Seite 7 von 26 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 251
  1. #61
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: Wie viel Kommunikation muss auf dem Stellplatz sein?

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Alles zu seiner Zeit, fahre vorher zur Erholung erst mal 3 Wochen in die Schweiz, denn dort hat man seine Ruhe
    Guten Morgen

    Willy, bitte äusserste Zurückhaltung mit solchen Informationen. Du selbst bist willkommen und ich wünsche Dir einen angenehmen Aufenthalt. Die Fraktion "Geiz ist geil" - bei uns Batzenklemmer genannt - soll bitte zusammen mit den Frischluftfanatikern die teure CH weiträumig umfahren. Wir verzichten gerne auf Touristen, die glauben an jedem beliebigen Ort die Markise ausfahren zu müssen und ihren Camping Gerümpel auf die Wiese zu stellen. SP hat es zudem nur sehr wenige und Campings unter CHF 50 pro Nacht sind ebenfalls selten.

    Zudem Thema selbst: Müssen tut rein gar nichts. Die üblichen Umgangsformen sind für uns selbstverständlich und aus positiven Reaktionen darauf kann durchaus ein Gespräch werden.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo (10.09.2017 um 10:28 Uhr)
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

  2. #62
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.731

    Standard AW: Wie viel Kommunikation muss auf dem Stellplatz sein?

    Wäre ich Soziologe, würde ich nach Studium dieses Threads die steile These aufstellen können, daß der Besitz eines Wohnmobils eine verjüngende Wirkung auf die Befindlichkeiten und Einstellungen des Besitzer dessselben ausübt.

    Das allerdings so stark, daß häufiger mal das Stadium von Kleinkindern erreicht wird.

    Gibt es auf Stell- und Campingplätzen eigentlich genügend Sandkästen?


    Gruß

    Frank

  3. #63
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    628

    Standard AW: Wie viel Kommunikation muss auf dem Stellplatz sein?

    Guten Morgen,
    zum Ursprungsthema. Ich brauch die Kommunikation nicht unbedingt. Hab aber auch nichts dagegen wenn sich ein nettes Gespräch ergibt. Was ich nicht mag ist wenn Nachbarn draussen bis spät in die Nacht hinein labbern. Die Nachtruhe ist mir sehr wichtig aber leider auf CP's nicht immer gegeben.
    Die Freisteher sollten daran denken dass sie in aller Regel etwas verbotenes tun. Auch in Deutschland, es heisst nirgendwo dass freies Campen erlaubt ist. Es darf eine Nacht im Wohnmobil geschlafen werden zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit. Darüber hinaus gibt es örtliche Verbote von Kommunen die auch das verbieten. Das sollten die Freisteher auch mal aktzepieren und hier im Forum nicht diejenigen angreifen die darauf hinweisen.

    Grüße Hans

  4. #64
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.637

    Standard AW: Wie viel Kommunikation muss auf dem Stellplatz sein?

    Hallo Urs,

    das die Schweiz nicht billig ist, ist mir bewusst. Ich betrachte sie als preiswert, im wahrsten Sinne des Wortes.

    Es gibt bei Euch einiges was mir gut gefällt, aber auch ein paar Sachen die ich nicht einsehe, aber als Gast dieses Landes werde ich mich auch daran halten, sogar die Schwerlastabgabe werde ich an Tagen zahlen wo ich mein Fahrzeug nicht bewege und es auf privatem Grund parkt. Ich werde mich ggf. mal bei Dir melden, wenn Zeit bleibt beim Motorrad und Boot fahren

    Gruß
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  5. #65
    Stammgast   Avatar von fwbgroup
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Oberhalb von Meißen
    Beiträge
    652

    Standard AW: Wie viel Kommunikation muss auf dem Stellplatz sein?

    Hi
    Was ich nicht verstehe ist, das es bei so einer banale Frage zum Monatsthema es schon wieder sein muss,
    das mache sich hier permanent die Köpfe einschlagen. Das macht wirklich kaum mehr Spass!

    Tom
    Ich würde gar nicht darauf pochen, das der Willy dir etwas gibt.
    Nimm sein Tipp einfach als Idee und teste selber und gut.
    Ansonsten endet das so im Sandkasten, wie Frank schon anmerkte.

    Ehrlich, wenn ich in der Redaktion von PM arbeiten würde und müsste diesen Fred auswerten, käme ich aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus.

    Ansonsten ist das wirklich so mit den Recherchen vom ADAC und auch von PM, wie bereits von den Vorredner angemerkt.
    Wie vieles von beiden, aber auch von RM und Co. ist schlecht recherchiert, noch dazu mit daraus resultierenden falschen Schlussfolgerungen.
    So was ist ärgerlich.

    Ivalo.
    Auf unseren Touren treffen wir sehr häufig deine Landsleute aus der Schweiz. Viele sind inzwischen zu sehr guten Freunden geworden.
    So zum Beispiel bei unserem diesjährigen Forums Treffen auf Sizilien mit Capricorn hier aus dem Forum.

    Deine Landsleute erzählen uns viele erstaunliche Dinge (u.a. Erbvertrag bei Immobilien usw. ).
    Ich mag die Schweizer, aber auch unter denen gibt es die so gescholtenen "Geizhälse".

    Erfahren in Albanien, in Montenegro, in Griechenland usw. usw..
    Schweizer Landsleute, die also direkt genau so sind, wie der normale Durchschnitt unserer Gesellschaft.
    sogenannte Batzenklemmer!
    Mfg. Frank

  6. #66
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: Wie viel Kommunikation muss auf dem Stellplatz sein?

    Ich habe gerade eine Anfrage bei 29 Europäischen Botschaften in Berlin gestellt. Auch habe ich nach ev. Unterschieden kleiner oder größer 3,5 to gefragt, da sich der ADAC nur auf Womos bis 3,5 to bezieht.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  7. #67
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.525

    Standard AW: Wie viel Kommunikation muss auf dem Stellplatz sein?

    Die ganze Frage ist eigentlich von Anfang an falsch gestellt.Sie hätte besser gelautet: Wieviel Kommunikation sollte auf dem Stellplatz sein und nicht muß,denn alles kann aber nichts muß.

    Gruß Arno
    Geändert von Alaska (10.09.2017 um 17:45 Uhr)
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  8. #68
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.637

    Standard AW: Wie viel Kommunikation muss auf dem Stellplatz sein?

    Aus eigener Erfahrung, stellt man solche Anfragen per Fax oder gar per Brief ist die Antwort fast sicher, bei mail ist es leider nicht so. Und da die Botschaft nie solche Fragen verbindlich beantwortet, schreibt man die Botschaft mit der Bitte der weiterleitung des Schreibens an das zustaendige Ministerium an

    geschrieben mit Hammer und Meissel, auf einem Sche...... Handy
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  9. #69
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    965

    Standard AW: Wie viel Kommunikation muss auf dem Stellplatz sein?

    Interessant wäre die Fragestelĺung an die Botschaften, da bekanntlich diese die Antwort vorprägt bzw. kanalisiert

    Es stellt sich auch die Frage, in wieviel Sprachen die 29 Botschaften angeschrieben wurden, bzw. ob Antworten in länderspezifische Sprachen verstanden werden.

    Good luck Herr Dipl.-Ing., sagt Lucky10, alias Hans,

    vorzugsweise Freihsteher, aber seit 2 Tagen CP Besucher (um die Gemüter zu beruhigen).

    Natürlich grüßen wir die Nachbarn und reden mit Ihnen bei Gelegenheit über woher und wohin bzw. wo die nächste Bushaltestelle ist.

    So what



    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

  10. #70
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    155

    Standard AW: Wie viel Kommunikation muss auf dem Stellplatz sein?

    Das Reisen mit dem Womo ist einfach ausgedrückt keine Herausforderung und ist nicht besonders und hat heute Massencharakter.
    Früher am Arbeitsplatz und bis heute in der Nachbarschaft besteht eine gute Kommunikation, man kennt sich und es geht über die über das bloße Grüßen hinaus.
    Mit fremden Leute über den Gruß hinaus Kommunizieren nur weil sie ein Womo fahren, einen Hund oder sonst Ähnlichkeiten aufweisen ist nicht mein Ziel.
    Mir bricht keine Zacke aus der Krone, da ich meist zuerst Grüße, das Grüßen hat im Abendland stark an Bedeutung verloren, nicht nur unter den Womolisten.
    Viele Womolisten driften durch das Massen aufkommen immer mehr als Duckmäuser ab. Internet (Smartphone) und TV wie zuhause, alle Verdunkelungmöglickeiten
    werden genutzt, so sieht heute das Reisen durch das Womo aus. Das Stühlchen und Tischchen rücken unter der Markise bis zum Abendprogramm um sich die Serien
    rein zuziehen, um dann die Kommunikation auf TV zulenken?
    Wenn ich auf Reisen bin möchte es anders haben wie der Alltag zuhause. Kein TV, aber ausgiebig wandern, radeln, erkunden, fotografieren und der Tag ist auch so schon zu kurz. Wenn es möglich ist, freundlich Grüßen und das reicht auch völlig.

    Gruß

Seite 7 von 26 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie viel Camping-Zubehör muss sein?
    Von Anne_Mandel im Forum Thema des Monats
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.08.2017, 20:45
  2. Muss es ein Wohnmobil für > 100.000 Euro sein?
    Von auf-reisen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.05.2016, 13:04
  3. Das muss jetzt mal sein!
    Von Wolle_M im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.05.2016, 09:02
  4. Wie groß muss ein Kühlschrank sein?
    Von MobilLoewe im Forum Küchenzubehör
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 30.04.2015, 14:16
  5. Muss wohl sein, oder?
    Von det203 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 10:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •