Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Lernt noch alles kennen   Avatar von hape.rocket3
    Registriert seit
    26.07.2017
    Ort
    sdliches Mnsterland
    Beitrge
    21

    Standard Grsse aus dem sdlichen Mnsterland bzw dem nrdlichen Ruhrgebiet

    Hiermit mchten sich Annette und Peter kurz vorstellen.

    Beide haben wir mittlerweile unseren 60. Geburtstag knapp hinter uns gebracht. Sind wie so viele unserer Generation eine Patchworkfamiliy.

    In unserer Jugend mit dem Zelt und altem umgebauten Hanomag unterwegs, dann spter mit den Kindern im Wohnwagen. Noch spter dann auch mit Zelt auf einem RIB die kroatische Kste als auch Kanalkste unsicher gemacht und seit einigen Jahren nun mit unserem "Kalli" unterwegs.

    Der Name Kalli kommt von unserem T3 California.

    Planung fr nchstes Jahr sieht so aus, dass wir, da wir ja nicht gelenkiger werden, uns einen Vollintergrierten mit Queensbett holen mchten.

    Da wir z.Zt. beide noch im Berufsleben stehen, Annette in Ihrem eigenen Geschft und ich fr eine frz. Firma unterwegs bin, sind wir in unserem begrenzten Urlaubszeitfenster vor allem in Sdfrankreich unterwegs.

    An den WE geht es je nach Wetterfenster entweder nach Holland, an die Mosel, in die Lneburger Heide, halt irgendwo innerhalb eines Umkreises von ca 300 km in dem die Sonne scheint.

    Unsere Hobbys sind nicht campen - dies ist eher unsere Lebenseinstellung - sondern die Fotographie, das Boulespiel, Motorrad- und Fahrradfahren.

    Wrde mich freuen hier den einen oder anderen Tip zu bekommen und da, wo ich mir einbilde was zu sagen zu knnen, auch gerne selbst meinen "Senf" beigeben.

    Euch Allen noch ein schnes Restwochenende

    See you

    Annette und Peter

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beitrge
    15.711

    Standard AW: Grsse aus dem sdlichen Mnsterland bzw dem nrdlichen Ruhrgebiet

    Hallo Annette und Peter,

    ein herzliches Willkommen hier. Schaut Euch die Mae der s.g. Queensbetten genau an, oft mit Abrundungen an den Fuenden. Da muss man schon sehr kuschelig schlafen, um nicht die Bettdecken stndig zu verlieren. Nur mein Senf...

    Gru Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  3. #3
    Lernt noch alles kennen   Avatar von hape.rocket3
    Registriert seit
    26.07.2017
    Ort
    sdliches Mnsterland
    Beitrge
    21

    Standard AW: Grsse aus dem sdlichen Mnsterland bzw dem nrdlichen Ruhrgebiet

    Hi Bernd,

    Danke fr die Frsorge. .

    Zur Zeit schlafen wir auf 1,22 Breite, also im Bulli, nicht zu Hause. Schlafe nirgendwo so gut wie da.

    Das WoMo, welches unser Favorit ist, hat 2,00 x 1,50 und nur leichte Abrundungen. Aber Du hast recht auf der Suche zu dem was uns passt, hat es viele Modelle gegeben, wo bedingt durch di eRundung am Fussende im besten Fall 1,20 Breite geblieben sind. Oder wo die 2 meter erst nach ausziehen und Keil einlegen entstanden sind

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beitrge
    15.711

    Standard AW: Grsse aus dem sdlichen Mnsterland bzw dem nrdlichen Ruhrgebiet

    Ja Peter, auf 1,22 m habe ich auch mal im VW Bus geschlafen, klappt prima, wenn sich jeder mit dem Zudeck an eine Wand kuscheln kann. Aber im 1,5 m Qeensbett (welch ein Begriff) mssen die Schlfer einen "Sicherheitheitsabstand" zum Bettrand einhalten. Ich kenne zwei Kollegen, die nach kurzer Zeit das Queensbett leid waren.

    Zwei Einzellngstbetten mit Mittelteil bieten bei i.d.R. bei gleicher Fahrzeuglnge mehr "Spielwiese".

    Entscheiden msst Ihr...

    Gru Bernd
    Gendert von MobilLoewe (16.10.2017 um 00:07 Uhr) Grund: Fehler
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  5. #5
    Lernt noch alles kennen   Avatar von hape.rocket3
    Registriert seit
    26.07.2017
    Ort
    sdliches Mnsterland
    Beitrge
    21

    Standard AW: Grsse aus dem sdlichen Mnsterland bzw dem nrdlichen Ruhrgebiet

    Nun ja, Du hast uns jetzt auf jeden Fall noch mal ins Grbeln gebracht.

    Habe beim Einzelbett folgende Nachteile ausgemacht:
    > Fehlende Sitzhhe bei Krpergrsse von 1,95
    > Denke dass 2 x 0,80 Breite sich schmaler anfhlen als zu Zweit genutzte 1,50
    > Bei Umbau zur Liegewiese ist Ein- und Aussteigen nur mit Leiter mglich. Mobilitt im Alter?

    Beim Queensbett mit echten 2 Meter x 1,5 Meter folgende Nachteile:
    > Geringere Garagenhhe (also Fahrrder auf dem Hecktrger)

    Was Deine Einwnde betrifft, werden wir vielleicht wirklich nochmal versuchen vor der Kaufentscheidung ein Modell mit Queensbett fr ein WE zu mieten.

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beitrge
    15.711

    Standard AW: Grsse aus dem sdlichen Mnsterland bzw dem nrdlichen Ruhrgebiet

    In der Regel hast Du bei den Einzellngstbetten in der Mitte eine Verbindung von um die 1,2 m. Also fr die Oberkrper die volle Breite des Mobils als Bewegungsfreiheit. Komplett zubauen ist daher nicht unbedingt erforderlich. Zum Einstieg werden fast immer bequeme Treppenstufen angeboten, auch fr ltere m.E. kein Problem. Bei mir klopft die 70 an, ich steige ber 3 Stufen in den Alkoven...

    Viel Spa beim berlegen.

    Gru Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  7. #7
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beitrge
    6.000

    Standard AW: Grsse aus dem sdlichen Mnsterland bzw dem nrdlichen Ruhrgebiet

    Hallo Peter!
    Wir fahren seit mehr als zwlf Jahren mit einem TI durch die Lande, der mit zwei Lngsbetten bestckt ist. Meine Frau ist 1,73 cm "lang" und liegt im " kurzen Bett". Dies wiederum ist 1,97 m lang und, laut Werksangabe 0,78 m breit. Ich, mit meinen 1,95 m lebend Fleisch benutze das 2,0 m "lange" Bett gleicher Breite und hatte noch nie das Gefhl, aus dem schmalen Bett heraus zu fallen.

    Ehrlicherweise frag ich mich gerade, warum mir Sitzhhe fehlen sollte. Ich sitze nur dann auf dem Bett, wenn ich mich an-oder umkleide. Da ist mehr als ausreichend "kopfstofreie Flche". Bei unserem Mobil bentigen wir beide keine Leiter, um in die, zu einer Kuschelebene umgebauten , Betten zu kommen. Man kann sich natrlich auch Probleme herbeiwnschen, weil ja so ein Queensbett schick aussieht.
    Wir haben seit 1972 Betten in Gre von 220x200 cm., trotzdem fhlen wir uns in unserem "Womo-Schlfzimmer" durchaus wohl.

    Klicken Sie auf die Grafik fr eine grere Ansicht 

Name:	ad1083_img3_large.jpg 
Hits:	253 
Gre:	27,7 KB 
ID:	25602

    Jetzt noch so ein Gedanke zum "Kopfstoen": mit gleicher Begrndung knnte man die Hecksitzgruppen verdammen, weil auch dort die Hochschrnke gefhrlich werden knnten.Bisher werden diese aber auch berechtigt gelobt und nicht verdammt.

    Ach, eh ichs vergesse: " Willkommen im promobil-Forum!"
    Gendert von rundefan (16.10.2017 um 11:52 Uhr)
    Beste Gre von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  8. #8
    Stammgast   Avatar von VoCoWoMo
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Viersen
    Beitrge
    853

    Standard AW: Grsse aus dem sdlichen Mnsterland bzw dem nrdlichen Ruhrgebiet

    Hallo Annette und Peter, auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum!

    Was die Bettenform angeht, hat ja jeder seine Prferenz. Bei uns war das zunchst das querliegende Heckdoppelbett. Mit dem "drberklettern" falls mal jemand raus mu, haben wir kein Problem. Einzelbetten lngs im Heck fand ich anfangs irgendwie doof. Allerdings mu ich sagen, da ich mittlerweile auch diese Variante gar nicht mehr so schlecht finde. Vor allem eben doch wegen des Rauskletterns. Ist halt schon schner, wenn man den Bettnachbarn nicht stren mu. Oder wenn mal einer eher als der andere schlafen geht. Lediglich das Queensbett geht fr mich nach wie vor nicht. Bei den schrgen Ecken wrden bei mir immer die Fe drauen hngen oder die Decke runterrutschen. Der Gedanke mit der Miete ist wirklich sehr empfehlenswert. Probiert es einfach aus.
    LG
    Volker
    --
    Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977

hnliche Themen

  1. Hagel im Ruhrgebiet
    Von MobilLoewe im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2017, 20:27
  2. Die Neuen aus dem Ruhrgebiet
    Von GeoCamper im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2015, 23:02
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.10.2014, 07:17
  4. Mnsterland
    Von dojojo im Forum Urlaubsgre, Infos und Live Berichte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 17:03
  5. Umweltzone Ruhrgebiet
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straenverkehr
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 23:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •