Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

Thema: zuerst mieten

  1. #11
    Stammgast  
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    785

    Standard AW: zuerst mieten

    Wir hatten vermutlich nur auf Anhieb Glück, unser Mobil hat quasi uns gefunden, nicht umgekehrt, sowas gibts!

    Da habe ich bisher nichts dran finden können, das ich anders gelöst hätte und auch, ausser im Netz, noch kein zweites mit der gleichen Raumaufteilung gesehen.


    Roland

  2. #12
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.091

    Standard AW: zuerst mieten

    Ich besitze derzeit mein fünftes Wohnmobil, in einem Zeitraum von über 22 Jahren, gemietet habe ich nie eins.
    Gleich das erste Mobil, ein Dethleffs Alkoven, ca. 5,6 Meter lang, den Typ weiß ich nicht mehr, war ein totaler Fehlkauf, das war jedoch hauptsächlich der miserablen Qualität in Verbindung mit einer ignoranten Werkstatt des Fahrzeuges geschuldet. Nach eineinhalb Jahren wurde es gegen einen Hymercamp 564 eingetauscht, den hatten wir knapp 10 Jahre. Dann folgte wieder ein Fehlkauf, ein Hymertramp R 655 GT, auf Renault Master mit 136 PS. Das Mobil war eigentlich gut, ich kam jedoch mit dem französischen Bett nicht zurecht, am angeschrägten Fußende fiel dauernd die Bettdecke runter., ausserdem war nach 4 Jahren ein massiver Mäuseschaden zu beheben. Hauptsächlich deswegen erfolgte nach knapp 5 Jahren der Tausch gegen einen Hymertramp SL 674. Diese Verbindung hielt wiederum 5 Jahre, das Fahrzeug hatte zu Anfang sehr viele Konstruktions- und Verarbeitungsmängel die teilweise nicht richtig behoben wurden. Das nervt halt und führt irgendwann zum Erlöschen der Liebe.
    Nunmehr die zweite Saison sind wir mit einem Euramobil Profila RS 660 HB unterwegs, bisher zu unserer größten Zufriedenheit.
    Alles, ohne jemals zur Probe gemietet zu haben, wobei uns die Ärgernisse beim Probemieten wahrscheinlich auch nicht so aufgefallen wären.

    Tja, natürlich hätte ich schon längst wieder was gesehen das mir besser gefällt.......aber was mir so richtig gut gefallen würde kostet zu viel Geld.
    Hätte ich nach dem ersten Mobil geich richtig zugeschlagen und einen integrierten Hymer auf Mercedes-Basis gekauft, wie besichtigt und für gut befunden, den Kauf hat meine Sparsamkeit (oder doch Geiz?) verhindert, hätte ich heute eine alte Kiste mit der ich garantiert todunglücklich wäre. Über 90000 Mark hätte das Gefährt gekostet, der Hymertramp kostete 16000 weniger.
    Ich kenne mich doch....
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.436

    Standard AW: zuerst mieten

    Ich hatte damals nach nem Wohnmobil geschaut und dann wurde mir in der Familie ein 92er Eura Mobil angeboten, was für mich sehr gut ins Budget passte und ich war der Meinung, mich mit den Dingen die mir nicht passten zu Arangieren. Das habe ich versucht, aber es wurde nix.
    Mir fehlte einfach zum Urlaubsglück eine getrennte Dusche. Die Lösung mit Heckquerbett war verschmerzbar, aber hat hier und da öfter zu blauen Flecken geführt, wenn einer über den anderen Nachts drüber krabbeln musste. War ok, aber nicht der Hit. Schlussendlich habe ich mich aber über Fahrkomfort, Lautstärke, Dusche und die viel zu geringe Größe sämtlicher Tankkapazitäten sowie die Tatsache dass man mit dem Frontscharrer die gepflasterten / geteerten Wege tunlichst nicht verlassen sollte, so geärgert, dass die Liebe nicht lang anhielt. Ich glaub ich hab schon nach 3 Wochen und dem ersten Urlaub nach nem Nachfolger geschaut, bin damit 20.000km gefahren und habe fleißig gespart und dann einmal richtig

    Ist zwar auch IMMER ein Kompromiss, aber ne bessere Lösung habe ich für mich trotz intensiver Suche nach dem Motto (es gibt immer etwas zu optimieren) nicht gefunden.

  4. #14
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.07.2017
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    254

    Standard AW: zuerst mieten

    Tiefergehende Mängel an Mobilen bekommt man durch mieten sicher nicht mit. Zudem kann ein identisches Modell dann das berühmte Montagsfahrzeug sein.

    Wir werden dennoch in den nächsten 1 bis 2 Jahren noch mehrmals mieten.
    Einerseits weil wir noch beide voll arbeiten und andererseits, um mehrere völlig unterschiedliche Grundrisse zu fahren.

    Sicher wäre kaufen und in 2 oder 3 Jahren, bei dem derzeitigen run auf Wohnmobile kein Problem. Dann hätten wir allerdings nur diesen einen Grundriss/Hersteller/Typ wirklich durchgetestet.

  5. #15
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    262

    Standard AW: zuerst mieten

    Auf jeden Fall erst einmal mieten und testen, ob diese Art von Urlaub die richtige ist. Nur so erkennt man als Neuling, wie ein Womo funktioniert. Das erleichtert nicht nur die Planung, sondern macht sie auch realistischer. Kurz gesagt, ohne Womo-Erfahrung ist der Fehlkauf vorprogrammiert und das kostet dann.
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

  6. #16
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    04.10.2017
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    14

    Standard AW: zuerst mieten

    Zitat Zitat von norder Beitrag anzeigen
    Auch ich finde die Idee sehr gut. Gibt genung Leute die sich unbedarft ein neues Wohnmobil für mehere zehntausend Euro kaufen um dann im Gebrauch zu merken, das es nicht ihren Bedürnissen entspricht.
    Hallo norder! Nämlich das möchte ich vermeiden

  7. #17
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    04.10.2017
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    14

    Standard AW: zuerst mieten

    Zitat Zitat von Rombert Beitrag anzeigen
    Liebe Leute,
    ich glaube, es handelt sich hier um einen Troll - Siehe den Thread "Induktionsherd".

    Gruß
    Rombert
    Und was Schlechtes siehst du in meiner Frage über Induktionsherd??? Ich habe mit Womos gar keine Erfahrung, ich weiß nicht welche Geräte dort passen und welche nicht. Ich habe auf den Gasherd schon lange her verzichtet, darum frage ich, ob die Induktion für ein Womo gut geeignet ist. Jetzt weiß ich die Antwort auf meine Frage und bin dafür sehr dankbar.

  8. #18
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    04.10.2017
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    14

    Standard AW: zuerst mieten

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    Also, ich finde die Idee zunächst als Richtig. Spätestens dann wirst Du sehen, dass Deine Ideen aus den Fragen ein sehr großes Mobil bedürfen. Schau erst einmal, ob in "echt" ein Wohnmobilurlaub Deiner Vorstellung entspricht.PS hier bekommst Du ein edles Gerät mit viel Ausstattung: http://www.volkner-mobil.com/index.php?p=rent
    Hallo! Danke für den Link! Die Möglichkeit der Miete gefällt mir noch mehr

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.436

    Standard AW: zuerst mieten

    Die Frage ist ja in erster Linie, wie dein Budget aussieht...

  10. #20
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.303

    Standard AW: zuerst mieten

    Zitat Zitat von Mobinobi Beitrag anzeigen
    Und was Schlechtes siehst du in meiner Frage über Induktionsherd???
    "Schlecht" erscheint evtl. deine Herangehensweise - du hast laut eigener Aussage keine Ahnung von Womos, aber die wichtigste aller Fragen ist die nach einem Induktionsherd. Das löst bei den alten Kämpen selbstverständlich Belustigung aus und jeder fragt sich, ob das jetzt ein Blondinenwitz sein soll.

    Da darf man sich nicht wundern, wenn man nicht ganz ernst genommen wird, wenn die nächste Frage kommt ... die man sich mit ein bisschen Recherche hier im Forum selbst beantworten kann.

    Aber manche Leute wollen sich halt nicht einlesen müssen und wollen immer ganz persönliche Streicheleinheiten - und stellen daher Fragen, die schon 100x durchgekaut worden sind. So sieht es zumindest aus, daher auch der "Troll".
    Liebe Grüße, Peter


Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohnmobil mieten
    Von Damrak2010 im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.08.2017, 08:37
  2. Wohnmobil das Erste mal mieten
    Von hahehe im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.09.2016, 22:56
  3. Wo würdet ihr ein Wohnmobil mieten, ...
    Von Mobyl-Dick im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.06.2016, 21:47
  4. Noch 1 x mieten ...
    Von Urmel im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 18:14
  5. Kalifornien mit dem Wohnmobil - wo mieten?
    Von s.geitz im Forum Außereuropäisch
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 22:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •