Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    109

    Standard Vorwerk Twercs

    Hi Leute,
    Hat einer von euch Erfahrungen mit dem Twercs Koffer?
    Habe in einem Gewinnspiel einen erhalten und bin mir nicht sicher ob ich ihn behalten oder verkaufen soll.
    Die Werkzeuge schauen schon praktisch aus, da ich aber nicht sehr viel bastle oder mit Stoff arbeite werde ich manche der Tools wohl nur selten nutzen.
    Also, wer kann über diesen Koffer aus eigener Erfahrung was erzählen?

    Oliver

  2. #2
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Vorwerk Twercs

    Hallo,

    ein Foto oder Beschreibung wäre nicht schlecht
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

  3. #3
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    109

    Standard AW: Vorwerk Twercs

    Schau mal hier. Da gibt es alle wichtigen Infos.
    https://www.vorwerk-twercs.de/

    Dachte das Ding wäre bekannt.

  4. #4
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.836

    Standard AW: Vorwerk Twercs

    Als ich den Preis las, wusste ich, warum sich kaum Jemand dazu bekennt.

    Ca. 650,00€ für eine Akku- Stichsäge, einen Akku-Tacker, eine Akku- Keißklebepistole und einen Akku-Schrauber sind doch einige € zuviel, zumal die tatsächlichen Anwendungsfälle für jedesGerät ja nicht täglich gegeben sind. Da hilft auch der zum Set gehörende, im Transportkoffer untergebrachte Akku-Lader nicht. Ich halte es schlicht, wie eigentlich jedes Vorwerk-Gerät für uberteuert. Ob jedes Teil unbedingt gebraucht wird, muss jeder Käufer des Sets für sich entscheiden.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  5. #5
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Vorwerk Twercs

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    Ich halte es schlicht, wie eigentlich jedes Vorwerk-Gerät für uberteuert.
    Es gab eine Zeit, da habe ich Vorwerk-Geräte vertrieben. Die Methoden oder die Arbeitsweisen der Aussendienstvertreter kann man in Frage stellen und auch das (ehemalige) Vertriebssystem bemängeln.
    Die Produkte dieser deutschen Qualitätsfirma Vorwerk haben unbestritten ihren Preis, Werner, „überteuert“ passt jedoch nach meiner Meinung gar nicht.

    Ob Staubsauger, Bügelsystem, Teppiche, Thermomix oder auch die Küchen (Twerks kenne ich noch nicht) - mich überzeugt die Qualität der Produkte.

    Ich weiß nicht, welche Produkte du über einen längeren Zeitraum testen konntest und schlechte Erfahrungen machen musstest.
    Wir haben einige der genannten Dinge im täglichen Gebrauch und sind einfach nur Zufrieden damit.

    Qualität hat ihren Preis.

    LG Stefan
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Vorwerk Twercs

    Klar ist Vorwerk von guter Qualität. Aber um wieviel besser?

    Beispiel, wir nutzen seit gut 10 Jahren einen "normalen" Staubsauger von Miele, der hat etwa 250 Euro gekostet. Ein Staubsauger von Vorwerk kostet locker 900 Euro. Niemals wären wir bereit soviel Geld dafür auszugeben, nur weil da Vorwerk drauf steht, egal welches Produkt.

    Zu dem Werkzeug, solche Gewinne kann man doch gut versilbern, es sei denn man nutzt solche Tools auch intensiv.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #7
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Vorwerk Twercs

    Wir waren soeben mit der Schwiegermutter unseres Sohnes zusammen. Sie hat einen Thermomix, er hat vor ca. 21 Jahren DM 1200,- gekostet und funktioniert bis heute tadellos.
    Ob die Nachbau-Thermomixe für € 199,- von den Discountern wohl auch so lange halten ?
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  8. #8
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.836

    Standard AW: Vorwerk Twercs

    Kurz und knapp, Stefan!
    Ich habe für wirklich seltene Anwendungen, vor Jahren eine Baumarkt -Heißklebepistole. Alle anderen Akku-Geräte, die ich besitze, sind Festo-Akku-Geräte. Also tatsächliche "Profi-Geräte", dem Ursprungs-Beruf ( Tischler ) meines Sohnes geschuldet. Wenn der mir nämlich im Haus helfen soll, verlangt er Profi-Werkzeug. Da es überwiegend um Holzarbeiten geht, kommt bisher eigentlich nur die Stichsäge und der Schrauber zum Einsatz.

    Wir besitzen seit Jahren einen Vorwerk-Staubsauger, inzwischen in unserer Ehe den zweiten Vorwerk. Schon Eltern und Schwiegereltern waren begeisterte Nutzer diesen Fabrikats. Was nach Entscheidung meiner Frau "nur über ihre Leiche" in den Haushalt kommt, ist der Thermomix. Ich werde hier nicht über Gründe dieser Entscheidung schreiben, um eine unnötige Diskussion dieses Themas zu vermeiden. Ich hatte mich nur zu den Akku-Werkzeugen geäußert, das war die Frage und damit soll für mich auch Ende der Diskussion sein.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  9. #9
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Vorwerk Twercs

    Hallo,

    inzwischen weis ich, was Sache ist. 2016 auf dem Dortmunder Herbst gesehen, machte der Koffer einen guten Eindruck. Die Idee des eingebauten Ladegerätes könnte man selber machen. Aus einem Staubsauger das Aufrollkabel nehmen, vereinfacht das Ganze. Ernüchterung beim Preis.
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von HHH1961
    Registriert seit
    01.10.2016
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    134

    Standard AW: Vorwerk Twercs

    Für einen Gelegenheitsbastler wohl ein hübsches Set, das zudem wohl auch nicht soooo schlecht ist, lest beispielsweise hier http://www.heimwerker.de/wissen/heim...odukttest.html
    . Für einen Heimwerker aber wohl nicht wirklich überzeugend. Ich täte es auf ebay-Kleinanzeigen https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...werk-twercs/k0 für unter 400 Euronen anbieten.
    Wohnmobilist-to-be

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •