Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 11 von 13 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 125
  1. #101
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    29.06.2017
    Beiträge
    166

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Roland es geht nicht um Charaktereigenschaften sonder um etwas anerzogenes durch erleben oder wie auch immer man dazu sagen möchte. Lügen ist ein Lerneffekt den die Kinder schon von ihren Eltern lernen und das schreibe ich ohne Wertung, weil es einfach so ist.

    Menschen mit einer geistigen Behinderung ziehen eine körperlichen nach. Und sie sind Menschen wie wir alle, stimmt, sie haben nur eines mehr nämlich ihre Behinderung.

    Was sie haben ist nur eine ganz andere Wahrnehmung und sie wurden nicht dazu erzogen lügen zu müssen um etwas erreichen zu können. Natürlich versuchen sie auch zu tricksen wie es eben Kinder versuchen. Und nein, sie sind keine Kinder aber ihre geistige Entwicklung ist bei einen bestimmten Alter (bei jedem natürlich verschieden) stehen geblieben. Die Entwicklung des Gehirns blieb stehen aber empfinden und erleben ging genau wie bei uns weiter. Diese Menschen haben es nicht nötig zu lügen sie können frei sagen was sie empfinden und was sie wollen. Wenn man im Erwachsenen Bereich arbeitet ist es eben "die Kunst" das kindliche Gehirn mit dem erwachsenen Menschen zu verbinden und ihn dahingehen zu assistieren.

    Aber dies war nicht das Thema...

    Und nein, ich habe keine "nur" schlechten Erfahrungen gemacht. Denke mal meine Erfahrungen sind nicht anders als von euch auch. Es geht mir auch nicht nur um mein soziales Umfeld, sondern eher um eine allgemeine Sicht und Entwicklung der Gesellschaft.

    Es geht mir nicht um einen Einzelnen und dessen Umfeld sondern um das Bild unserer Gesellschaft im allgemeinen.

    Wenn man ein Geschäft hat ist man gezwungen zu lügen ansonsten kann man Insolvenz anmelde. Das ist mir alles bewusst aber wo fängt es an lügen zu >müssen<. Wenn ich jemanden etwas gutes Wünsche, dann sage ich es auch aber genauso werde ich es nicht sagen, wenn ich es nicht tue. Frage ich jemanden wie geht es dir? Dann will ich es wirklich wissen weil es mich interessiert wie es ihm geht ansonsten frage ich nicht danach. Kauft sich jemand ein Auto dann freue ich mich für ihn auch und sage ihm auch dies. Was noch lange nicht heißen muss, es gefällt mir auch. Ist doch alles kein Grund zu lügen oder ihm zu sagen... Sch... was du dir da gekauft hast. Wobei ich das nicht meinte wie schon geschrieben.

    Helferbrille besitze ich keine da diese nur störend wäre um die Realität zu sehen.

    Ich gehöre zu den sogenannten verpönten >Gutmenschen< was mir aber meine Lebenseinstellung nicht vermiest.
    Herzliche Grüße
    Margot

    Wenn die Frucht reif ist neigt sich der Ast
    (Chinesische Weisheit)

  2. #102
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.161

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Mein Gott, machts Ihr Euch schwer!
    Ändern könnt ihr euch nur selbst, nicht Andere! Mein Gegenüber, egal wer es ist, akzeptiere ich so, wie er/sie ist. Und sollte mir jemand absolut zuwider sein, dann geh ich den/der aus dem Weg.
    Da nützen selbst seitenweise Beiträge nichts dran. Es scheint ein deutscher Virus zu sein, immer oberlehrerhaft aufzutreten.


    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  3. #103
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.102

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Es scheint ein deutscher Virus zu sein, immer oberlehrerhaft aufzutreten. Gruß Uwe
    Ich widerspreche dir zu tiefst! Es "scheint" nämlich nicht nur so ,sondern es ist so!

    Zitat Zitat von Drachana Beitrag anzeigen
    Arme: Sie werden beschimpft, gemobbt. Niemand fragt warum sie arm sind!
    Besserverdiener: Sie werden beschimpft, gemobbt. Niemand fragt warum es ihnen besser geht!
    Kann ja nicht immer nur Zufall sein, warum es ihnen besser geht.

    Gruß aus Südfrankreich, da wo die Menschen wesentlich legerer sind.
    Georg
    Geändert von raidy (24.09.2017 um 17:36 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  4. #104
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.198

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Wenn das Besserverdiener von Deiner Art sind die durch persönliche Tüchtigkeit und Innovationen "besser verdienen" hat niemand das Recht das zu negieren.Wenn das aber Pfeifen sind die durch Vorstandsposten denen sie nicht gewachsen sind viel Geld bekommen aber nicht verdienen was auch für gewisse Manager gilt die man als "Nieten in Nadelstreifen" bezeichnen muß kann es nicht wundern wenn das kritisiert wird.
    Georg,ich wünsche Dir weiterhin einen schönen Urlaub in Südfrankreich, DU hast ihn Dir verdient.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  5. #105
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    915

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Wenn Mensch sich darüber unterhält, "was aus dieser Welt" geworden ist,
    ist das weder Verurteilen Einzelner, noch der Drang die Welt besser zu machen oder anderen die eigene Meinung Anderen auf zu drängen.

    Es ist einfach eine Unterhaltung, auf Schreibbasis. Und wenn niemand meint es was besser machen zu können, oder etwas zu verändern, was in die "persönlich" bessere Richtung geht, bräuchte ja keiner wählen gehen (passt heute so schön ). Oder in der Familie wird beraten, wie machen wir es am besten, daß es für alle gut ist. Das ist doch ein völlig normales Verhalten.

    Absolut richtig ist: Man kann sich selbst verändern, aber niemand anderen. Das was ich mache, mache ich gerne, sonst würde ich es nicht tun. Ich empfinde es so, daß die Menschen härter mit sich umgehen, aber das ist meine Meinung. Pappnasen und Egoisten gab es immer, wird es immer geben... klar! Aber mein Empfinden ist, daß die sich prozentual vermehrt haben. Erneut meine Meinung.

    Der Grund dieser Themeneröffnung ist nur, sich darüber zu unterhalten und mal schauen, wie die Anderen das so empfinden. Jemenden Einzelnen wegen seiner persönlichen Meinung anzugehen ist völlig Banane. Es ist freie Meinungsäusserung, oder?
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  6. #106
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    915

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Zitat von mir:
    Arme: Sie werden beschimpft, gemobbt. Niemand fragt warum sie arm sind!

    Zitat von dir:
    Besserverdiener: Sie werden beschimpft, gemobbt. Niemand fragt warum es ihnen besser geht!
    Kann ja nicht immer nur Zufall sein, warum es ihnen besser geht.

    Georg, das stimmt wirklich im Grunde!!!
    Als ich noch sehr jung war, war ich immer sehr neidisch auf Leute, die mehr hatten, als ich selbst.
    Heute sehe ich das völlig anders. Ich hatte das schon geschrieben.... liegt es vielleicht am Alter? An der Lebenserfahrung?

    Ich komme aus sehr ärmlichen Verhältnissen. Auch kann ich mich sehr gut an Tage erinnern, an denen ich hungrig ins Bett gehen musste. In der Schule hatte alle tolle Klamotten, ich musste auftragen, was meine große Schwester nicht mehr wollte. Neues gabs nicht.
    Alles was ich heute habe oder nicht habe, kommt durch mein Tun oder Nicht Tun. Das weiß ich! Und bei armen Menschen denke ich oft: Ey, ihr könntet doch dies oder das machen, damit es euch besser geht..... Und bei denen die mehr haben als ich denke ich manchmal: Cool! Die habens geschafft!
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  7. #107
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.694

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Neid ist doch aber eine gewisse Art der Anerkennung, die bewirkt bei Einigen Frust und bei Anderen Motivation!
    Gruß Thomas

  8. #108
    Stammgast   Avatar von VoCoWoMo
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    853

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Ich weiß nicht, ich kann das Lamentieren über die "gute alte Zeit" nicht nachvollziehen. Ich würde aus dem Satz "Früher war alles besser" lieber "Früher war vieles anders" machen.

    Die Kriminalitätsrate war früher deutlich höher als heute, mehr Schwerverbrechen usw. Es gab tausende mehr Verkehrstote. Kindersterblichkeit. Die Lebenserwartung war niedriger. Will wirklich jemand diese "gute alte Zeit" zurück? Oder die RAF-Zeit? Oder die Schulterpolster der 80er? Kalter Krieg? Oder die Pest im Mittelalter?

    Das einzige, was man wirklich bedauern kann ist, daß es heute (leider) Massenvernichtungswaffen gibt. Gab es früher vor hunderten Jahren einen Tyrannen, konnte er mit seiner Armee vielleicht eine Stadt auslöschen oder eine Region, ein Land unterwerfen. Heute gibt es Psychopathen mit Zugang zu Atombomben, die können das Leben auf der Erde komplett vernichten. Da wären mit die Schwerter und Äxte aus der "alten Zeit" wohl lieber.
    LG
    Volker
    --
    Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977

  9. #109
    Stammgast  
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    785

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Ich hatte während meiner Schulzeit kein Schloss am Fahrrad.

    Roland

  10. #110
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    11.05.2016
    Ort
    Aus dem heidnischen Wendland
    Beiträge
    19

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    >Wenn das aber Pfeifen sind die durch Vorstandsposten denen sie nicht gewachsen sind viel Geld bekommen aber nicht verdienen was auch für gewisse Manager gilt die man als "Nieten in Nadelstreifen" bezeichnen muß kann es nicht wundern wenn das kritisiert wird.<

    Mein Gott, was für ein Bandwurmsatz!
    Ich habe den mal meiner Enkeltochter vorgelegt (8 Jahre alt, heute schulfrei) ...
    "Opa, war der mal in der Schule?" war die Rückfrage.
    Na, ich hoffe für ihn.
    Nichts für ungut.
    Gruß Micha

Seite 11 von 13 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Von wo ist dieser Kabel? Ducato 244
    Von Skyshield im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2017, 19:57
  2. Ist dieser Wechselrichter brauchbar ?
    Von womofan im Forum Stromversorgung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 05.03.2016, 15:16
  3. RMV / KRAVAG sehr teuer geworden - Alternative Jahn u Partner oder ACCURA
    Von MobilLoewe im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 08:50
  4. Hurra - es ist ein Kastenwagen geworden !!
    Von WoMoMa im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.08.2013, 21:44
  5. Warum es bei mir ein VI geworden ist
    Von raidy im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 19:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •