Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Ergebnis 141 bis 149 von 149
  1. #141
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    510

    Standard AW: Warnung GR Reisende / Pannenhelfer (-betrüger) in SERB Autoput zw. Belgrad und Ni

    80-90% der Straßen in Rumänien und Bulgarien sind dank EU- Förderung in gutem Zustand. Wir sind 2016 in beiden Ländern unterwegs gewesen

    Gesendet von meinem Moto G Play mit Tapatalk
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  2. #142
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    201

    Standard AW: Warnung GR Reisende / Pannenhelfer (-betrüger) in SERB Autoput zw. Belgrad und Ni

    Neueste Infos: Für Alle, die glauben, mir passiert das nicht, bzw. wie blöd und naiv muss man sein:


    Im Frühjahr erhielt ich einen Anruf eines pensionierten, österreichischen Kriminalbeamten (!), den es genauso wie uns erwischt hat. Der war sowas von sauer, daß ihm sowas passiert. Die Staatsanwaltschaft hat eine Verfolgung wegen Aussichtslosigkeit abgelehnt. Über seine Kontakte zu Interpol hat er einen Polizei Einsatz in besagten Werkstätten ausgelöst. Ergebnis unbekannt. Was wir aber im Frühling beobachten konnten, wir sahen kein einziges Abschleppfahrzeug ! Aber offensichtlich sind sie wieder aktiv !
    So und nun noch ein kurioses Erlebnis auf einem CP in Kroatien (vor 1 Woche): Beim Gassi gehen mit meinem Hund, erzählte mir ein Wohnmobil Fahrer aus D mit Ungarischen Wohnsitz, dass er in Serbien 2018 auf der Autoput zwischen Belgrad und Nis einen lauten Knall hörte, Reifenplatzer (fast neue Reifen). Und schon war besagte schwarze Limousine da..... Abschleppfahrzeug.....besagte Werkstätte....verölte Antriebswelle.....
    Und nun kommt's: Der betroffene Wohnmobil Fahrer war 36 Jahre als KFZ Meister berufstätig !!!


    Und noch eine neue (?) Abzocke: Niemals an Tankstellen dem "freundlichen" Tankwart erlauben, den Ölstand zu kontrollieren. Stecker werden gezogen, Elektronik Probleme..... Pannenhelfer warten schon !


    Grüße Franz

  3. #143
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    419

    Standard AW: Warnung GR Reisende / Pannenhelfer (-betrüger) in SERB Autoput zw. Belgrad und Ni

    Das mit dem gezogenen Stecker hatte ich schon irgendwo gelesen. Die kommen auf immer neue Ideen. Am besten die gesamte Fuhre unter Strom setzen.....
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  4. #144
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Warnung GR Reisende / Pannenhelfer (-betrüger) in SERB Autoput zw. Belgrad und Ni

    Auto +SRB:
    maximal dort tanken bie OMV (wenn man unbedingt sparen will), aber beim bezahlen usw. auf der Hut sein, Crew muss Womo bewachen, ansonsten gilt.nicht anhalten nach dem Panzer marsch Prinzip für uns sind SRB +MAC einzig und allein ein Aergernis/Störfaktor/Unsicherheitsfaktor aufm Landweg nach GR.
    lg
    olly

  5. #145
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.201

    Standard AW: Warnung GR Reisende / Pannenhelfer (-betrüger) in SERB Autoput zw. Belgrad und Ni

    Ich habe zwar auch mein "Handwerk" bei der 5. PD gelernt,im Urlaub würde ich bei einer Reise nach GR aber "amphibisch operieren",d.h.ich würde immer die Fähre bevorzugen.Durchfahrt durch Länder in denen ich ständig auf der Hut sein muß...nein danke.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  6. #146
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    13

    Standard AW: Warnung GR Reisende / Pannenhelfer (-betrüger) in SERB Autoput zw. Belgrad und Ni

    Hallo Ihr Gestressten,
    im letzten Sommer war ich auf der Rückreise von Griechenland auch fünf Tage in Serbien. Ich habe dort nur freundliche Menschen kennengelernt und habe das Land unbeschadet verlassen und mein WoMo auch. So was gibt es!!

    Elmar

  7. #147
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.305

    Standard AW: Warnung GR Reisende / Pannenhelfer (-betrüger) in SERB Autoput zw. Belgrad und Ni

    In Serbien gibt es beides - Halsabschneider und Friedliche.

    Mir selbst wurde in Serbien schon viel Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft "angetan", da hätte man im Vergleich dazu im "zivilisierten" Mitteleuropa ohne Hilfe verrecken können.
    Vor dem Kriminellen sollte man sich weitgehend schützen können, der gesamte Fred hier ist ein gutes Hilfsmittel, diese rechtzeitig zu erkennen.

    Noch einmal ein Dankeschön an den Franz, der ihn gestartet hat ... auch wenn es kein Schwarz oder Weiß dort gibt.
    Liebe Grüße, Peter


  8. #148
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    450

    Standard AW: Warnung GR Reisende / Pannenhelfer (-betrüger) in SERB Autoput zw. Belgrad und Ni

    Hier wird über Tricks und fantasievolle Eigentumswechselmodalitäten geschrieben, die seit Jahrzehnten in ähnlichen Formen auf den (damals noch eher südländischen) Strassen bekannt sind. In der Zwischenzeit - würde ich behaupten - ist man in keinem Land mehr sicher davor ...

    Sicher ist man halt nur, wenn man sein Gefühl und sein Gespür etwas walten lässt ... Dann übernachtet man nicht an gefährdeten Stellen und erkennt die falsche Hilfsbereitschaft auch rechtzeitig!
    Im Umkehrschluss bin ich überzeugt, das ein Teil der entsprechend aktiven Kriminellen psychologisch ebenso empfindlich ist und die günstigen Opfer auf grosse Distanz zu erkennen vermag!
    Wahrscheinlich ist halt doch nicht jeder zum reisen geboren ...
    Als Beispiel habe ich einen sehr liebenswürdigen, äusserst gut gebildeten Nachbar, in dessen Wohnmobil inzwischen schon vier mal (und im Haus zwei Mal) eingebrochen wurde. Wenn er mal ohne entsprechendes Ereignis seine Ferien gestalten konnte, dann hatte er sicherlich einen Panne am Basisfahrzeug oder ein undichtes Dachfenster ...

    Interessant ist immer wieder - was auch hier zu beobachten ist - dass die regelmässig in den erwähnten Balkanstaaten Reisenden eigentlich nur Gutes zu erzählen haben und die negativen Stimmen hauptsächlich von der Fraktion "in diese Länder würde ich nie im Leben fahren" stammen ...
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


  9. #149
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Warnung GR Reisende / Pannenhelfer (-betrüger) in SERB Autoput zw. Belgrad und Ni

    Nö Acki,
    in SRB und MAC aufm Autoput nur negative Erfahrungen wie z.B. Betrugsversuche beim Tanken, aufdringliche aggressive Bettelei usw. gemacht, Grenze, Autoput. In Montenegro + Albanien durchweg positive erfahrung.
    Konsequenz: nach GR geht amphibisch.
    lg$olly

Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Ähnliche Themen

  1. Warnung von Hymer
    Von Urmel im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2017, 15:45
  2. Warnung !Unwetter!
    Von raidy im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 01.11.2014, 21:47
  3. Mit dem Wohnmobil nach Belgrad
    Von chcaulka im Forum Osteuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 13:00
  4. Portugal SP Portimao WARNUNG
    Von Raizender im Forum Südeuropa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 01:41
  5. Nach Griechenland über "Autoput"?
    Von Mampfi im Forum Südeuropa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 20:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •