Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 10 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 125
  1. #91
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.811

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    gab es vor 50 Jahren schon Mobbing und Stalking?
    sicherlich nur in anderer Form bzw Bezeichnung, dass der eine den anderen platt gemacht hat gabs schon immer
    lg
    olly

  2. #92
    Stammgast  
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    785

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    gab es vor 50 Jahren schon Mobbing und Stalking?
    Selbstverständlich!

    Hinzugekommen sind nur neue Mittel, die es stark vereinfachen.


    Roland

  3. #93
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.363

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    ...
    Aber im Privatleben läuft alles ehrlich ab. Klar wurde schon oft gesagt, dass man sich mit drastischer Ehrlichkeit keine Freunde macht, aber auf solche "Freunde" kann ich verzichten.
    ...
    Ich gehe mal davon aus, daß das keine Lüge ist und Du es selbst glaubst. Natürlich sagst Du Deiner Frau, wenn sie z.B. nach ihren Falten, ihrer Frisur, ihrem Kleid oder ihren Schuhen fragt (wie sie Dir gefallen), immer schonungslos die Wahrheit.

    Du bist also eine Ausnahme.

    Otto Normalverbraucher geht es allerdings anders:

    Zitat aus http://www.zeit.de/2011/16/Stimmts-Luegen :

    Uni-Professor behauptet: Jeder Mensch lügt etwa 200 Mal am Tag – diese Meldung war vor einigen Jahren in den Zeitungen zu lesen. Der Professor wurde sogar namentlich benannt: Jochen Mecke von der Universität Regensburg.

    Professor Mecke stöhnt, wenn er darauf angesprochen wird. Er hat zwar tatsächlich ein Graduiertenkolleg zum Thema "Kulturen der Lüge" geleitet und diese Zahl erwähnt. Jedoch ist er selbst Romanist und hat die Lüge nie quantitativ erforscht. Allerdings verweist Mecke an einen Regensburger Kollegen, den Psychologen Helmut Lukesch. Der kennt die angeblichen 200 Lügen pro Tag aus der Literatur. Die Zahl stammt von einem US-amerikanischen Psychologen namens John Frazier und ist offenbar nicht totzukriegen.
    Lukesch wollte es genau wissen und hat seine Studenten in einer Untersuchung zählen lassen, wie oft Menschen tatsächlich lügen. Eine Lüge war demnach "der Ausdruck einer subjektiven Unwahrheit mit Ziel und Intention, im Partner einen falschen Eindruck zu schaffen oder zu erhalten". Übertreibungen und Auslassungen zählten dazu, Höflichkeiten wie ein nicht aufrichtig gemeintes "Guten Tag" nicht. Die Probanden kamen auf 1,8 Lügen pro Tag, und diese Zahl stimmt erstaunlich gut überein mit anderen Studien – auch da log der Durchschnittsmensch etwa zweimal pro Tag.
    Unsere Gesellschaft würde zusammenbrechen, wenn wir einander stets die nackte Wahrheit sagen würden. Aber wenige Lügen am Tag reichen aus, um den Frieden zu wahren.



    Gruß

    Frank

  4. #94
    Stammgast  
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    785

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Natürlich sagst Du Deiner Frau, wenn sie z.B. nach ihren Falten, ihrer Frisur, ihrem Kleid oder ihren Schuhen fragt (wie sie Dir gefallen), immer schonungslos die Wahrheit.

    Gruß

    Frank

    Wenn es überhaupt jemanden gibt, zu dem ich bedingungslos ehrlich und aufrichtig bin, dann ist das meine Gefährtin, umgekehrt gilt das auch, für mich eine Grundvoraussetzung.

    Dabei macht der Ton die Musik, ich vergesse niemals, wen ich vor mir habe.


    ...ganz abgesehen davon, das ehrliche Statements zu Frisur oder Garderobe schon deshalb eminent wichtig ist, damit nicht "fremdschämen" anfängt eine Rolle zu spielen.



    Roland

  5. #95
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.363

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?




    Gruß

    Frank

  6. #96
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.686

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal davon aus, daß das keine Lüge ist und Du es selbst glaubst. Natürlich sagst Du Deiner Frau, wenn sie z.B. nach ihren Falten, ihrer Frisur, ihrem Kleid oder ihren Schuhen fragt (wie sie Dir gefallen), immer schonungslos die Wahrheit.

    Du bist also eine Ausnahme.
    Nein, ich bin keine Ausnahme, nur ist die Grundehrlichkeit bei den meisten Menschen der Heuchelei gewichen.
    Meine Frau hat mich genau aus dem Grunde geheiratet, weil wir beide wissen, wer hier heuchelt und lügt, tut es auch woanders! Die schmerzhafte Erfahrung macht man nur am Anfang, wenn man damit leben kann, weiß man sein Leben lang woran man ist!

    Nach meiner Beobachtung funktioniert eine Ehe nur bei Respekt und Akzeptanz bei tun des Partners. Wenn jemand versucht seinen Partner zu verbiegen, umzustimmen oder zu überzeugen, ist die Partnerschaft schon zum scheitern verurteilt.

    Also für mein Empfinden bringen zumindest im privaten Bereich irgentwelche Lügen und Schleimereien gar nichts.
    Gruß Thomas

  7. #97
    Stammgast  
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    785

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Zitat Zitat von Aussteigerin Beitrag anzeigen
    Während meines Berufslebens als Heilerziehungspflegerin habe ich mit erwachsenen Männer mit einer geistigen und körperlichen Behinderung gearbeitet und was ich von diesen Männern gelernt habe war Ehrlichkeit und Offenheit, Werte die es anscheinend nur noch bei diesen Klientel gibt.

    Das ist, mit Verlaub, mal reichlich durch die Helferbrille gekuckt, unter Behinderten finden sich exakt die selben Charaktereigenschaften wie unter Nichtbehinderten, auch egal ob körper- oder geistesbehindert.

    Warum sollte das auch anders sein, würde es doch sonst bedeuten, dass nur latent gute Menschen mit Behinderung geboren werden.


    Roland

  8. #98
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    gab es vor 50 Jahren schon Mobbing und Stalking?
    Ich war vor 50 Jahren bei der Bundeswehr und kann euch sagen: Es gab Mobbing, und wie !
    Es gab aber auch schon Ellbogen.Die setzte ich ein, gegen Mobbing.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  9. #99
    Stammgast   Avatar von bockpfeifscheißerl
    Registriert seit
    26.10.2016
    Ort
    Kärnten♡Koroška ○Klagenfurt am Wörthersee ○Celôvec ób Vŕbskem jézeru
    Beiträge
    850

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Zitat Zitat von Roland3 Beitrag anzeigen
    Das ist, mit Verlaub, mal reichlich durch die Helferbrille gekuckt, unter Behinderten finden sich exakt die selben Charaktereigenschaften wie unter Nichtbehinderten, auch egal ob körper- oder geistesbehindert.

    Warum sollte das auch anders sein, würde es doch sonst bedeuten, dass nur latent gute Menschen mit Behinderung geboren werden.


    Roland
    Sollte man sich nicht vielleicht mit seiner Meinung zurückhalten wenn man sich offensichtlich nicht in diesem Bereich auskennt?
    Mutmaßungen bringens nicht immer!
    Alle Menschen sind klug!
    Die einen vorher - die anderen hinterher.

  10. #100
    Stammgast  
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    785

    Standard AW: Was ist aus dieser Welt geworden?

    Zitat Zitat von bockpfeifscheißerl Beitrag anzeigen
    Sollte man sich nicht vielleicht mit seiner Meinung zurückhalten wenn man sich offensichtlich nicht in diesem Bereich auskennt?
    Mutmaßungen bringens nicht immer!
    Das sollte man, da hast du recht, aber nur dann.


    Roland
    Geändert von Roland3 (24.09.2017 um 07:43 Uhr)

Seite 10 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Von wo ist dieser Kabel? Ducato 244
    Von Skyshield im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2017, 19:57
  2. Ist dieser Wechselrichter brauchbar ?
    Von womofan im Forum Stromversorgung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 05.03.2016, 15:16
  3. RMV / KRAVAG sehr teuer geworden - Alternative Jahn u Partner oder ACCURA
    Von MobilLoewe im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 08:50
  4. Hurra - es ist ein Kastenwagen geworden !!
    Von WoMoMa im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.08.2013, 21:44
  5. Warum es bei mir ein VI geworden ist
    Von raidy im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 19:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •