Seite 13 von 15 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 144
  1. #121
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    326

    Standard AW: Separate Dusche - wo ist der Vorteil?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Den Herstellern gebe ich an dem produzierten Unsinn keine Schuld.......die fertigen nur nach Kundenwunsch!
    Nun, das ist sehr extrem ausgedrückt. Wie aus diesem Thread hervorgeht, fertigen einige Hersteller Raumbäder, die Nachteile haben. Das ist richtig, müsste nicht sein! Aber das als produzierten Unsinn zu bezeichnen finde ich daneben. Es ist auch richtig, dass sie nach Kundenwunsch fertigen. Der Clou-Liner aber ist nicht jedermanns Wunsch, da zu groß und zu schwer. Auch solche, die ihn sich leisten könnten, möchten das nicht. Also sind die Kundenwünsche berechtigt, verbesserte Bäder auch für kleinere Womos zu haben.

    Das Bad im Clou-Liner ist gut, aber für das durchschnittliche Womo ungeeignet. Thomas, mit deiner Aussage stehst du leider ziemlich alleine da.

    Gruß
    Georg
    Geändert von Georg-F (22.09.2017 um 00:10 Uhr)
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

  2. #122
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.300

    Standard AW: Separate Dusche - wo ist der Vorteil?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    ... Heute in 2017 kaufen sich immer noch Leute Fahrzeuge, wo die "Dusche" eigentlich unbrauchbar ist und kacken in 15-Liter "Tupperdosen".
    Verstehen tu ich es nicht, aber des Menschen Wille ist sein Himmelreich! ...
    So ein "lustiger" Beitrag...

    Fummelei, wie an gewissen Klappduschen, mag ich auch nicht. Ein Raumbad benötige ich allerdings ebenfalls nicht. Eine separate Dusche reicht, wo man davor einen trockenen Bereich hat, um sich abzutrocknen und Platz für die Klamotten.

    Fäkalienfesttank, nein Danke. Ich habe in den letzten rund 5 Wochen in Albanien und Griechenland nicht eine Entsorgungsmöglichkeit für Festtanks gesehen. Für Kassetten gibt es immer Möglichkeiten.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (22.09.2017 um 07:19 Uhr) Grund: Nachtrag
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  3. #123
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.367

    Standard AW: Separate Dusche - wo ist der Vorteil?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Fäkalienfesttank, nein Danke. Ich habe in den letzten rund 5 Wochen in Albanien und Griechenland nicht eine Entsorgungsmöglichkeit für Festtanks gesehen.
    Schon klar, warum sollte man auch etwas suchen, wofür nie Bedarf bestehen wird? Oder meinst du, alle Festtanks die in Griechenland und Albanien sind nehmen ihre vollen Tanks bis nach Deutschland mit um in der Heimat zu entsorgen?

    Aber genau diese Art Fragen erlebe ich regelmässig, "wo kann man so einen Tank überhaupt entsorgen"? Das zeigt doch schon, dass die Leute das nicht schlecht finden, die haben einfach nur Angst und trauen sich das nicht zu und so bleibt nur der Tuppertopf.
    Gruß Thomas

  4. #124
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.300

    Standard AW: Separate Dusche - wo ist der Vorteil?

    Stimmt, für mich als Freisteher hier in Griechenland (und in anderen Ländern) besteht kein Bedarf nach einem Fäkalienfesttank, da keine Möglichkeit der Entsorgung. Außerdem will ich mich in meinen spontanen Entscheidungen, mal hier, mal dort, frei zu übernachten nicht einschränken lassen, um eine Entsorgung für den Festtank zu suchen. Kannst Du das akzeptieren?

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (22.09.2017 um 07:33 Uhr)
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  5. #125
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.367

    Standard AW: Separate Dusche - wo ist der Vorteil?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Außerdem will ich mich in meinen spontanen Entscheidungen, mal hier, mal dort, frei zu übernachten nicht einschränken lassen, um eine Entsorgung für den Festtank zu suchen.
    Das sagt doch schon wieder Alles und ist genau das was ich meine!
    Gruß Thomas

  6. #126
    Kennt sich schon aus   Avatar von Rafaelo
    Registriert seit
    20.06.2017
    Beiträge
    118

    Standard AW: Separate Dusche - wo ist der Vorteil?

    Hallo KollegInnen,

    der Festtank ist ja nun ot., aber dennoch ein paar Worte dazu:
    Ich bin ja nun dreieinhalb Jahre mit Festtank gefahren und habe nun wieder Cassetten. Festtank ist sehr bequem im Gebrauch. Man braucht eine Entsorgungsstation mit Bodeneinlass, das findet sich hierzulande oft genug - mir ist der Tank nie übergelaufen. Unhübsch wird es, wenn man nah Hause kommt und seit der letzten Entsorgung die Toilette nochmal benutzt hat. Das schleppt man lecker Eimerchen. Cassetten sind ja doch geschlossene Behälter ...
    Festtank braucht Platz, die Spülung braucht deutlich mehr Wasser als bei der Cassette, das ist dann auch eine Frage der Zuladung.

    Womit sich der Kreis schließt und wir wieder zum Thema kommen: Komfortables Bad mit separater Dusche, Platz rund um Waschbecken und WC, Festtank - das sind alles Sachen, die Platz und Zuladung brauchen. Unser neues Mobi ist mit 4,8 to ja kein Kleinwagen, aber gegenüber seinem Vorgänger müssen wir da schon deutlich Abstriche machen, was heißt: Kompromisse eingehen. Man kann sich drehen wie man will: Wer lange Einzelbetten, Raumbad mit separater Dusche, große Sitzgruppe, großen Kühlschrank, viel Stauraum, große Wasser- und Batteriekapazitäten will, muss ich auf 8 Meter+ und 6 to aufwärts einstellen. Wer unter die 8 Meter will, muss sich auf Kompromisse einlassen. Wer die 3,5 to einhalten will, muss sich auf deutliche Kompromisse einlassen - was ja nicht schlecht sein muss.

    Grüße Rafael


    Carthago Chic E-line I50 - 7,73 m - 4,8 to

  7. #127
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.072

    Standard AW: Separate Dusche - wo ist der Vorteil?

    Kann man nicht den Festtank in die gleichen Löcher entsorgen wie die Kassette? Sollte eigentlich so sein. Oder fehlt da die Fäkalien-Pumpe?

    Könnte mir allerdings vorstellen, dass bei den freistehenden Kassettenfans hin und wieder die Entsorgung hinter dem nächsten Busch vorgezogen wird. Das ist dann nicht gut.

    Grüße, Alf

  8. #128
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.367

    Standard AW: Separate Dusche - wo ist der Vorteil?

    Zitat Zitat von KudlWackerl Beitrag anzeigen
    Kann man nicht den Festtank in die gleichen Löcher entsorgen wie die Kassette? Sollte eigentlich so sein. Oder fehlt da die Fäkalien-Pumpe?
    genauso ist es zu 99% und für den restlichen 1% könnte man eine Pumpe mitnehmen. Hatte 3 Jahre einen "Pumpmax" mit, mit dem hätte ich in den ersten Stock eines Haushalts-WC pumpen können, kam aber nie zum Einsatz.
    Gruß Thomas

  9. #129
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.367

    Standard AW: Separate Dusche - wo ist der Vorteil?

    Zitat Zitat von Rafaelo Beitrag anzeigen
    Unhübsch wird es, wenn man nah Hause kommt und seit der letzten Entsorgung die Toilette nochmal benutzt hat. Das schleppt man lecker Eimerchen.
    das ist ein Punkt den man koordinieren muss, oder man lässt es einfach drin, ich habe jedenfalls in 15 Jahren noch nie Eimerchen geschleppt - Kassetten dagegen schon -!
    Gruß Thomas

  10. #130
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.899

    Standard AW: Separate Dusche - wo ist der Vorteil?

    Bei uns ist das noch viel einfacher, wir haben direkt vor den Garagen einen Gulli der im Mischwasserkanal endet und da kommen auch die Reste des Fäkaltankinhaltes hinein inkl. des Spülwassers aus dem Fäkaltank, dem Restgrauwasser und dem Resttrinkwasser.
    Alles kein Problem und ne viel sauberere Angelegenheit als jeden Tag mit der Nase über der wie Thomas sagt "Tupperdose" zu hängen.
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


Seite 13 von 15 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Boden in Nasszelle(Dusche) rissig - Was tun?
    Von teworad im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.07.2016, 10:28
  2. Vorteil Anschluss Solar Schaudt / Kabeldurchführung
    Von pilote650 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 16:05
  3. Thermostatmischer für Dusche
    Von screenjump im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 20:14
  4. Wie reinigt Ihr Eure Dusche?
    Von Rombert im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 23:17
  5. Holzrost Dusche trocknen
    Von schwertlilie im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 12:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •