auf jeden Fall einen Beifahrer und der sollte starke Nerven haben, denn es geht bei möglichen Tempo 100 oft um 2 - 3 Zentimeter am Gegenverkehr vorbei. Nach Links ausweichen ist nahezu unmöglich, entweder es ist schlicht kein Platz oder die Fahrbahnkante fällt in 10 - 20 cm tiefe Löcher oder Furchen ab oder Schafe mit Lämmern grasen dort oder Büche und Äste ragen zur Fahrbahn hinein.
    Zweispurige, normal breite Fahrbahnen sind die Ausnahme. Selbst wenn man zwei Feldwegbreite Spuren hat, kann hinter der nächsten Kurve plötzlich eine One Lane Bridge, nur Eine Spur oder beides mit Schlaglöchern lauern, in die ein 16 Zoll Rad bequem hineinpasst.
    Dank der komplett übertriebenen Beschilderung und Beschriftung der Fahrbahn, wird man aber immer rechtzeitig vor allen Unbilden gewarnt. Auf allen Single Track Abschnitten gibt es beschilderte Ausweichstellen und regelmäßig als Parkplätze beschilderte Haltebuchte, in die man aber sehr selten ohne Achsbruchgefahr einfahren kann.
    Alles in allem muss ich sagen, das war unsere schönste Reise bisher. Die Menschen waren stets überaus offen und freundlich, und was soll man über das Essen sagen - nun Pubs sind klasse, Bars auch, ansonsten gibts bei Lidel, alles, was es in Deutschland auch gibt - Obst und Fleisch ca. 2/3 billiger und das Bier dort ist auch lecker. Schottland - auf jeden Fall eine Reise Wert. Die Anfahrt sollte man nach Möglichkeit ausblenden, ebenso den Dieselpreis, der je nach Region zw. 1.26 und 1.47 Pfund gelegen hat, Das Pfung hat momentan einen Aufschlag von ca. 15 % auf den Europreis. In Frankreich ist der Sprit ebenso teuer - also ca. 25 Cent mehr, als aktuell bei uns.

    Ich versuche später mal Bilder und Videos zu posten.

    Cheers,
    Jumper12
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-15h49m48s737.jpg 
Hits:	0 
Größe:	37,6 KB 
ID:	27622Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-15h50m31s114.jpg 
Hits:	0 
Größe:	40,1 KB 
ID:	27623Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-15h51m05s581.jpg 
Hits:	0 
Größe:	34,1 KB 
ID:	27624Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-15h51m54s215.jpg 
Hits:	0 
Größe:	44,7 KB 
ID:	27625Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-15h52m42s256.jpg 
Hits:	0 
Größe:	43,3 KB 
ID:	27626Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-15h53m31s583.jpg 
Hits:	0 
Größe:	41,5 KB 
ID:	27627Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-15h53m52s521.jpg 
Hits:	0 
Größe:	35,4 KB 
ID:	27628Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-15h54m22s776.jpg 
Hits:	0 
Größe:	37,0 KB 
ID:	27629Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-15h54m53s158.jpg 
Hits:	0 
Größe:	36,7 KB 
ID:	27630Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-15h56m15s501.jpg 
Hits:	0 
Größe:	38,6 KB 
ID:	27631
    Geändert von jumper12 (17.06.2018 um 16:22 Uhr)

  7. #37
    Lernt noch alles kennen   Avatar von jumper12
    Registriert seit
    27.04.2017
    Beiträge
    29

    Standard AW: Nachträglicher Schottlandbericht

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-15h56m54s534.jpg 
Hits:	0 
Größe:	49,4 KB 
ID:	27632Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-15h59m31s767.jpg 
Hits:	0 
Größe:	32,1 KB 
ID:	27633Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-16h00m54s548.jpg 
Hits:	0 
Größe:	38,8 KB 
ID:	27634Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-16h01m54s414.jpg 
Hits:	0 
Größe:	39,7 KB 
ID:	27635Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-16h02m45s375.jpg 
Hits:	0 
Größe:	38,0 KB 
ID:	27636Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-16h03m56s673.jpg 
Hits:	0 
Größe:	36,0 KB 
ID:	27637Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vlcsnap-2018-06-17-16h04m33s000.jpg 
Hits:	0 
Größe:	55,4 KB 
ID:	27638

  8. #38
    Lernt noch alles kennen   Avatar von jumper12
    Registriert seit
    27.04.2017
    Beiträge
    29

    Standard AW: Nachträglicher Schottlandbericht

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180529211312.jpg 
Hits:	0 
Größe:	75,8 KB 
ID:	27639Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180530220430.jpg 
Hits:	0 
Größe:	72,0 KB 
ID:	27640Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180530221822.jpg 
Hits:	0 
Größe:	49,3 KB 
ID:	27641Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0579-01.jpg 
Hits:	0 
Größe:	31,7 KB 
ID:	27642Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0601-01.jpg 
Hits:	0 
Größe:	26,8 KB 
ID:	27643Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0645-01.jpg 
Hits:	0 
Größe:	15,2 KB 
ID:	27644Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0678-01.jpg 
Hits:	0 
Größe:	17,5 KB 
ID:	27645Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0865-01.jpg 
Hits:	0 
Größe:	32,8 KB 
ID:	27646Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1051.jpg 
Hits:	0 
Größe:	17,0 KB 
ID:	27647Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P4180355.jpg 
Hits:	0 
Größe:	31,8 KB 
ID:	27648

  9. #39
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.847

    Standard AW: Nachträglicher Schottlandbericht

    Sehr schöne Fotos !
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #40
    Kennt sich schon aus   Avatar von AndiObb
    Registriert seit
    05.08.2017
    Ort
    südlich München
    Beiträge
    399

    Standard AW: Nachträglicher Schottlandbericht

    Schottland wird uns auf jeden Fall wiedersehen, ich kann Deinen Eindruck und Freude nur bestätigen

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Nachträglicher Einbau eines elektrischen Dachlüfters
    Von Tompie im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2017, 22:49
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.06.2017, 00:38
  3. Dachklimaanlage, nachträglicher Einbau
    Von Achim1101 im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 14:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •